Hilfe...Käfig...Garrador... (Resident Evil 4)

Ich habe ein Neues Spiel auf Profi angefangen, mein Koffer ist voll und meine Waffen getunt. Hört sich gut an ne´...falch gedacht !
Ich bin in der Burg, wo der Käfig und ne´ Menge Zombies inklusive Garrador von der Decke kracht.

Nun mein Problem:

Ich sitz mit diesem Garrador im Käfig fest, während eine Horde Zombies Feile auf mich schießen und ich bekomm das verdammte Schloss nicht auf. Ich hab zwar ne´ Menge Munition, aber keine einzige (explosive) Granade. OK ich könnte das Schloss aufschießen, aber das dauert eine Ewigkeit.

Habt ihr irgendwelche Tipps wie ich es aus diesen Käfig raus schaffen oder die Gegner (besonders den Garrador) möglichst schnall besiegen kann?

Danke im vorraus
Zocker_24

Frage gestellt am 08. April 2009 um 22:01 von gelöschter User

8 Antworten

Ich bin sofort in eine Ecke gerannt, die so "weit" vom Garrador weg war wie möglich.
Ich spiel es schon zu lang mit Bonuswaffen.
Aber ich erinnere mich, daß ich immer zuerst den Garrador erledigte mit der Schrotflinte.
Denn wenn du dich z. B. den Bogenschützen zuwendest,
hört dich der Garr. Und schnellt zu dir und gibt dir den Rest.

Aufgrund permanenter Attacken durch Pfeile usw bist du zwar gezwungen, viel Heilung einzusetzen.
Aber es ist dort immer noch besser als die tödlichen Attacken
des Garradors.

Antwort #1, 09. April 2009 um 01:25 von Teutomas

Betrete den Raum gerade soweit das der Käfig noch nicht herrunterknallt.Dann geh links an der Wand entlang bis zum Schrank,öffne ihn mit dem Messer und nimm die Blendgranate.Damit sind die Gegner eine Zeit lang geblendet.Dann nimmst du die Magnum umd feuerst auf den Garrador.Damit brauchst du nicht nur auf das Viech auf seinem Rücken zu schiessen sondern auch auf seinen Kopf.5 bis 6 Schüsse sollten reichen um ihn zu erledigen.Dannach kannst du dich in aller Ruhe um die anderen Zombies kümmern.
FERTIG!

Antwort #2, 09. April 2009 um 06:58 von megavolt77

Aber die Magnum bekommt man doch erst später, Hilfe!

Antwort #3, 09. April 2009 um 10:35 von gelöschter User

Dieses Video zu Resident Evil 4 schon gesehen?
Meiner Erfahrung nach kann man die Magnum schon vorher kaufen,könnte aber auch die Killer7 sein.Bin mir jetzt nicht 100%tig sicher.Ich schau zur Sicherheit aber nochmal nach.Ich berichte dann später.

Antwort #4, 09. April 2009 um 11:12 von megavolt77

O.K. ich hab´s geschaft, habe mit der TMP den Garrador auf den Rücken geschossen, wie megavolt77 eine Blendgranade benutzt und danach sofort wie ein Verückter auf das Schloss eingeschossen (ebenfalls mit der TMP) und herausgerannt. Die Zombies gleich mit der TMP mit in den Tod gerissen und dann in aller Ruhe den Garrador mit halbaut. Gewehr von auserhalb des Käfigs abgeknallt.
Und das beste daran, ich hab nur eine Gr.Ge.R. Mischung (also musste ich mich nur einmal heilen) benutzt. Nun hab ich wieder das Problem mit den zu kleinen Koffer.

Antwort #5, 09. April 2009 um 18:23 von gelöschter User

Schieß auf die tür mit der Schrotflinte.Dann gehst du in den kleinen Raum.

Antwort #6, 09. April 2009 um 22:22 von Xibit1990

Also, ich hab als erstes mit dem Gewehr das schloss zerschossen. Musste nur einmal vor dem Typen weglaufen im Käfig. Viel bewegt, das war alles. Als das Scloss kaputt war bin ich raus, hab alle "Zombies" zerschossen und den Typen am Leben gelassen. Musste nur später etwas aufpassen wenn du wieder zurück musst und er noch da ist. Wenn Du normal läufst hört er dich meistens nicht. Zumindest bei mir war das so...

Antwort #7, 10. April 2009 um 08:56 von Ninacolin

Also ich hab das so gemacht ich hab erstmal das schloss mit der Schrotflinte aufgeschossenund dann den garrador auf mich aufmerksam gemacht du musst aber am besten vor einer Wand stehen und wenn er auf dich zuläuft renn schnell zur seite dann haut er mit seinen Krallen in die Wand und bleibt dort einige sekunden stecken und dann nimmst du deine stärkste Waffe und schießt ihm auf den Rücken da wo der Parasit normalerweise rauskommt und dann immer weiter drauf schießen bis er seine kralle wieder aus der wand draußen hat das kann man 2 mal wiederholen dann müsste er tot sein.

Antwort #8, 14. April 2009 um 12:05 von cheappy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil 4

Resident Evil 4

Resident Evil 4 spieletipps meint: Die PC-Umsetzung des Horror-Krachers von Capcom leidet an Mittelmässigkeit in etlichen Bereichen und bleibt daher deutlich hinter der PS2-Vorlage zurück. Artikel lesen
67
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil 4 (Übersicht)