online gold kaufen (WoW Lich King)

ich war auf MMOGA.de und wollte sichegehen dass die einen auch nicht über den tisch ziehen also hat schon jemand erfahrungen mit der seite?

Frage gestellt am 01. August 2009 um 22:20 von boly

7 Antworten

Der Kauf und Verkauf von virtuellem Gold verstößt gegen Blizzards Nutzungsbestimmungen. Wenn du erwischt wirst verlierst du im günstigsten Fall nur das Gold und erhälst eine temporäre Sperrung, im schlimmsten Fall verlierst du deinen Account komplett.

Antwort #1, 02. August 2009 um 05:54 von vile_things

Die eigentliche frage ist doch, hast du soetwas überhaupt nötig?
1. Verstöst es gegen die nutzungsbestimmungen, und darüber hinaus gibst du geld für virtuelle währung im spiel aus!
Findest du nicht das die 13€ von Blizzard genügen sollten?
Wie schon gesagt wurde könntest du deinen acc verlieren, und das ist es dann bestimmt nicht wert, farme lieber dein gold selbst wie die anderen spieler auch. Schon mal daran gedacht wo das gold herkommt?
Entweder von gehackten accounts, oder von china farmern bzw oft sogar bots( Auf meinen server befinden sich 2 bots, wenn nicht sogar mehr)
Mit goldkauf unterstützt du die metoden nur, die die goldverkäufer anwenden!

Ich hoffe ich konnte dir einige Gründe nennen warum du kein gold kaufen solltest.

Antwort #2, 02. August 2009 um 09:57 von wow-suchti

ok dann lass ich das lieber^^

Antwort #3, 02. August 2009 um 09:58 von boly

dafür kannste angezeigt werden , lass lieber die finger davon

Antwort #4, 05. August 2009 um 07:57 von Grimreaper

Können wir mal bitte diese Halbwahrheiten lassen?! Der Kauf von virtuellem Gold gegen reales Geld ist NICHT illegal. Man kann dafür NICHT angezeigt werden und hat auch KEINE strafrechtlichen Konsequenzen zu erwarten. Es verstößt schlicht und einfach gegen Blizzards Nutzungsbestimmungen. Nutzungsbestimmungen, denen jeder von euch, sofern er WoW zockt, zugestimmt hat.

Antwort #5, 05. August 2009 um 09:59 von vile_things

vile things natürlich stimmt das ich habe mal mit einem GM gesprochen und der meinte das was Grimreaper gesagt hat also

Antwort #6, 09. August 2009 um 21:13 von WoWkrieger

GMs sind auch nicht allwissend bzw. wollte der dir dann wohl einfach nur Angst machen. Der Kauf von ingame Gold ist keine Straftat nach dem BGB.

Antwort #7, 09. August 2009 um 22:04 von vile_things

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: World of Warcraft - Wrath of the Lich King

WoW Lich King

World of Warcraft - Wrath of the Lich King spieletipps meint: Das zweite WoW Add-On bringt einen neuen Kontinent, Runenmagie und den Todesritter als neue Heldenklasse. Viel quantitativer Nachschub für die Community. Artikel lesen
85
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WoW Lich King (Übersicht)