Meereskönigentempeltiefe (Ab Geschoss 10) (Zelda Phantom Hourglass)

Ich bin auf der Suche nach der Seekarte Nummer 4.Wie sollte ich ab Ebene 10 vorgehen?

Frage gestellt am 27. Oktober 2007 um 12:26 von gelöschter User

2 Antworten

Ich versuche dir jetzt ab K10 grob zuerklären wie du weiterkommst: Zuerst benutzt du die Krabbelminen und lenkst sie durch das Loch auf dem Schalter. Jetzt gehst du nach links und rollst den Felsen nach unten wenn das Phantom mit dem Schlüssel dort ist um ihn zu besiegen ( du kannst das gleiche auch auf der anderen Seite machen, wenn du möchtest). Gehe jetzt nach unten links und lenke die Krabbelminen zum nächsten Schalter, danach ziehst du dich mit dem Greifhaken über dem Abgrund. Etwas weiter rechts kannst du eine Stelle finden die du aufsprengen kannst, dann kann du zur Tür laufen. In K11 musst zunächst an den 2 Hebeln ziehen die sich oben links und oben rechts befinden damit du die Schalter auf dem oberern Plattformen erreichen kannst. Unterhalb der Plattformen, die je 2 Schalter verbinden musst du Graben um mit einem Luftstoss nach oben zu kommen. Zum Schalter unten links kannst kommen wenn du dich auf die obere Plattform stellst und mit den Krabbelminen eine verbindung zum Schalter unten rechts zeichnest und dann schnell über die Brücke läufst. Wenn du über alle Schalter gelaufen bist, kannst du zu K12. Ziehe erst an den Hebel an der linken Seite um die Stacheln zu senken. Falls dich jetzt das Phantomauge entdeckt, kommt das Phantom mit dem Kristall sofort zu dir. Du kannst ihn jetzt mit einem Pfeil in den Rücken lähmen und so den Kristall nehmen, oder du wartest bis er sich wieder zurückteleportiert, du solltest ihn aber auf jeden Fall nehmen bevor du die anderen Kristalle nimmst. Wenn du die obere linke Truhe mit dem Kristall öffnest, kommt ein Phantom das sich grgen den Uhrzeiger sinn dreht, bei der oberen rechten Truhe ein Sprinter-Phantom das gegen den Uhrzeigersinn läuft. Da du die momentan nicht besiegen kannst, betäube die Phantome mit einem Pfel und mache dir notfalls ein paar Schutzzonen mit den Krügen. Hast du alle 3 Kristalle, kannst endlich zur 4. Seekarte.

Übrigens: Die Phantome kannst du später mit dem Phantomschwert mit einen Schlag in den Rücken besiegen besiegen. Für die stellen, auf denen deine Füsse sind, kannst später den Hammer benutzen um etwas abzukürzen. Die Katapultieren dich dann über die Wände
Ich hoffe, dass hilft dir etwas weiter.

Antwort #1, 27. Oktober 2007 um 13:34 von sliaqat

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?
Woher bekomme ich den Greifhaken und den Hammer?

Antwort #2, 01. November 2007 um 09:56 von haferburg

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)