lao shan (Monster Hunter Freedom)

äähm kann mir jemand ne waffe sagen mit der ich den schaff?
habs schon mit plesi wasserschwert versucht aber des is zu schlecht
soll ich obelion ausbrobieren(habs schon)
bitte antwortet schnell!

Frage gestellt am 21. Januar 2009 um 18:55 von monstakillazforever

8 Antworten

welchen meinst du gilde oda opa

Antwort #1, 21. Januar 2009 um 19:00 von MHF-Zocker99

den beim opa auf stufe ******

Antwort #2, 21. Januar 2009 um 19:07 von monstakillazforever

egal welche aber am aller besten en kurzschwert wie glut - falchion oder weniger gut flammen falchion dann immert auf den kopf

Antwort #3, 21. Januar 2009 um 20:10 von Roxas_die_Legende

Er ist eigentlich mit jeder guten Waffe ohne Eigenschaft oder mit Waffen, die die Schwäche/n ausnutzen (z.B. Ewiger Kampf), innerhalb der Zeit gut zu schaffen.
Tipp: - am Eingang einer Zone immer schon zwei große Fassbomben/+ platzieren und wenn er erscheint und sein Kopf dann bei den Bomben ist zünden.
- Während er läuft am besten den Kopf attackieren
- In der letzten Zone (Dragonator) herunterspringen und dann zu der Stelle der Zone, an der er auftaucht; und wieder den Kopf attackieren, bis er ca. 15 Meter vorm Tor einen großen Schrei loslässt, dann über die Leitern wieder nach oben und den Dragonator einsetzen (Kreistaste - nur einmal verwendbar) wenn er direkt vor dem Tor ist. Dann, wenn er sich aufgerichtet hat, alle Balliste S auf seinen Hals/Bauch feuern.
Dann wieder herunter springen und seinen Bauch attackieren - es gibt eine Stelle, an der die Waffe nicht abprallt - diese sieht wie eine kleine Wampe aus (hat der Lao wohl ein wenig zu viel Bier getrunken) -, auch wenn er sich aufrichtet.
Diese Attacken sollten ihn daran hindern, dem Tor erhablichen Schaden zuzufügen und ihn im Laufe der Zeit das Leben kosten.
- Jetzt heißt es: So schnell wie möglich carven, da neun Carves (drei am Schweif, drei am Bauch, drei am Kopf) in einer Minute!
Dann heißt es Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Erkombinieren von Panzerklaue und Co.

Antwort #4, 21. Januar 2009 um 22:47 von gelöschter User

Solltest du es mit dem ewigen Kampf versuchen, ist es sehr wichtig, genügend (ca.10) Wetzsteine mitzunehmen.
Heilutensilien benötigst du jedoch nicht wirklich, da er mit dem Beschädigen des Forts beschäftigt ist.
Nur wenn er von einer Zone in die nächste kriecht, solltest du so wiet wie möglich am Rand zum Lager rennen, damit sein Schweif dich nicht verletzt.
Paintballs benötigst du nicht.
Die Brücken, auf die man sich begeben kann, sind meiner Erfahrung nach nicht von Bedeutung (zumindest für Lanzen-und SnS-Kämpfer).

Antwort #5, 21. Januar 2009 um 22:52 von gelöschter User

Von der Brücke aus kann man doch wenn er sich aufstellt, und dann ein bischen tiefer geht unter die Brücke auf ihn draufspringen und was rausschneiden oder?
Und Dragonator ist bei der Brücke doch auch, der sollte schon mit dabei sein.

Antwort #6, 22. Januar 2009 um 14:19 von maierthomas44

Stimmt, drei Extracarves sind möglich, wenn man auf seinen Rücken springt - mach ich aber nie.
Ich meinte eigentlich diese Hängebrücken in z.B. Gebiet 2+3.

Antwort #7, 22. Januar 2009 um 14:35 von gelöschter User

aso^^

Antwort #8, 22. Januar 2009 um 19:48 von maierthomas44

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter Freedom

Monster Hunter Freedom

Monster Hunter Freedom spieletipps meint: Motivierende Monsterjagd - aber die Nachfolger sind deutlich stärker.
79
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Killer Instinct: Darstellung auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung

Killer Instinct: Darstellung auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung

Mit der Xbox One X will Microsoft voraussichtlich im November die bislang leistungsstärkste Konsole auf den Markt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter Freedom (Übersicht)