Wo ist der 2. Hinweis für die Schatzsuche? (Arx Fatalis)

Hey, ich hab probleme den 2. Hinweis in der Trollhöhle zu finden... Ich hab da jeden Stein umgedreht, ihn nicht gefunden, Spielstand geladen und wieder jeden Stein umgedeht... Wo genau ist der positioniert?

Danke im Vorraus

Frage gestellt am 10. März 2009 um 13:40 von Blitzkrieger

12 Antworten

Habe gerade noch ein Problem, das hier zwar nicht rein gehört, aber ich denke, dass das nicht so schlimm ist...

Ich steh' jetzt in Ebene 8 auf dem Gitter oben, während unten die "Schwarze Bestie" sitzt und darauf wartet, dass ich runter komme. Hab im Game-Guide gelesen, dass man ein Stück Zwergenfleisch unter den Stamfer schmeißen muss und sie dann damit platt machen kann.
Das Problem:
Das Monster geht nicht dahin! Es ignoriert das Fleisch nicht, läuft aber auch nicht hin... Es bleibt an Ort und Stelle (unter mir - bin ja [wie gesagt] auf dem Gitter) und schnappt direkt von dort aus nach dem Fleisch. Das Fleisch ist dann futsch, aber das Mistvieh lebt noch und rennt munter hinter mir her. Da ich nur einen Konstitutionsskill von 11 habe fällt es mir auch schwer, die Schläge des Monsters nicht zu beachten (ein Schlag zieht mir so in etwa 95% der Trefferpunkte) und einfach weiter zu rennen... Magie ist nicht erlaubt - und genau darauf bin ich geskillt wie 'n Dummer (19 Int und 90 Magie). Weiß wer, was ich machen kann/soll? Möchte nur ungern von vorne anfangen.

P.S.:Hab das Problem mit dem 2. Hinweis noch immer

Antwort #1, 10. März 2009 um 20:08 von Blitzkrieger

Den Hinweis Nr.2 findest du auf Ebene 3 in der Wohnhöhle der Trolle.
Geh in den westlichen Schlafraum der Trolle und schau dort unter den Steinen nach.
Unter einem der Steine befindet sich der Hinweis halb in der Erde versteckt.
Den Schlafraum erkennst du an den Strohmatten, die auf dem Boden liegen.

Zum Höllenhund:
Der Höllenhund lässt sich nur mit Zwergen-Fleisch anlocken.
Du kannst zwei große Rippchen Fleisch von der Zwergenleiche bekommen, die in einem der Tunnelgänge liegt - kurz bevor dich die Bestie wieder verfolgt.
Wirf gleich beide Rippchen unter den Stempel und aktiviere ihn dann.
Das Biest ist dann aber noch nicht tot!
Falls dir das Biest erneut über den Weg läuft, dann renn schnell zurück in den Raum mit dem Stempel.
An der Wand findest du einen Hebel, der ein Gitter im Boden öffnet.
Darunter befindet sich flüssige Lava.
Lock das Vieh in diese Suppe, um es engültig zu vernichten.
Dafür gibts dann 20.000EP.

Antwort #2, 10. März 2009 um 22:47 von bindje

Oh, vielen Dank! Den Teil mit der Bestie hab ich nun geschafft und werde jetzt gleich mal nach dem Hinweis suchen^^ Toll, jetzt muss Akbaa doch noch warten. (xD) Hab mich schon so hingestellt, dass ich beim Laden des Spiels gleich auf ihn losgehen kann. Aber nun... hol' ich mir doch lieber erst den Ring.

Antwort #3, 10. März 2009 um 23:05 von Blitzkrieger

Hm, ich bin entweder blind, oder mein Spiel ist verbuggt... Wie auch immer, der Hinweis ist nicht da. Ich hab es mit/ohne Nachtsichtzauber und mit/ohne Poxellis' Helm probiert (hätte ja sein können, dass es irgendwie daran liegt), aber es gibt da keinen Hinweis. Nun ja, trete ich Akbaa eben doch so gegenüber... Man kann das spiel ja auch mit level 9 schaffen und ist nicht darauf angewiesen alle quests zu erfüllen und so level 10 zu erreichen.

