zelda (Zelda Ocarina of Time)

Ich bin jetzt beim Phantom Gondorf und bekomme es nicht hin den Kaput zu machen bitte um HILFFFFFFFE: Danke für eure hilfe.I.K

Frage gestellt am 24. Januar 2009 um 11:26 von ingo88

3 Antworten

ziele mit dem pfeilbogen immer auf die bilder wo er reitet, ich würde mich so im kreis drehen um alles im blick zu haben. wenn er auf einem bild kommen will dann schiess mit dem bogen darauf. mach das ein paar mal und dann kommt er heraus. mit dem schwert misst du die kugeln die er wirft zurückschlagen ( am besten hälst du viel abstand von ihm). dann fällt er auf den boden und du kannst draufhauen. wiederhol das ein paar mal und es geht. ansonsten gehst du mal auf youtube da findest du bestimmt auch die bildliche lösung^^

Antwort #1, 24. Januar 2009 um 14:31 von _Patrick_

Bei Phantom Ganon ist es erst einmal ganz wichtig, dass Du genügend Pfeile dabei hast, denn der Kampf wird einige davon kosten. Also: Direkt zu Anfang reitet das Phantom ja in einen der Bilderrahmen und verschwindet im Hintergrund. Jetzt stellst Du Dich am Besten in die Mitte des Raumes auf das Symbol, da man von dort den besten Überblick hat. Jetzt holst Du Deinen Bogen raus und guckst von dort von einem Bild zum anderen, bis Du ihn in einem der Bilder entdeckst, wo er angeritten kommt und sobald er den Bilderrahmen erreicht einen Wibel bildet. In die Mitte dieses Wirbels schießt Du jetzt einen Pfeil, der Ganon trifft, bevor er ganz raus ist. Wiederhole das immer weiter, aber pass auf, dass Du nicht auf sein Trugbild reinfällst. Es kommt genau, wie er selbst angeritten, kommt aber nicht aus dem Rahmen raus, sondern reitet wieder zurück, während der echte Ganon rauskommt und Dich attackiert. Günstigerweise tauchen Ganon und das Trugbild immer nebeneinander auf, also musst Du Dich in einem der benachbarten Gemälde umgucken, wenn Du einen der beiden siehst, abwarten, wo sich der Wirbel bildet und dann schnell schießen. Nach einigen Treffern kommt Ganon, nun ohne Pferd, aus dem Bild raus und schwebt im Raum herum. Er versucht Dich mit Energiekugeln zu treffen, die er von seinem Stab schleudert. Diese schlägst Du mit Deinem Schwert wieder zurück, sodass er selbst davon getroffen wird. Er sinkt daraufhin zu Boden und Du kannst dort mit dem Schwert auf ihn einschlagen, bis er wieder aufsteigt und weitermacht mit den Energiekugeln. Im Verlaufe dieses Kampfes wird er aber immer geschickter und schickt die Energiekugeln, die Du auf ihn schlägst auch wieder zurück, wie bei einem Tennisspiel. Ein gutes Timing ist hier elementar, damit er Dich nicht erwischt. Hast Du ihn dann oft genug auf den Boden geholt und mit dem Schwert traktiert, so gibt er sich geschlagen und wird von seinem Original Ganondorf in den Hades verbannt und Du hast gewonnnen.

Antwort #2, 24. Januar 2009 um 15:50 von Kyniker

Danke Patrick und dank auch dir Kyniker.Bis dann mal INGO88

Antwort #3, 25. Januar 2009 um 00:41 von ingo88

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Zelda Ocarina of Time

The Legend of Zelda - Ocarina of Time spieletipps meint: Ein absolutes Meisterwerk und auch im neuen Jahrtausend noch ein guter Grund, sich ein N64 anzuschaffen. Gehört in jede Sammlung.
Spieletipps-Award94
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Schon bald ist Final Fantasy 15 keine reine Einzelspieler-Erfahrung mehr: Square Enix veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time (Übersicht)