Hiiiiiiiiiiiiiiiiiilfe! (Resident Evil 4)

Hallo!
ich wollt mal kurz anmerken lassen das ich jetzt ziemlich bald das kapitel "Burg" auf PROFI beendet habe!
Nur mir ist aufgefallen das ich übers ganze spiel ordentlich mit munition zu kämpfen habe!
geht es euch auch so?
Ich berarbeite schon echt alles und jeden so weit es geht mit dem Messer aber Munition iss immer knapp!
Z.B.
Normale 9mm Pistole hab ich immer ca 60-70 Patronen dabei
Gewehr ca immer 15-20 (und das Gewehr ist voll geladen)
TMP Mal ca 100-200 oder mal gar keine Munition!
Magnum Ohje ca 2-5 Geschosse (wenn überhaupt)

Wie geht es euch so?Auch wie mir oder besser?

Frage gestellt am 05. März 2009 um 20:07 von Mobesje83

14 Antworten

wenn du monition sparen wilst kannst du auch von den gegnern weg rennen

Antwort #1, 05. März 2009 um 20:32 von Schiggy1

ich leg sie aber lieber um weils dann ja geld und munition gibt!
:-)

Antwort #2, 05. März 2009 um 20:49 von Mobesje83

du kannst ihnen auch ins bein schiessen dann einen tritt verpassen und wenn er am boden liegt mit messer aufschlitzen und ausserdem wenne ihn von hinten ins bein schiesst macht er keinen tritt sondern einen suplex

Antwort #3, 05. März 2009 um 21:17 von gelöschter User

Dieses Video zu Resident Evil 4 schon gesehen?
Du scheinst nicht gut genug zu Spielen. Ich hatte am Ende noch voll viel Muni. Ich bin vor starken Gegnern wie Kettensägentypen, Regeneratoren und großen Gegnerscharen einfach weggelaufen, habe viel Tritt und Suplex verwendet und vor den Endgegnern, die die meiste Muni fressen den Raketenwerfer gekauft. Auch Granaten sind richtig eingesetzt voll gut. Und durch den Irrgarten bin ich einfach durchgerannt. Die Items kann man sich später holen, wenn man mit Aslehy zurückgeht um die Broken Butterfly zu holen.

Antwort #4, 06. März 2009 um 15:40 von Sithmeister

Es gibt im Spiel nur eine Möglichkeit, an sehr viel Munition zu kommen in der Burg. Bei Salazars Mutation.
Unten auf dem Erdboden ist links unten auf der Karte eine Nische (stehen 2 Fässer). Stell dich fast zu den Fässern und schieß die kleinen Spinnen ab, wenn sie nahe genug sind.
Du kannst das stundenlang tun bzw bis du nicht mehr tragen kannst. Salazar selbst kann dir nichts anhaben, solange du dort stehst. Es ist aber, wie gesagt, die einzige Stelle im Spiel, in der du massig Munition bekommst.

Antwort #5, 08. März 2009 um 03:03 von Teutomas

Falls du wirklich dringend Munition brauchst, deine Waffen noch nicht voll getunt sind, und du seit den letzten Gegnern das Magazin der Waffe nicht gewechselt hast kannst du einfach die Kapazität tunen.

z.B.: Nach den ganzen Gatling-Gegnern, und ein-zwei Regeneratoren hatte ich kaum noch Magnum-Munition für "Es".
hatte zwar noch 3-4 Patronen im Koffer aber die wollte ich nicht verballern (Sadler).
Also habe ich beim Händler vor "Es" meine Leere (nicht nachgeladene) Killer 7 auf Kapazität getunt und habe gleich 10 Kugeln bekommen.

Antwort #6, 08. März 2009 um 16:16 von gelöschter User

Das lohnt sich vor allem beim Exklusiv-Tuning der Striker (100 Patronen!).

Antwort #7, 08. März 2009 um 16:18 von gelöschter User

Für Saddler brauch man auch keine Magnum, nur eine voll getunte Pistole und eine Menge Zielwasser :-).
Auf die Augen an den Beinen schießen und dann geht er in die Knie.

Antwort #8, 08. März 2009 um 18:36 von Sithmeister

So geht es aber schneller !

Antwort #9, 09. März 2009 um 16:14 von gelöschter User

Wieso nicht gleich die PRL 412!

Antwort #10, 09. März 2009 um 17:54 von Sithmeister

Weil du die erst nach einer abgeschlossenen Runde bekommst, wir reden hier über die erste Runde.

Antwort #11, 10. März 2009 um 19:45 von gelöschter User

Meine Waffenkoffer:
Red9
Sturmgewehr halba.
Striker
TMP
Broken Butterfly
und gegebenenfalls Raketenwerfer
jede Menge Granaten

Antwort #12, 10. März 2009 um 22:19 von Sithmeister

Red9, warum nich die Blacktail ?

Antwort #13, 12. März 2009 um 20:04 von gelöschter User

Red9 ist stärker.

Antwort #14, 13. März 2009 um 23:30 von Sithmeister

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil 4

Resident Evil 4

Resident Evil 4 spieletipps meint: Die PC-Umsetzung des Horror-Krachers von Capcom leidet an Mittelmässigkeit in etlichen Bereichen und bleibt daher deutlich hinter der PS2-Vorlage zurück. Artikel lesen
67
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Mit dem erst im Mai dieses Jahres veröffentlichten Prey wollte Publisher Bethesda die nicht mehr ganz so junge Mar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 4 (Übersicht)