empire total war nur für strategen? (Empire - Total War)

würdet ihr sagen das man bei etw nur gewinnen kann wenn man srategie ass ist?

Frage gestellt am 26. April 2009 um 15:44 von Birkenbiker

12 Antworten

Vielleicht nicht das größte Ass, aber ein bisschen Erfahrung und Grips können nicht schaden.

Antwort #1, 26. April 2009 um 16:01 von (xxx)(xyz)

also wer zB bei anno gut klar kamm kann auch dort bestehen?

Antwort #2, 26. April 2009 um 16:32 von Birkenbiker

Empire: Total war ist ein sehr realistisches Spiel! D. h. wer glaubt hier mit Reitern in Pikenerie reiten zu können und dann auch noch zu siegen ist falsch hier.
Allerdings muss man kein zweiter Napoleon sein um es in diesem Spiel zu etwas zu bringen. Deshalb: Wer Strategie mag wird's mögen; wer nur an Action denkt wird's hassen

Antwort #3, 26. April 2009 um 20:22 von HessLoewe

Dieses Video zu Empire - Total War schon gesehen?
ich schlag dir mal vor lieber medieval 2 oder rome zu spielen, das macht mehr spaß und hat 10000000 mal mehr lanzeitmotivation...

(ich bin kein hater, ich denke nur empire ist unfertig rausgekommen und ist "eine schande"



ps: mann kann locker gewinnen auch wenn man blutiger anfänger ist. die KI ist die dämlichste aller TW teile (und die ist unterirdisch)... soll heißen selbst auf VH/VH bunkert die KI 99% der einheiten in städten und greifen NIE an. (außer mini-staaten wie bayern etc.). als england ist man sowieso unbesiegbar...wieso? weil die KI keine landungen mit truppen machen kann...wie gesagt, empire macht schon eine weile spaß, aber nach einer kampagne hat man schon keinen bock mehr

Antwort #4, 27. April 2009 um 14:06 von derkillervomdienst110

Nunja, vielleicht deiner Meinung nach, weil du wahrscheinlich Angst davor hast Online zu spielen.
Ich spiele Empire schon fast seit dem Releas und es macht total Spass!
Ich spiele mehr im Multiplayer und wenn man siegt hat man ein guten Gefühl und will weiter spielen.

Antwort #5, 27. April 2009 um 17:13 von Katair

träum weiter, ich hab keinen bock nur schlachten zu machen. außerdem hab ich schon genug online gespielt

Antwort #6, 27. April 2009 um 18:27 von derkillervomdienst110

Was "derkillervomdienst110" meint, ist die Langzeitmotivation...und das bezieht sich klar auf die Kampagne. Multiplayerschlachten sind hierbei ausgeschlossen, da es in dem Bereich keine Motivation geben kann: Du kämpfst und vorbei...Du kämpfst und vorbei...Du kämpfst und vorbei...
Genauso könnte man beim Geldfinden auf der Straße von Langzeitmotivation sprechen...Du findest Geld und vorbei...Du findest Geld und vorbei...Das paßt nicht.
Die Langzeitmotivation ist nicht wirklich gegeben.
Die Fraktionen spielen sich gleich (Ausnahme: Marathen); Länder sind zu schnell vernichtet; Technologien zu schnell erforscht; viel zu schnell viel zu viel Geld in der Staatskasse...
Schlachten alleine sind nicht das Markenzeichen der TotalWar-Reihe...da kann ich mir Command&Conquer kaufen. Das Aushängeschild ist vielmehr die Balance zwischen Echtzeitkämpfen und Rundenstrategie. Und hierbei hat CA meines Erachtens ganz klar versagt (im Vergleich zu den Vorgängern).
Es steckt Potential in dem Spiel, ganz klar, jedoch wurde es nicht einmal ansatzweise ausgeschöpft...und in einigen Dingen ist es auch wieder ein Rückschritt (Stichwort: Klonarmeen).
Ih würde mir wünschen,aß sich CA beim nächsten Spel wieder auf seine Tugenden besinnt und nicht einfach ein unfertiges Spiel auf den Markt wirft, in der Annahme, daß die Modder-Community den Rest übernimmt (Aussage von CA).

Antwort #7, 27. April 2009 um 19:25 von SaD-82

was ich auch nicht verstehe ist,wie gamestar dem spiel 90% geben kann...ich hätte gut gemeinte 75% gegeben...



und den moddern haben sie es durch steam etc auch schwer gemacht...


bei day of defeat und css kann man steam ja nachvolziehen,bei strategiespielen ist steam unnötig

Antwort #8, 27. April 2009 um 20:06 von derkillervomdienst110

sad du hast schon recht(klonarmeeen und so weiter)
aber allgemein ist die Kampagne besser geworden
und es wird ja von einer online-Kampagne geredet und patches gibt es auch ,ich denke das spiel wird seine Vorgänger noch klar übertrumpfen...

Antwort #9, 28. April 2009 um 15:30 von karl01

"Wird" ist Futur I...ich spreche hierbei von "ist" (Präsenz).
Was alles VIELLEICHT noch in der Zukunft passieren wird, kann man nicht vorhersagen...Politiker reden auch von vielen Dingen, die niemals umgesetzt werden.
Und die Zukunftswünsche der Spieler ändern (leider) nichts daran, daß die jetzige Spielsituation bei weitem nicht die Erwartungen trifft (von übertreffen will ich gar nicht erst schreiben), die in das Spiel gesetzt worden.
Glaube mir, ich habe gesabbert, als ich zum ersten Mal von Empire gehört habe und ich habe die Tage gezählt, bis es endlich erscheint.
Doch im Nachhinein könnte ich mir in den A**** beißen, daß ich für dieses Spiel 50 € ausgegeben habe. Den Fehler werde ich bei einem zukünftigen Total-War-Spiel nicht mehr begehen. Da warte ich lieber die Reaktionen der Community ab, welche (Gott sei Dank) dieselbe Meinung vertritt, daß Grafik nicht alles bei einem Spiel ist.
Empire hätte das Topspiel werden können...aber: hätte der Hund nicht geschi*****...

Antwort #10, 28. April 2009 um 17:20 von SaD-82

hätte er den Hasen erwischt ich weiß...
aber man kann ja noch hoffen und wenn wir schon bei Sprichwörtern sind die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Antwort #11, 29. April 2009 um 17:16 von karl01

Jaja so kanns gehen ich dachte "he klasse) und was wars ne pleite die Truppen sind zu dumm um richtig zu schißen. Als ob die 2 Reihe nicht zwischen der 1 duchschißen kann. oder Kavalerie last sich von gatenzäunen aufhalten. HAHAHAHAHAHA! aber wenn du deine SChlachen berechen last ist das SPiel nicht so schlächt. (ich hasse PC berechnete schlachten).

Antwort #12, 19. Mai 2009 um 16:44 von Dacklord

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Empire - Total War

Empire - Total War

Empire - Total War spieletipps meint: Optimale Mischung aus Echtzeit-Schlachten und Rundenstrategie im unverbrauchten Setting der Kolonialzeit. Ein großartiger Titel, besser als die Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire - Total War (Übersicht)