Mission 15 "Ein neuer weg" ich komme nich weiter ! (Stronghold)

Also Leute bei mission 15 das is die mission wo man durch die Burg von dem schwein rennen muss ins rettende Land doch vorher muss man die Burg einnehmen hat mal BITTE wer ne ordentliche Taktik womit ich es 100% schaffe ! Meine Truppen verrecken immer spätestens vor dem zweiten Tor !^^ Danke für antwort ich brauche eine gute Taktik ! THX ^^

Frage gestellt am 05. August 2009 um 04:13 von Diego99

7 Antworten

ich habs mal irgendwie geschafft aba keine ahnung wie! sry

Antwort #1, 05. August 2009 um 15:26 von Sauron_Superstar

Die Frage wurde schon öfter gestellt schau mal die Stronghold Fragen durch - dort stehen auch schon gute Antworten!

Antwort #2, 06. August 2009 um 13:12 von cheater8554

gib einfach im hauptm. umschalt+alt+a und in missionsauswahl alt+c ein dann hasch du alle missionen und kannsch die überspringa

Antwort #3, 29. August 2009 um 20:00 von Game__lord

Also ich kann ja mal ne taktik schreiben. Ob sie 100% klappt?
Zuerst schickst du die schwachen einheiten vor(Lanzenträger+Bogenschützen).
Die graben dir den Graben aus. währendessen können irgendwelche Einheiten für ablenkung sorgen.
ABER AUF KEINEN FALL DIE STREITKOLBEN KÄMPFER!
die bleiben zurück.
So ist der Graben aufgefüllt mit sturmbock vorrücken und alles kleinhauen.
Dann mit dem belagerungsturm an die 2. Mauer.
Jetzt deine letzten Truppen: Streitkolbenkämpfer
Vorrücken, Wichtig: nur über die Mauer laufen(Tipp: ich nehm immer die Linke) Dann zum Turm und alles töten. zum schluss bleiben dir ca. noch 20 Mann. Ziemlich heikle Mission. aber es geht schwerer

Antwort #4, 02. Oktober 2009 um 20:13 von Crowers666

Da gibts nen kleinen Trick. Du musst erst den Burggraben vor dem Haupttor auffüllen, dann musst du zwei mal auf den Rammbock klicken damit die Baumeister raus kommen. Dann nimmst du den Rammbock (es kommt zwar die Meldung das du dafür mehr Baumeister brauchst, klappt aber Trotzdem) und greifst damit das Haupttor und alle anderen Türme und Tore an. Ist zwar Zeitaufwendig klaptt aber. Dann stürmst du mit dem Rest die Burg.

Antwort #5, 26. August 2010 um 13:31 von Staender

das mit dem rammbock funktioniert bei mir nicht

Antwort #6, 22. Februar 2011 um 20:39 von thestief17

1. Bogenschützen + Armbrustschützen nehmen und auf den Hügel unten am unteren linken Turm positionieren (mittig). Noch außerhalb der Reichweite des Gegners bleiben!
2. Es greifen bald einige rote Streitkolbenträger an. Diese werden mit unseren Fernkämpfer niedergemäht.
3. Nun mit den Fernkämpfern den unteren linken Turm angreifen. Aufpassen, dass man außerhalb der Reichweite der anderen Türme bleibt.
4. Nun vorarbeiten - man sollte alle feindlichen Fernkämpfer, bis auf den letzten Turm rechts außen killen können.
5. Nun mit einigen Lanzenträgern, zwischen dem linken Turm und Tor, den Graben zuschütten.
6. Mit dem Rammbock einen Turm oder das Tor zum Einsturz bringen - alternativ kann man auch die Tunnelgräber verwenden.
7. Die feindlichen Pikeniere möglichst vor der 1. Mauer bekämpfen (rauslocken).
8. Alle Kämpfer auf aktives Angreifen ("Angriffshaltung") stellen und gemeinsam mit den Leiternträgern den 2. Wall stürmen. Die Nahkämpfer greifen nun automatisch alle Türme an.
9. Ich hab zuerst die Türme gesäubert und dann noch mit dem Rammbock das 2. Tor zerstört (muss gemacht werden, sonst kein Sieg!).
10. Dann als Letztes mit allen verbliebenen Männern den Burgfried und den obersten, linken Turm stürmen.

Bei mir bleiben ca. 20 Soldaten am Leben (so 2x auf "Normal" gewonnen ).

Also echt nicht ohne die Karte!

Antwort #7, 15. Mai 2016 um 22:53 von Elmond

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Stronghold

Stronghold

Stronghold spieletipps meint: Grafisch ist Stronghold schon beim Erscheinen (2001) völlig veraltet. Den enormen Spielspaß juckt das nicht. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stronghold (Übersicht)