preußen (Empire - Total War)

also ich bin jetzt mit preußen im jahr 1725 und hab schon alle provinzen die ich erobern muss erobert mir ist es aber zu langweilig 25 jahre lang sich nur um die wirtschaft zu kümmern
was könnte ich denn noch erobern ?

thx im voraus

Frage gestellt am 19. Mai 2009 um 16:35 von niknek

6 Antworten

Wenns´ langweilig wird, einfach eine neue Fraktion anfangen.
Welche Art von Ziel hast du denn gewählt?

Antwort #1, 19. Mai 2009 um 17:13 von (xxx)(xyz)

Ich habe mit Preussen Südamerika und Nordindien erobert...das ist noch eine kleine Herrausforderung, da man erst eine Flotte aufbauen muss.

Eine neue Fraktion anzufangen halte ich nicht für sehr Sinnvoll, da sich sowieso alle Fraktionen sehr ähnlich spielen.

Antwort #2, 19. Mai 2009 um 18:02 von -(Max)-

Russland, England, Osmanisches Reich und Marathenreich spielen sich unterschiedlich, der Rest orientiert sich an eben genannten.

Wenn dir langweilig wird, einfach weiter erobern, das Spiel geht selbst dann noch weiter, wenn du Sultan der Ganzen Welt bist (mir mit den Osmanen passiert, ich war am ende allein)...

Mach halt einfach was verrücktes, lass die Staatsform ändern und versuch dein Reich zu halten oder so...

Antwort #3, 19. Mai 2009 um 21:50 von Menore

Dieses Video zu Empire - Total War schon gesehen?
Also...ich spür auch bei Russland und England bzw. Maratha und Osmanen keinen wirklichen Unterschied. Also eher zwei Spielweisen als vier ;)

Antwort #4, 20. Mai 2009 um 16:54 von -(Max)-

also ich würde an deiner stelle vllt einfach nur ganz europa einnehmen wie ich denn da musst du keine marine einsetzten oder nur selten

Antwort #5, 20. Mai 2009 um 21:12 von tyoler

@ Max
Die einheiten sind anders gewichtet, Osmanen haben fast nur Freischärler oder Mobs am Anfang, verglichen mit der Linieninfanterie der Europäer ist die Osmanische Armee geradezu mittelalterlich (wenn man wie ich dann auch noch 2 Revolte zulässt um eien konstitutionelle Monarchie zu erzwingen, ist die Spielweise recht anspruchsvoll^^).
Bei den Russen muss man viel mit den Milizen arbeiten denk ich (hab mir die aber noch nicht lang genug angesehen um das wirklich festlege zu können).
Die Marathen spielen sich völlig anders, Stichwort Elefanten. Zudem hat man in Indien 6 verschiedene Religionen, von denen 4 eine Staatsreligion sein können/werden können (für die die es nicht wissen, Punjab wird nach einer Rebellion zu einem Staat mit Sikh-Staats-Religion). man hat also ordentlich Spass mit Religiösen Unruhen, Attentätern und deren bevorzugten Opfern: Missionaren verschiedener Religionen.
Und England ist halt Archetype der Europäer..
Also, was ich sagen will, wenn man die Kampagnen auf Weltherrschaft spielt und dann reihum einmal mit allen Archetypen unter den Nationen Spielt, hat man ordentlich was zu tun... Vorausgesetzt man lässt die Pfoten vom Autokampf, denn sonst spielen die sich wirklich extrem ähnlich...

Antwort #6, 21. Mai 2009 um 11:05 von Menore

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Empire - Total War

Empire - Total War

Empire - Total War spieletipps meint: Optimale Mischung aus Echtzeit-Schlachten und Rundenstrategie im unverbrauchten Setting der Kolonialzeit. Ein großartiger Titel, besser als die Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire - Total War (Übersicht)