Frage zu MW2 (Modern Warfare 2)

stimmt es das es in der USK-version von MW2 keine kampagne oder wie das in call of duty auch genannt wird gibt?

Frage gestellt am 20. Juni 2009 um 14:10 von (Dani)

14 Antworten

wo hast du den den schwachsin her?

Antwort #1, 20. Juni 2009 um 16:59 von gelöschter User

ich freue mich ja schon so auf das spiel und dann hab ich im internet nach dem spiel geguckt, und irgendwo stande das aber weiß nicht mehr wo
hab einfach bei google modern warfare 2 eingegeben^^

Antwort #2, 20. Juni 2009 um 18:17 von (Dani)

mhhh stimmt aufjeden fall nicht! :)

Antwort #3, 20. Juni 2009 um 20:28 von gelöschter User

Dieses Video zu Modern Warfare 2 schon gesehen?
Das wäre ja auch ein Totalschaden, wenn die USK mit sowas anfangen würde. Ich würde dann sogar auswandern.

Antwort #4, 21. Juni 2009 um 10:52 von gelöschter User

ich frage mich da nur noch wieso die amokläufer immer an schulen amoklaufen?
eigentlich sind es doch die leute die es uns verbieten so etwas in deutschland zu verkaufen.
würde da mal jemand bei den politikern amoklaufen...

Antwort #5, 21. Juni 2009 um 11:10 von (Dani)

Wenn du ein paar Kilometer von Berlin entfernt bist, kannst du dort erst mal hinkommen. Und mit ein paar Waffen im Handgepäck wird man da schnell entdeckt.


Aber nicht die Politiker sind der Grund, warum so ein paar Psychos Amok laufen, sondern das soziale Umfeld.
Alle Amokläufer (Ich sprech jetzt mal von den Jugendlichen), hatten eine schreckliche Kindheit:
In der Schule gemobbt, von allen gemieden, kaum Freunde. Das geht nach Jahren schwer auf die Psyche. Und wenn dann das Maß endgültig voll ist und der Jugendliche Zugang zu Waffen hat, dann gibst in wenigen Stunden ein Blutbad.
Wenn das alles dann vorbei ist, kommt wie immer der gute, alte Sündenbock "Killerspiele" wieder in den Vordergrund... -.-
Wenn die Polizei dann noch Spiele wie Counter Strike und co. in seinem PC findet, dann sind unsere "heiligen" Politker fest davon überzeugt, dass die Spiele dran Schuld sind. Und wenn jemand das Gegenteil behauptet, wird der entweder gar nicht beachtet oder Mundtot gemacht.
Und wenn sie dieses bescheuerte verbot von Gewaltspielen wirklich durchsetzen und dann Monate später wieder einer Amok läuft...Tjaha! Da werden sie sicher dumm aus der Wäsche gucken.
Ich werd dann mein kamera-Handy bereithalten, diesen wundervollen Moment festhalten und es der ganzen Welt präsentieren.

Antwort #6, 21. Juni 2009 um 11:18 von gelöschter User

das währe unlogisch wenns keine kampagne geben würde wieso hat der typ in der G3 messe das erste level gezockt

Antwort #7, 21. Juni 2009 um 12:15 von call_of_duty_

@call of duty
ich hab ja auch nach der USK-version gefragt, und der typ der gezockt hat, hat ja englisch geredet also ist es wohl nicht die USK-version, und haste das blut gesehen?
für deutschland viiiiiiiiiel zu viel

@terminator01
dann sollten die leute ohne freunde wenigstens so fair sein und uns den spaß lassen

Antwort #8, 21. Juni 2009 um 13:59 von (Dani)

Wenns doch nur so einfach wäre. Diese stumpfen Politiker(Mit "stumpf" meine ich jetzt: Die sich einfach nicht vom Gegenteil überzeugen lassen wollen.) ist das total egal.
Wenn die auch nur die Spur davon erkennen, dass die Spiele daran Schuld seien, brüllen die doch sofort los. Ich finde, man sollte diese Typen einfach mal an einem Stuhl binden und ihnen zeigen, dass diese Spiele nichts mit Amokläufen zu tun haben. Oder mindestens davon zu überzeuge, dass es mehr ist als hirnloses Rumballern oder Abschlachten von Menschen.
Ich glaub anders kann man die gar nicht umstimmen.

Antwort #9, 21. Juni 2009 um 14:13 von gelöschter User

man sollte die ganzen politiker mal jeden an eine ps3 setzen und die alle zusammen cod online zocken lassen
damit die mal sehen das das voll spaß macht und nicht zu sowas führt, wie amokläufe

Antwort #10, 22. Juni 2009 um 12:49 von (Dani)

also ich seh das genau so wie ihr hier, denn die politiker wolln doch nur nicht einsehen, dass in ihrem land schüler so gemobbt werden dass sie amoklaufen.

Antwort #11, 24. Juni 2009 um 13:48 von gelöschter User

naja die leute erwarten jetzt natürlich das die politiker was gegen die amokläufe tun! und für die politiker ist ein killerspiel verbot natürlich am einfachsten!

Antwort #12, 24. Juni 2009 um 16:17 von gelöschter User

Dann sollen die auch gleich Brot verbieten! Denn Amokläufer haben auch Brot gegessen!

Antwort #13, 24. Juni 2009 um 16:47 von gelöschter User

und schuhe auch verbieten... sie haben definitiv die längste zeit ihres Lebens mit schuhe tragen verbracht!

Und Augen muss man auch abschaffen, ich bin mir sicher das amokläufer dieses "Sehen" seit ihrer geburt trainieren.

Antwort #14, 24. Juni 2009 um 18:32 von Legomann

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 2

Modern Warfare 2

Call of Duty - Modern Warfare 2 spieletipps meint: Brachiales Action-Highlight mit schwacher Story und extrem gelungenem Mehrspielermodus. Technisch beeindruckend und packend inszeniert. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Modern Warfare 2 (Übersicht)