Ein einziger Felsen! (FF X-2)

Also es steht ja eigentlich schon oben...doch: Also ich bins wieder mal hallooooo, ich bin jetzt im Kern vom Abyssum und da bei den Felsen und genau ein felsen fehlt, es ist schwer zu erklären aber ja: Wenn man den Film gesehenen hat mit Gippel, dann muss man als aller ERSTES doch auf den Stein springen der nach oben fährt, dann hüpfe ich nach rechts und nochmal.Dann fährt der eine Felsen nach oben und vor mir sind, 1 kleiner Felsen etwas weiter unten,(aber nur...villeicht 1m) von einem größerem Felsen,(Von Yunas sritten her 3/5m) und 4-7m weiter unten, ist ein kleiner (3-4m groß.) Felsen, und genau zu dem komm ich nich! Ich kann nich hin springen, ich kann nich:hinspringen,hinlaufen,hinunterspringen... ich weiss das alles war komplitziert beschrieben! Um euch bei MEINER (wie immer doffen Beschreibung) zu helfen (oder besser gesagt ETWAS zu helfen) hier, ist zwar nicht viel aber...ich hoffe ihr kennt euch mit meinen zahlen und so dann besser aus...da es komplitziert ist:groß=breite.M=meter.-=bis. (das wisst ihr glaube ich eh.) und ja mehr kann ich sozusagen selbst nich identifizieren...(wenn ich´s mal so sagen darf!)Aber genau gesagt, wie komme ich an JEDEN EINZELNEN felsen?Ich glaube so ist die frage einfacher aber ja.Also fals mir wer bei DIESER Frage antwortet,(was ich nie glaube wegen der beschreibung,) Danke Im Voraus! :DDDDDD

Frage gestellt am 25. Juli 2009 um 18:37 von sandi10

10 Antworten

Ich nehme mal an, du meinst dieses 7-teilige Musikrätsel nachdem man "Paines Sphäroiden" von Gippel erhalten hat. Da ich nicht genau verstanden habe, wo genau dein Problem in diesem Rätsel liegt (weil die Beschreibung ist wirklich merkwürdig), beschreibe ich dir mal das ganze Rätsel. Das mit der Breite im Meter lasse ich aus, denn da verschätze ich mich sowieso, sorry. Und mit Schwebefelsen ist natürlich ein Felsen gemeint, der sich bewegt.

Springe vom linken Rand des Felsmassivs auf den Schwebefelsen. Dann nach schräg rechts und nochmal nach schräg rechts hüpfen, um weiter zu schweben. Jetzt nach schräg links auf einen Felsen springen und nach schräg rechts. Das wären dann schonmal 2 Teile von 7. Auf demselben Weg geht es wieder zurück zum Felsmassiv.
Nun vom rechten Rand des Felsmassivs über einen Schwebefelsen zu einer 3er-Felsenreihe hüpfen und dann auf den ganz rechts springen, der schwebt weiter und einmal auf den Felsen treten. Jetzt geht es schon wieder zurück zum Felsmassiv.
Als nächstes wieder links auf den Schwebefelsen und dann schräg links, geradeaus nach oben zum Weiterschweben und rechts auf den Felsen. Dann zurück auf den Schwebefelsen und nach dem "Flug" nach oben Richtung Schatzkiste springen, danach den nächsten Felsen betreten. Nun auf den Schwebfelsen zurück und ihn 2-mal aktivieren (zwischendurch Schwebefelsen verlassen, um ihn nochmal aktivieren zu können). Er sollte in der mittleren Position stehen bleiben. Wenn das so ist, nach schräg links hüpfen und geradeaus nach unten. Dank des nun verschobenen Schwebefelsens kann man den letzten Felsen gerade verlassen und auf das Felsmassiv zurückkehren.
Jetzt wieder vom rechten Rand des Felsmassivs zu der 3er-Reihe und diesmal den in der Mitte nehmen. Dieser schwebt dann weiter und man springt auf den nächsten Felsen. Danach nur noch weiter auf die große Plattform hüpfen und wenn alles richtig gemacht wurde, öffnet sich der Weg zu Vegnagun.

Ich hoffe, das stimmt noch alles so, meine Erinnerung ist ein wenig getrübt, denn es ist schon etwas länger her, seit ich das das letzte Mal gemacht habe. Habe es mir beim ersten Mal versucht aufzuschreiben und es für dich wieder ausgegraben. ;D
Inzwischen bekämpfe ich einfach das Monster am Tor; wenn man stark genug ist, kann man so Zeit und Mühe sparen.

