Wo ist das? (Zelda Phantom Hourglass)

ich habe schon den stahl von der Goroneninsel und von der Insel das Frostes.
Aber wo ist der dritte Stahl? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?

Bitte antwortet es ist dringend! ! ! ! ! ! ! !

Danke im voraus! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

Frage gestellt am 05. Juli 2009 um 10:50 von Stefanie1107

12 Antworten

Salut Stefanie,
Frage: Hast Du schon die letzte Seekarte?
Warst Du schon auf der Insel der Ruinen?
Du bekommst den 3.Stahl in Muthos Tempel.
Schreibe mir doch bitte wo genau Du Dich befindest.
Ansonsten tippe ich im dunkeln
Wünsche Dir noch einen schönen sonnigen Tag und viel Spaß beim spielen.
Liebe Grüße, Uwe

Antwort #1, 05. Juli 2009 um 12:41 von uweudoriedel

Ich habe die letzte Seekarte noch nicht.Aber wo bekomme ich die Letzte Seekarte? ? ? ? ? ? ?ich bin auf der Süd-Ost Karte und fahre mit meine schiff herum.Bitte Hilf mir.

Antwort #2, 05. Juli 2009 um 19:04 von Stefanie1107

Salut Stefanie,
bevor ich Dir wirklich helfen kann müßen das Problem noch etwas eingrenzen. Was hast Du als letztes gemacht? Welches war der letzte Tempel in dem Du warst?
Generell: Die Seekarten bekommst Du immer im Meerestempel auf der Insel Melka.
Sobald Du mir diese Fragen beantwortest können wir loslegen.
Bis bald.
Liebe Grüße, Uwe

Antwort #3, 05. Juli 2009 um 19:17 von uweudoriedel

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?
Zuletzt gemacht:Den Zweiköpfigen Drachen besiegt.
Letzter Tempel:Tempel das Frostes.
ich wahr schon im Tempel aber ich habe nur die eine Seekarte bekomme und nicht 2.

Antwort #4, 05. Juli 2009 um 19:34 von Stefanie1107

Salut Stefanie,
Betrete den Meerestempel auf der Insel Melka über den gelben Speicherpunkt. Ich werde Dir nun die einzelnen Stockwerke beschreiben.
K7
Schwebe mit den Blöcken nach oben und begebe Dich zum Schutzfeld. Benutze den Greifhaken mit der Kiste und schnappe Dir den runden Kristall. Renne über den schwebenden Block gen Osten und dann nach Süden. Zerbreche den roten Krug um das Sprinter-Phantom vorbei zu lassen. Flitze über die Treppe im Süden ins achte Stockwerk.
K8
Laufe ein Stück den Gang links hoch und schicke eine Krabbelmine durch das Loch zum Kristall-Schalter. Bringe den runden Kristall über die unsichtbaren Pfade zu seinem Sockel im mittleren Bereich. Betätige den Druckschalter im Raum um den runden Kristall aus seiner Verankerung zu lösen. Über den Aufwind nach oben, über die Wände rennen, den Kristall ins neunte Kellergeschoss bugsieren und gleich darauf – OHNE den dreieckigen Kristall aus der Kiste - ins achte zurückkehren. Begebe Dich zur anderen Seite und durch die Tür im Norden wieder runter.
K9
Dem Sprinter-Phantom auflauern, mit einem Pfeil in den Rücken betäuben und den viereckigen Kristall mopsen. Diesen in den Sockel im Abschnitt oben links einfügen. Runden und dreieckigen Kristall zur großen Schutzzone bringen – noch nicht einpassen – und dann den viereckigen holen. Die Kristalle in der Reihenfolge: Viereck, Kreis, Dreieck einsetzen.
K10
Schicke eine Krabbelmine durch das Loch rechts und aktiviere so den Kristall-Schalter. Begebe Dich zum Schutzfeld in der oberen linken Ecke. Nähert sich der goldene Phantom-Wächter mit dem Schlüssel laufe ihm etwas entgegen. Sobald er Dich bemerkt mußt Du zur Schutzzone zurück. Phantom-Wächter Nr.2 taucht ebenfalls bei Dir auf. Bringe den Felsen ins Rollen. Der Fels walzt den Phantom-Wächter platt und der Schlüssel wandert in Deine Tasche. Eine Kiste erscheint im Osten.
Marschier gen Süden, zerbreche den roten Krug in der Nähe des zweiten Lochs und hetze die Krabbelmine auf den Kristall-Schalter oberhalb. Ziehe Dich mit dem Greifhaken über den Abgrund in der Mitte. Lauf etwas nach rechts und Du wirst ein Mauerstück bemerken das einen hellen Lichtschein wirft. Lege eine Bombe, renne nach oben und zerschlage den roten Krug. Beseitige das Augapfel-Monster und begebe Dich zur nächsten Schutzzone. Räum das zweite Augapfel-Monster aus dem Weg.
Du kannst jetzt zu der gegenüberliegenden Schutzzone flitzen und die Kiste mit dem großen grünen Rubin öffnen. Vernichte dabei das letzte Augapfel-Monster. Eine große Kiste erscheint auf einem Mauerstück. Renne zu der Schutzzone im Süden und klettere auf den Pfahl. Ziehe Dich mit dem Greifhaken zur Kiste. Inhalt: Großer grüner Rubin. Nehme die Treppe in das elfte Kellergeschoss.

