Turm in Gefahr (Hamakko-Küste) (Tingle's Rosy Rupeeland)

Ich stecke schon bei der Hamakko-Küste fest.
Wie bekomme ich genug Rubine um den Turm zu retten, der schrumpft, da ich nicht genügend Rubine reinwerfen kann.
Ich bräuchte auch einen Tipp, um am "rissigen Felsen" dort weiter zu kommen.

Frage gestellt am 18. Mai 2009 um 09:31 von gameoma

1 Antwort

um den turm auf level 2 wachsen zu lassen, musst du 1000 rubine reinwerfen. um soviel zu bekommen, kannst du z.b. in der nahebene (also dort, wo dein haus ist und du kämpfen gelernt hast), solange gegen die monster kämpfen, bis du ganz viele knochen hast. (wenn du gegen die monster gekämpft hast und in dein haus gehst, sind sie wieder da, wenn du dein haus wieder verlässt). aus den knochen kannst du dann das tingle feuerwerk machen, welches du bei dem waffenhändler für 36 rubine pro stück verkaufen kannst. wenn du da z.b. 10 verkaufst, hast du schon 360 rubine verdient. da du ja auch schon in der hamakoküste bist, kannst du hier auch gegen diese kleinen lila krebse kämpfen, die dann immer bröselschalen liegen lassen. aus bröselschalen und hackfleisch (von den schweinen in der nahebene), kannst du dann tinkel kochen, welches du beim stadtwächter für 42 rubine pro stück verkaufen kannst. (genaues rezept für tinkel: 3x hackfleisch und 2x bröselschale). so müsstest du eigentlich locker 1000 rubine für den turm verdienen können. aber man muss auch nicht immer sofort den gesamten betrag in den turm werfen, der nötig wäre, um ihn wachsen zu lassen. du kannst z.b. auch erstmal nur 200 rubine reinwerfen, dann verdienst du dir wieder ein paar rubine durch kämpfen und das verkaufen gekochter items und sobald die meldung kommt, das der turm sich komisch verhält, wirfst du wieder 200 rubine rein. hauptsache ist, du lässt ihn nicht zulange warten. und was auch wichtig ist: beziehe beim kämpfen immer so viele monster mit ein wie es geht, denn je mehr monster in der staubwolke mit sind, umso mehr zutaten bekommst du.

wegen dem rissigen felsen brauchst du dir vorläufig keine gedanken zu machen. den bekommst du erst weg, wenn du bis zum feuchtgebiet gekommen bist und dort die bombenfrüchte gefunden hast, weil du ihn mit einer tingle-bombe wegsprengen musst. dahinter findest du nur eine schatztruhe mit einem rubin-item. für den jetzigen spielverlauf ist er aber nicht wichtig.

du kannst ja auch mal auf dieser seite nachschauen:

http://zeldaeurope.de

dort findest du auch ganz viele tipps zu dem spiel, z.b. eine preisliste, wo steht, wieviel du an die bewohner der stadt mindestens für ein gespräch bezahlen musst, oder wieviel du für deine hilfe bei ihnen höchstens verlangen kannst. dort steht auch, wieviel in den turm reinwerfen musst, um ins nächste level zu kommen. schau einfach mal auf die seite, mir hat es auch sehr geholfen.

Antwort #1, 21. Mai 2009 um 14:24 von wuschely

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Freshly-Picked Tingle's Rosy Rupeeland

Tingle's Rosy Rupeeland

Freshly-Picked Tingle's Rosy Rupeeland spieletipps meint: Bunt, lustig und etwas schräg: Zelda-Charakter Tingle bekommt sein eigenes bizarres Adventurespiel. Netter Serien-Ableger, mehr aber auch nicht.
70
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tingle's Rosy Rupeeland (Übersicht)