super starke zelda wisser gesucht (Zelda Phantom Hourglass)

ich weiss nicht wenn ihr die frage durchlest ob ihr sie beantworten könnt wenn ja mache ich euch offizell aber ersdt probier ich aus ob es auch klappt zum zelda helden also ich bin grad im tempel des windes bei der komplettlösung komm ich nicht weiter bon schon fast fertig ich brauch bloss noch den boss schlüssel.Aber wie bekomm ich den?

Frage gestellt am 04. Juni 2009 um 16:23 von crazy-meersau1

1 Antwort

Im zweiten Dungeon des Spiels müsst ihr zunächst nach Norden. Schmeißt eine Blumenbombe inmitten der anderen explosiven Gewächse, um eine Kettenreaktion auszulösen, die Schalter zu aktivieren und eine Brücke zu bilden. Über die lauft ihr nordwärts, wo ihr zwei Blöcke verschieben müsst.
Auf der nächsten Ebene müsst ihr wieder mit den sagenhaften Bombenblumen ein Loch in die Wand sprengen. Wieder erwartet euch Sand mit schlafenden Monstern darunter. Benutzt möglichst den steinigen Pfad zur Mitte des Raums. Die hiesige Karte verzeichnet vier weitere X, die ihr notiert, um dort Ausgrabungen durchzuführen. Beim südwestlichsten Ort befindet sich auch ein Power-Stein. Wenn ihr viermal gegraben habt, werden sich zwei Türen öffnen. Zieht den Kopf auf das Symbol, um die Windmühle anzuwerfen.


Dies gilt auch für den Kopf auf der anderen Seite der Brücke. So kommt ihr in den Besitz eines weiteren Schlüssels. Weiter geht’s erst nach Süd- und dann Nordosten, wo sich die (noch) verschlossene Tür befindet. In der nordwestlichen Ecke sprengt ihr wieder ein Loch in die Wand. Dahinter müsst ihr mit Bomben und dem Wind arbeiten, um weiterzukommen. Auf der ersten Ebene müsst ihr eine Bombe in der nahe der nördlichen Wand platzieren, gegenüber des bunten Quadrats. Wenn ihr dann weiter oben Bomben in den übrigen Quadraten legt, bekommt ihr den Boss-Schlüssel.


Cyclok

Dieser Endgegner befehligt Wirbelstürme. Er bewirft euch mit Mini-Tornados und greift euch direkt an. Bei entsprechenden Treffern seid ihr jeweils ein halbes Herz los. Wehrt euch mit Bomben und den explosiven Blumen an der Seite, die ihr in den Wirbelsturm werft, wenn der mutierte Octorok sich diesem nähert.


Trefft ihr ihn mit euren eigenen Bomben, ist er für einen Moment benommen. Schlagt dann auf ihn ein. Wiederholt den Angriff, bis Cyclok besiegt ist.

Geht dann über die Brücke nach Süden und weiter nach unten

Antwort #1, 08. Juli 2009 um 14:23 von vollfischer325

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)