Auf der Kanonen insel ist nichts (Zelda Phantom Hourglass)

Ich war jetzt auf der Kanonen Insel da ist aber nichts hast du oder jemand noch einen anderen Tip bitte.

Frage gestellt am 13. Juni 2009 um 13:06 von Schnubbi1983

2 Antworten

Salut Schnubbi,
auf der Kanoneninsel lauf die Treppe rechts hoch und schließe Bekanntschaft mit dem Postboten der Dich fortan mit nützlichen Briefen beglückt. Betrete das Haus und sprecht mit Fuzo. Er öffnet das Tor zum Rest der Insel. Folge dem Weg bis Du an eine Abzweigung gelangt. Im Osten wartet eine kleine Truhe mit einer Schatzkarte für spätere Seebergungen auf Dich. Über den Pfad nach Süden erreichst Du einen Höhleneingang. Betrete nun die Höhle zum Bombengarten. Erledige die beiden Ratten. Greif Dir eine der Bomben und tippe mit dem Stylus die Gesteinsbrocken an. Heb erneut eine Bombe auf, renn zum Zaun im nächsten Raum und nehm den Stein rechts vom Metallklotz ins Visier. Schieb den Metallklotz auf die dritte Bombe zu. Schnapp Dir diese Bombe, verlass den eingezäunten Bereich und flitz zu der brüchigen Wand im unteren rechten Abschnitt. Ein kleiner Geheimraum wird freigelegt und ein weiterer Krafttropfen wandert in Dein Inventar. Kehr in den eingezäunten Bereich zurück und lauf nach oben. Zieh den Metallklotz dreimal nach unten und einmal nach links. Den zweiten Metallklotz rücke einmal nach hinten und nach oben. Schaff die zwei Ratten um die Ecke, begebe Dich zurück zur Bombe und befördert diese schnellstmöglich zu dem Gesteinsbrocken am Ende der Passage. Nehm die Treppe zum Höhlenausgang. Du gelangst so in den Bombengarten.Schicke die zwei Ratten ins Jenseits und spreng mit den Bomben die Gesteinsbrocken aus dem Weg. Unten links, gleich nahe des Höhleneinganges, schlummert ein roter Rubin in einer Kiste. Folge dem Pfad weiter nach nach Norden, vorbei an einer Treppe. Springe am Ende den kleinen Vorsprung runter und vernichte sämtliche Gegner in der Umgebung, damit sie Dich nicht bei der nächsten Aufgabe behindern. Selbiges trifft für Felsen in jeglicher Form zu. Lauf im Uhrzeigersinn entlang der Klippen und die Treppe wieder hinauf. Marschier abermals zu dem kleinen Vorsprung und schnapp Dir die Bombe ganz rechts.
Schnelligkeit ist nun angesagt: Spring den Vorsprung runter, lauf rechts zwischen den Bäumen durch und den Zaun entlang bis Du die drei Gesteinsbrocken siehst. Flugs antippen und die Passage ist passierbar. Nur noch einmal links um die Bäume herum und dem Pfad gen Osten folgen. Meister Ed verkauft die benötigte Kanone für den Preis von 50 Rubinen. Nun kannst Du weiter aufs Meer hinaus.
Wenn Du noch Fragen oder Probleme hast melde Dich einfach. Wünsche Dir noch einen schönen sonnigen Tag.
Beste Grüße, Uwe

Antwort #1, 13. Juni 2009 um 13:23 von uweudoriedel

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?
tja das seh ich auch so

Antwort #2, 13. Juni 2009 um 16:18 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

So bekommt ihr Celebi für Pokémon Sonne und Mond

So bekommt ihr Celebi für Pokémon Sonne und Mond

Nintendo bietet euch eine neue Möglichkeit, euren Pokédex zu komplettieren. Wie ihr das legendäre Psyc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)