Antwort #4, 10. März 2009 um 23:27 von Blitzkrieger

Hier ist ein überarbeiteter Auszug aus den Tipps, um auf Level 10 zu kommen.

In der Krypta in Arx lungert irgenwo in den Grüften ein verfluchtes Huhn.
Es handelt sich hierbei um den lägendaren Hühnerforscher Lord Innut.
Um ihn aus seiner misslichen Lage zu befreien, müsst ihr ihm in dem Kochkessel in der Taverne gegenüber der Menschenfestung einen Trank brauen.
Ihr solltet aber Telekinese beherrschen, um die Zutaten vom Tresen aus in den Kochkessel zu stecken. Bleibt ihr nämlich zulange hinterm Tresen, läuft die Blonde Köchin Amok.
Trankzutaten: Eine Karotte, einen Lauch und ein Drachenei.
Zusätzlich benötigt ihr eine volle Wasserflachsche, um den Trank abzufüllen.
Geht nun zur Kneipe und wendet die Zutaten in der oben beschriebenen Reihenfolge auf den Kochkessel an.
Als letztes wendet ihr nun die Flasche auf den Kochkessel an, um den Trank zu erhalten.
Ihr könnt auch 10 gestapelte volle Wasserflaschen mit dem Kessel kombinieren, um so gleich 10 Gack Gack - Tränke zu bekommen!
Geht nun zum Huhn (Lord Innut) und wendet den Zauber
"Enthüllen" auf ihn an.
Gebt ihm jetzt die Tränke und ihr bekommt für jeden Trank 20.000 Erfahrungspunte.
Damit ist es ein Leichtes auf Level 10 zu kommen.
Klickt ihn nun mit der linken Maustaste mehrmals an, bis er rot wird und schließlich explodiert.
Er hinterlässt entweder ein gewaltiges Einhandschwert mit Lähmungszauber oder einen Magischen Bogen, der Feuerpfeile abschießt.
Für das Schwert benötigt man aber eine Stärke von 17.
Um diese Aufgabe zu erfüllen, müsst ihr auf alle Fälle den Eisdrachen bekämpfen.
Ihr könnt ihm zwar einmal ein Ei abkaufen, aber dieses braucht ihr um das Meteorschwert zu schmieden.
Angelt es euch nach dem Kampf einfach mit "Telekinese" von der Decke.

Tipp: Zermahlt die Drachenknochen im Mörser und wendet das Knochenmehl auf den Feuerbogen an.
Nun noch den Zauber "Objekt verzaubern" auf den Bogen sprechen, und ihr habt einen gewaltigen Kriegsbogen mit einem permanenten Stärkebonus von 3.

Tipp2: Speichert vor der Übergabe der Tränke ab und wiederholt den Trick solange, bis ihr den Feuerbogen bekommt.
Das Schwert könnt ihr nämlich auch von der Super-Ylsidin bekommen.
Das Drachenknochen-Pulver könnt ihr auch auf das Schwert anwenden.

Antwort #5, 11. März 2009 um 10:52 von bindje

Zur Schatzsuche:
Man muss alle Hinweise der Reihe nach finden.
Wenn du also einen Hinweis ausgelassen hast, dann kannst du den nächsten nicht finden.
Geh also als erstes in die Taverne und schau dir die Wand beim einäugigen Enoill genauer an.
Dort steht etwas über die Schatzsuche.
Besorg dir jetzt einen Smaragd und begib dich auf Ebene 4 in das Labor von Lord Innut.
Es befindet sich in dem Raum mit den vielen Spinnen.
Such einfach nach einer alten Holztür.
Hier befinden sich zwei Truhen, von denen sich eine per Smaragd öffnen lässt.
Die andere Truhe bleibt vorerst verschlossen.
Hinter einer der Holztüren des Labors findest du einen Leichnam, der einen Hinweis bei sich trägt.
Nachdem du diesen gelesen hast, begibst du dich auf Ebene 3 zu der Schlafkammer der Trolle.
Jetzt müsste auch der Zettel zu finden sein.