Hoffentlich ist meine Erklärung nicht genauso verwirrend wiie deine Beschreibung. ;)

Und ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Antwort #1, 25. Juli 2009 um 21:39 von Seras_Viktoria

Soll das etwa eine frage und antwort sein?
Das sind ja zwei Romane! Aber wirklich!^^
PS:Es ist nicht böse gemeint,war nur mein erster gedanke im Kopf.^^

Antwort #2, 25. Juli 2009 um 22:47 von gelöschter User

Schon gut, das dachte ich mir beim schreiben auch schon, aber ich wollte die Frage beantworten und wusste nicht recht, wie ich sie verstehen sollte. ^^
Hoffentlich versteht hier überhaupt noch einer, worum es eigentlich geht...
Obwohl, ich hab's jetzt schon verpeilt (kleiner Scherz ;D).

Antwort #3, 26. Juli 2009 um 00:28 von Seras_Viktoria

Dieses Video zu FF X-2 schon gesehen?
Soooooooooooooooooorry! Ich wusste nicht wie ichs beschreiben soll...sry.sry.sry,

Antwort #4, 26. Juli 2009 um 14:13 von sandi10

Macht doch nichts! ;)
Hat dir denn mein "Roman" geholfen?

Antwort #5, 26. Juli 2009 um 14:26 von Seras_Viktoria

nein...ich komme nicht weiter...dieses monster blokiert... aber trotzdem daaaaaaaaaaaanke!

Antwort #6, 27. Juli 2009 um 10:18 von sandi10

Welches Level hast du? Bei einem Level von 50 oder höher dürfte es eigentlich keine großen Probleme geben, mit der richtigen Strategie... Finden muss ich die aber auch noch...

Zu dem Monster Adi Dahhak kann ich nur sagen, dass seine Z-Abwehr niedriger ist als seine Abwehr, darum mit Zaubern angreifen. Aber keine Gewichtszauber, denn dagegen ist der immun. Alle anderen Zauber sind zu gebrauchen, er hat nämlich leider keine besonderen Schwächen.

Vielleicht versuchst du einfach, dieses blöde Vieh aus dem Weg zu räumen, dann kannst du auch weiter zu Vegnagun.

Hoffentlich hilft dir das mehr als mein verwirrender Roman. ^^

Antwort #7, 27. Juli 2009 um 12:28 von Seras_Viktoria

Hab das vieh mit Katzenjammer und einem Kugelhagel erledigt...

Antwort #8, 27. Juli 2009 um 16:15 von Scared_of_You

Schon klar, aber ich verwende meistens keinen Katzenjammer, weil ich das manchmal einfach zu einfach finde. Wenn ich hingegen aber schier ewig an einem Gegner festhänge oder ganz unten in Sub-Bevelle rumlaufe, dann benutze ich auch Katzenjammer. Ist dann auch zeitsparender.^^
Aber sonst versuch' ich's erst ohne.

Antwort #9, 27. Juli 2009 um 16:33 von Seras_Viktoria

ich hab keinen Katzenjammer beim Schwarzling komm ich nicht weiter, aber ich stelle eh jetzt ne frage... also Yuna: lvl 50, Schütze (mit kugelhagel lvl3) Rikku: lvl 48, Dunkelritter, (alles bis zu Bio oder toxikum oder wie auch immer also rikku hat alles bis "gift" erlernt.) Paine: lvl 49, Dunkelritter ist die stärkste bei dunkelritter, ein angriff: 9999HP- und Verwickeln: 11.000 HP- also elftausend... wie geht das? Ach drüber stell ich jetzt auch ne frage...Also ich stell jetzt 3 fragen! Bis bald! Und daaanke ihr habt mir geholfen! :DDDDDDDDDDDDD

Antwort #10, 02. August 2009 um 20:33 von sandi10

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X-2

FF X-2

Final Fantasy X-2 spieletipps meint: Das schönste und beste Final Fantasy, dass es jemals gab. Eine mehr als nur unterhaltende Fortsetzung. Artikel lesen
Spieletipps-Award95
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

No Man's Sky: Dank Update zurück in den Steam-Charts

No Man's Sky: Dank Update zurück in den Steam-Charts

99 Prozent aller Spieler verloren, extrem niedrige Nutzerbewertungen und die Verkäufe sind eingebrochen: No Man's (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X-2 (Übersicht)