Landhaus... wozu? (Harvest Moon)

ich habe das spiel schon seeehr lange und ich habe schon alle Frauen (außer die EG) geheiratet. Aber was mich schon die ganze zeit interessiert ist: wozu ist das Landhaus gut? da kann man schlafen.. wooow... kann man da irgendwelche Feste drin Feiern? Weil eine Frau sagt manchmal bei Festen zu mir das sies viel schöner in meinem Haus feiert als im Landhaus!
(ich weiß jetzt grad nich wer das war.)
danke schon mal im vorraus!

Frage gestellt am 18. März 2009 um 20:37 von AiLiiManga

1 Antwort

Nein, das Landhaus ist zu nichts gut. Ich wollte damals (genauer: 15.10.2008) es mir holen, weil das doch toll waere, woanders hinzufahren, aber die Insel ist ja so klein, ich dachte, das sind noch Felder zum Anpflanzen. Aber das Landhaus, das brauchst weder zum Heiraten noch brauchst du es zu irgendwas. Da wird auch nicht der Junge einziehen, das man mit der Frau bekommt, wie manche behaupten. Es ist vollkommen unnuetz, man kann es einfach vergessen. Und Feste kann man auch nicht feiern, schade eigentlich.

LG:BeatlesFan

Antwort #1, 18. März 2009 um 21:12 von BeatlesFan

Dieses Video zu Harvest Moon schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon

Harvest Moon

Harvest Moon spieletipps meint: Auf dem NDS fehlen der Bauernhofsimulation die Neuerungen, aber das Spiel macht einfach Spaß
76
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty - WW2: Beta startet nächste Woche nur für Vorbesteller

Call of Duty - WW2: Beta startet nächste Woche nur für Vorbesteller

Mitten während der gamescom 2017, die vom 23. bis zum 26. August stattfindet, öffnet Activision die Türe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon (Übersicht)