Antwort #6, 11. März 2009 um 11:17 von bindje

DER LEICHNAM! Den hab ich nie durchsucht... oder besser: Ich hab mir den Zettel nicht angesehen.

Den Teil mit den Gack Gack Tränken wusste ich, aber den Zauber mit der Ylsidin oder den >10< Tränken sehe ich persönlich als Cheat an... Ich bin eher nicht der, der auf solche Seiten geht um Cheats zu bekommen, sondern um sich Hilfe, Tipps und Tricks zu beschaffen...
Danke dir trotzdem dafür, dass du dir die Mühe gemacht hast, diese... "Möglichkeit Level 10 zu erreichen" zu suchen^^

Antwort #7, 11. März 2009 um 18:14 von Blitzkrieger

Hab' ihn! Danke nochmal!

Antwort #8, 11. März 2009 um 21:50 von Blitzkrieger

Klaro!
Falls du einen der anderen Hinweise nicht finden kannst, dann schreib einfach.

Antwort #9, 11. März 2009 um 22:44 von bindje

Hab jetzt den 3. Hinweis (die Steintafel) gefunden, aber wo ist der 4.? Es heißt, er sei exakt 3 Ebenen tiefer, als der Ort, an dem ich den 2. fand... Nun, 3 Ebenen Tiefer ist also die Nr. 6, aber diese Ebene ist (wie auch alle anderen) groß und zudem noch ein wenig wie ein Labyrinth aufgebaut. Wo ist da der Hinweis?

P.S.: Der 5. ist dann in Ebene 8 in der Lore oder?

Antwort #10, 12. März 2009 um 02:26 von Blitzkrieger

Teleportiere dich auf Ebene 2 zu Greu und geh dann von dort aus auf Ebene 3 zum Goblinkerker.
Es ist das gebiet, wo du den primitiven Aufzug mithilfe eines Seiles reparieren musstest.
In dem Raum in dem einst die Spinnen waren, findest du eine brüchige Wand, die du mit einer Spitzhacke einschlägst.
Im Raum hinter der Wand wendest du den Zauber "Enthüllen" an.
Links von dem kleinen Schlitten, der sich im Raum befindet, taucht nun eine Steintafel mit dem nächsten Hinweis auf.

Danach begibst du dich ins Bergwerk auf Ebene 6.
Such hier im Westen nach dem nächsten Hinweis, der dort irgendwo auf dem Boden liegt.

Jetzt begibst du dich in die Zwergenschmiede auf Ebene 8.
Schwebe dort zu der kleinen Lavainsel in der Nähe des Teleporters und schnapp dir den nächsten Hinweis, der sich in der Lore befindet.

Nachdem du den letzten Hinweis auf Ebene 8 aus der Lore auf der Lavainsel geholt hast, musst du dich mit einem Spaten auf Ebene 3 begeben.
Jetzt gehst du seitlich neben der Trollstadt in die Stollen.
Es ist das Gebiet, wo sich die Leichen und die Spinnen auf dem Boden befinden.
Auf Höhe der Trollstadt ist eine deutliche Einbuchtung zu erkennen.
Über der Einbuchtung hängt eine alte Leiter.
Stell dich direkt in die Einbuchtung und öffne nun dein Inventar.
Geh dann mit dem Mauszeiger auf den Spaten und drück auf die Taste "F", um ihn zu benutzen.
Du solltest nun ein knirschendes Geräusch hören, dass dir anzeigt, ob du richtig stehst.
Direkt unter deinen Füßen befindet sich jetzt ein goldener Schlüssel, mit dem du die Truhe in Lord Innuts Labor auf Ebene 4 öffnen kannst.
Du brauchst ein Objektwissen von ca 60, um den Schatz identifizieren zu können.
Investiere dafür ruhig ein paar Erfahrungspunkte.

Antwort #11, 12. März 2009 um 10:05 von bindje

Okay, danke.

Antwort #12, 13. März 2009 um 17:28 von Blitzkrieger

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Arx Fatalis

Arx Fatalis

Arx Fatalis 83
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arx Fatalis (Übersicht)