Wie muss ich beim drag fahrn ? (NfS ProStreet)

manchmal klappt es ja, aber meistens ist mein wagen (dodge charger) viel langsamer als die gegner, obwohl er viel mehr PS hat... woran liegt das?

Frage gestellt am 20. März 2009 um 22:07 von Nitro---

4 Antworten

ich versteh das problem nicht dir ist klar das du so schnell wie möglich im grünen bereich schlaten muss und manchmal sind die gegner einfach gut und fahren gute zeiten dann muss man schonmal perfekt schalten sorry das ich deine frage nich so direkt beantworten kann ich hab das problem nich ganz verstanden

Antwort #1, 20. März 2009 um 23:05 von Love_HaTe

@ Love_HaTe

Das liegt vllt am manuellen Getriebe. Damit kommen die meisten nicht klar.


Zur Frage:

Vor dem Rennen musst du richtig Grip (Bodenhaftung) auf die Reifen haben. Du musst die Anzeige möglichst hoch kriegen. Also nicht gleich nur das Gas gedrückt halten. Ab und zu mal los lassen.
So wie hier:




So, dann kommt der Count-Down. Da läuft es genau so wie beim Aufwärmen der Reifen. Beobachte dabei aber noch die Startampel. Wenn du siehst, dass sie ganz kurz vor Grün ist: Gas gedrückt halten. Wenn das Rennen dann startet, musst du dann auch richtig schalten.
Sonst bringt das ganze gar nichts. Wenn du dein Tacho rechts im Bild mit einem Auge behälst, dann musst du immer dann weiterschalten, wenn die Anzeige schon grün wird. Das ist der perfekte Schaltpunkt.
Wenn du aber beim höchsten Gang bist und die Anzeige steigt auch immer weiter, dann dauert es nicht lange, bis der Motor explodiert. Dann heißt es das Gas ganz kurz loslassen.

Und wenn dein Wagen nach links oder rechts ausbrechen sollte, nur GANZ LEICHT korrigieren. Wenn du zu stakr lenkst, läufst du Gefahr, dass dein Wagen +berschlägt. Dann ist das Rennen für dich vorbei.
Du solltest also noch die richtige Einstellung an deinem Wagen anpassen. So kann man jedes Drag-Rennen gewinnen.

Antwort #2, 21. März 2009 um 10:42 von gelöschter User

Srry, da hat sich wohl ein kleiner Tippfehler reingeschlichen. Da, wo das "+" steht, sollte ein "ü" stehen.

Das soll dann "überschlägt" heißen.

Antwort #3, 21. März 2009 um 10:43 von gelöschter User

das ist super wie Terminator01 das erklärt hat @Nitro--- du musst dich also erst einmal etwas an das manuelle getriebe gewöhnen ,nach etwas übung kannst du es bestimmt du kannst auch neben bei bei grip rennen versuchen selbst zu schlaten um ein gefühl dafür zu bekommen(dabei findest du vllt herraus das manuell schalten viel schöner ist;)

Antwort #4, 22. März 2009 um 18:29 von Love_HaTe

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Need for Speed - ProStreet

NfS ProStreet

Need for Speed - ProStreet spieletipps meint: Alle Jahre wieder "Need for Speed". "Pro Street" ist gut, bringt abseits der gelungenen Grafik und des realisitschen Fuhrparks aber keine neuen Ideen. Artikel lesen
82
Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Der Sommer steht in voller Blüte und die Sonne lacht. Aber was tun, wenn man im Urlaub auf PC und Konsolen (...) mehr

Weitere Artikel

gamescom Wahlkampfarena: Das hält der Moderator PietSmiet von der politischen Diskussion

gamescom Wahlkampfarena: Das hält der Moderator PietSmiet von der politischen Diskussion

Kaum ist die hitzige Debatte der Spitzenpolitiker auf der gamescom beendet, haben unsere Redakteure die Gunst der Stund (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS ProStreet (Übersicht)