gegen jeden Wiederstand (AR 3)

Hat das schon einer mal gemacht bzw sogar geschafft? Also ich bin ja auch leidenschaftlicher zocker und habe auch schon einiges Platin aber das ist doch zu krass. Hat da einer eine gute Möglichkeit wie man das machen kann?

Frage gestellt am 06. Mai 2009 um 19:14 von SpirituSancti

4 Antworten

Gegen jeden Widerstand ist eine der einfachsten Trophies. Du wählst eine kleine 2-Spieler Karte, wählst als deine Partei die Japaner, beginnst wie irre Infanterie zu baun (überwiegend Panzerknacker, dazu einige Soldaten) und schickst sie zum Sturmangriff. Gegen die meisten Generäle reichen 1-2 Wellen, bei einigen Generälen (überwiegend bei den Russen als Feind) braucht man schon mehr Wellen und Support von VX-Strikern. Bei einem gesetzten Startkapital von 40k sollte das aber auch kein Problem darstellen.

Antwort #1, 07. Mai 2009 um 08:40 von Jjos

Ähm ich glaube da hast du was falsch verstanden ich meine die Trophie wo man allein gegen ein Team aus 3 Gegner machen muss das geht ja wohl schlecht auf einer 2er Map oder?

Antwort #2, 07. Mai 2009 um 09:38 von SpirituSancti

Gut, ich habe die zwei Namen vertauscht. Was benutzt du aber auch die ekligen deutschen Namen? ;-P

Trotzdem, selbe Taktik. Es gibt eine 4 Spieler Karte, wo die Startpunkte am unteren und rechten Bildschirmrand sind. Wähle die Japaner als deine Fraktion und gruppiere 3x den Japaner Shinzo zusammen. Setzte deinen Startpunkt in die untere linke Ecke und produziere Infanterie.
Überrenne mit der ersten Welle den Feind direkt neben dir (am besten die Produktionsgebäude einreißen, Kraftwerke und Co stehen lassen und gleich weiter zum zweiten laufen) und laufe unverzüglich zum nächsten Feind. Während der ganzen Zeit produzierst du natürlich fleissig Panzerknacker und Soldaten nach.
Der zweite Feind fällt mit etwas Glück auch noch mit der ersten Welle. Sollte dies nicht der Fall sein, schick eine zweite rein.
Der dritte Feind wird dann ein wenig kniffliger weil dieser inzwischen auch Verteidigungstürme hat. Also produziere zusätzlich VX-Striker und greife ihn von einer Seite an, die nicht verteitigt ist (es besteht eine Diagonal-Verbindung quer üder die Karte in seine Basis. Dieser Weg ist normal nicht verteidigt).

Immer schön unter Druck halten und am Ende mit Strikern aufrüsten, dann solltest du keine Probleme haben.

Antwort #3, 07. Mai 2009 um 10:15 von Jjos

hast recht hat super geklappt vielen Dank auch

Antwort #4, 08. Mai 2009 um 15:39 von SpirituSancti

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Alarmstufe Rot 3

AR 3

Alarmstufe Rot 3 spieletipps meint: Typischer als "Alarmstufe Rot 3" kann ein "Command & Conquer" einfach nicht sein. Hier blitzt das ureigene Feeling der Serie an allen Ecken und Enden. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Schon bald ist Final Fantasy 15 keine reine Einzelspieler-Erfahrung mehr: Square Enix veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AR 3 (Übersicht)