Wie geht man am besten gegen den Computer vor? (Empires - Die Neuzeit)

Immer wenn ich gegen den Computer spiele, hat dieser schon eine Übergroße Flotte, gegen die man nie ankommen kann, denn wenn man dass Wasser erobert hat, dann kommt der mit Bombern und meine Flotte ist futsch. Außerdem greift er mit zahlreichen Bombern (immer) an und ich weiß nicht woher er diese ROhstoffe hat? Könnt ihr mir hier reinschreiben, welches Land ich am besten nehmen sollte, und wie ich am besten vorgehen sollte?
Schnelle Antworten sind Goldwert!

Frage gestellt am 08. März 2008 um 10:49 von Bob13

3 Antworten

stell entweder die schwierigkeit runter oder such dir nen partner.ich kann dir nen tipp geben wenn du die deutschen nimmst kannst du auf der karte channals einen guten trick anwenden,bau mit deinem flughafen ein zeppelin und schick 6 bürger hinein die bürger lässt du auf einem berg raus wo normale fußtruppen nicht hochkommen befestige die stellung mit flaks, türmen,und pa/la geschützen wenn du das auf ein paar hügeln machst kannst du die bomber von deiner hauptbasis fernhalten und eine armee organisieren.

Antwort #1, 21. März 2008 um 13:22 von sikava

ich hatte das problem auch
mach angriffe oder(was ich empfehle) spiel kein deathmatch

Antwort #2, 04. Mai 2008 um 13:23 von igli77

ich kann dir einfach nur empfehlen genauso zu übertreiben wie deine gegner... wenn sie dich oft mit bombern angreifen ( oft fliegen die ja nur EINE route,d.h. wenn sie wieder angreifen kommen sie genau an der selben stelle) dann bau einfach in dem gebiet so 15-20 flugabwehrkanonen ( das ist zwar ansich auch shcon recht teuer, ist aber billiger und geht schneller als jagdflieger zu bauen). wenn du jetzt auf einer insel spielst kannst ich nur empfehlen die insel komplett mit mauern zu umrunden dann können die flaks ungestört schießen. die seeherrschaft selbst ignoriere ich immer solange bis ich einen angriff starte...dann versuche ich aber an nur einer stelle durchzudringen ( mit u-booten und jagdfliegern die flotte schützen!) um dann meine truppen abzusetzten. verschwende einfach nicht zu viele ressourcen in "irgendwelche" einheiten, sondern beobachte den gegner und baue dann genügend einheiten um dagegen zu halten. wenn der computer dich gehäuft nur mit panzern angreift dann baue hauptsächlich panzerabwehrkanonen, schickt er nur infanterie dann hauptsächlich panzer, shcickt er viel luftunterstützung dann viel geld in jagdflieger und flak investieren. zum spielen mit starken einheiten kann ich dir deutschland (deutsche panzer, infanterie, jagdflieger und kriegsschiffe sind die stärksten im spiel) und russland( da hauptsächlich panzer) empfehlen. um wirklich viele und billige einheiten zu bauen USA und Frankreich. GroßBritannien würde ich einem anfänger jetzt nicht empfehlen ( ich weiß nciht wie vertraut du schon mit dem spiel bist) da die einheiten da sehr teuer, die bauzeit der einheiten sehr lange und deren stärke nicht die beste ist.

Antwort #3, 07. April 2010 um 18:56 von sithlord3

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Empires - Die Neuzeit

Letzte Fragen zu Empires - Die Neuzeit

Empires - Die Neuzeit

Empires - Die Neuzeit 87
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empires - Die Neuzeit (Übersicht)