add ons (Fallout 3)

welche addons lohnen sich am meisten?

Frage gestellt am 15. August 2009 um 12:32 von Drgaofire

6 Antworten

oa ist nicht so gut und du hast es schnell durch aber wnn du es durch hast bekommst du 2 oder 3 neue waffen und eine wintertaugliche t-51b powerrüstung. the pitt ist nicht so schlecht aber es gibt nur drei hauptmissionen. point lookout und brokensteel sind aber glaube ich die besten und mothership zeta kenn ich noch nicht

Antwort #1, 15. August 2009 um 12:43 von Gallendor

ok thx

Antwort #2, 15. August 2009 um 12:45 von Drgaofire

aber in the pitt kannste dich ja noch stahlbarren sammeln immer wenn man 10 hat kann man die abgeben es gibt 100 stck und die preise sind auch cool z.b. neue powerrüstung oda son lasergewehr was 8 strahlen gleichzeitig schießt is auch das beste lasergewehr im spiel glaub ich

Antwort #3, 15. August 2009 um 12:51 von vaultboy67

Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?
muterschiff zeta is geil da wirste estma von aliens entführt klingt komisch is aber so und dann musst du versuchen im schiff zu plüchten es ist das längste addon glaube ich du kannst auch am ende immer wieder züruck zum schiff da gibs auch ein end battle ist richtig cool das addon

Antwort #4, 15. August 2009 um 17:58 von MajorFabian

es ist nicht das längste addon, das ist broken steel. es ist halt das typische 50er jahre klischee mit den fliegenden untertassen die menschen entführen und ihnen analsonden einführen. schließlich ist die falout welt in der kultur der 50er jahre stehen geblieben.

Antwort #5, 15. August 2009 um 18:35 von Fry93

Also ich hab nun alle Addons ausführlich gespielt mit allen Erfolgen und das ist meine Rangliste:

1. Broken Steel
(eindeutig aufgrund weiterführender Hauptquest, Level 30, neue Fähigkeiten, Tesla-Kanone :D)

2. Project Anchorage
(sehr schöne Athmossphäre, kurz, gut umgesetzt, Gauss-Gewehr, Tarnanzug und Tb51-Powerrüstung)

3. Point Lookout
(sehr düster, interessante Ideen, neue Insel, 29 Orte, schöne Quest, Hinterwäldlergewehr)

4. Mothership Zeta
(toller Blick, leider übertrieben viele Aliens, bedienen der Todeskanone, Endkampf gegen Raumschiff, schön in Szene gesetzt, sammeln der Alienarchive ziemlich aufwendig, Schwert des Samurai)

5. The Pitt
(Areal ziemlich klein, Quest sehr kurz, Barren sammeln ist extrem aufwendig gewesen sehr gut versteckt, dafür schöne Waffen und Stammespowerrüstung (absolut Hammer))

Doch liegen alle Addons nah beieinander. Ich kann nicht sagen das ich eins nicht gemocht habe. Und lange hat man an keinem gespielt auch nicht an Broken Steel. Was meist entschädigt sind die Waffen und Rüstungen die man danach bzw zwischendurch erhält.

Antwort #6, 16. August 2009 um 00:52 von Kaisapinguin

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fallout 3

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 (Übersicht)