Antwort #5, 05. Juli 2009 um 19:48 von uweudoriedel

K11
Folge dem zweiten Gang von links nach unten und grabe den Aufwind neben dem Abgrund in der Mitte frei. Laufe nach rechts über die Brücke und betätige den Druckschalter. Renn dann nach links, befestige den Greifhaken an der Steintafel und trete auf den zweiten Druckschalter. Bewege Dich zügig in die westliche Einbuchtung und schaffe ein Mini-Schutzfeld. Flitze dann gen Norden zu der Einbuchtung und ziehe den Hebel. Flüchte wieder zurück zu Deinem Mini-Schutzfeld. Steuere auf das Schutzfeld in der Mitte zu und dann auf die Einbuchtung im Osten. Schnappe Dir den roten Krug und erzeuge ein Mini-Schutzfeld unterhalb des Abgrundes in der Nordost-Ecke. Ziehe den Schalter in der rechten Einbuchtung mit dem Greifhaken raus. Begebe Dich zu der nordwestlichen Plattform und buddel den Aufwind frei. Schwebe nach oben und trete auf beide Druckschalter. Die Türe unten links öffnet sich. Nehme diese Treppe ins zwölfte Kellergeschoss.
K12
Ziehe am Hebel und nehme Dir den gelben Krug. Schicke das Augapfel-Monster ins Jenseits und renne zu der Schutzzone im Norden. In der Kiste schlummert ein Triforce-Kristall. Gleichzeitig kommt ein Phantom-Wächter ins Spiel. Er unterliegt einer fixen Position und bewegt sich entgegen dem Uhrzeigersinn. Trage den Triforce-Kristall vorsichtig an ihm vorbei zur großen Schutzzone in der Mitte. Laufe langsam hinter den goldenen Phantom-Wächter im mittleren Bereich und schieße einen Pfeil in seinen Rücken. Schnapp Dir den Triforce-Kristall und bring ihn zu den Sockeln. Bewege Dich jetzt in den östlichen Abschnitt. Erledige das Augapfel-Monster und die zwei unsichtbaren Gegner. Hole Dir den dritten Triforce-Kristall aus der Kiste in der nordöstlichen Einbuchtung. Ein patrouillierendes Springer-Phantom erscheint. Pass den Kristall in den Sockel und ab in die nächste die Etage.
K13
Lauf in die Mitte des Raumes, öffne die große Truhe und besorge Dir die nordöstliche Seekarte. Verlass den Tempel über den Teleporter.
Wenn Du noch Fragen oder Probleme hast melde Dich bitte. Wünsche Dir noch einen schönen Tag und viel Spaß beim spielen.
Beste Grüße, Uwe

Antwort #6, 05. Juli 2009 um 19:51 von uweudoriedel

ok ich sage bescheit wenn so weit bin aber es kann etwas dauern.

Antwort #7, 05. Juli 2009 um 19:51 von Stefanie1107

Salut Stefanie,
das ist der Weg zur letzten Seekarte. Sobald Du diese hast fahre mit dem Schiff zur Insel der Toten. Zur Insel der Ruinen kannst Du noch nicht da sie Dir noch versperrt bleibt.
Mein Vorschlag: Spiele erst mal soweit durch wie Du kommst. Ich möchte Dir ja nicht den ganzen Spielspaß vorwegnehmen. Solltest Du irgendwo hängen bleiben schreibe mir zurück und dann schauen wir weiter. Ich hoffe es ist Dir Recht so.
Wünsche Dir noch einen schönen Abend und viel Spaß beim spielen.
Liebe Grüße, Uwe

Antwort #8, 05. Juli 2009 um 19:58 von uweudoriedel

emm im K9 die reinfolge geht doch garnicht die sokkel sind in dieser reinfolge:Kreis , Viereck und dreieck

Antwort #9, 05. Juli 2009 um 20:42 von Stefanie1107

Salut Stefanie,
dies was Du beschreibst ist die Reihenfolge der Anordnungen. Ich beschreibe Dir in welcher Reihenfolge Du die Steine einfügen sollst. Klar?
Liebe Grüße, Uwe

Antwort #10, 05. Juli 2009 um 21:38 von uweudoriedel

Hallo ich bin TenFive und wollte mich an Uwe bedanken.
Kam an der Stelle auch nicht weiter.
So das wäre dann geklärt.

Und an Stefanie.
Würdes du die Frage nicht stellen,wär ich nicht auf die Lösung
gekommen.

Hasta la vista oder arevidercy oder bye,be oder tschüß

Antwort #11, 06. Juli 2009 um 10:44 von TenFive

Bitte TenFive.
Und Danke und Entschudiegung Uwe.Denn ich habe es dann auch gemerkt :)

Antwort #12, 06. Juli 2009 um 16:35 von Stefanie1107

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Neuer Kurzfilm zeigt Meis tragische Vergangenheit

Overwatch: Neuer Kurzfilm zeigt Meis tragische Vergangenheit

Nach dem lustigen, aber sehr kurzen Filmchen zu Junkrat and Roadhog, erfreut Blizzard die "Overwatch"-Fans dieses Mal m (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)