mittelpunkt der galaxie (Spore)

wie kommt man am besten in den mittelpunkt der galaxie

Frage gestellt am 17. August 2009 um 11:26 von General-Blau

3 Antworten

Du holst dir interstelaren antrieb 5.

dann holst du dir soviel Energie wiederherstellungs Ausrüstung wie du kannst.
Auch das gleiche mit Leben.

Dann halt versuchen den kürzesten weg zu finden...

Antwort #1, 17. August 2009 um 15:59 von Master2000

Die wirst zu 100% auf die Grox stoßen. Da musst mit ihnen auskommen, da die Gravitation, je näher du dem Mittelpunkt kommst, zunimmt (du kannst nicht sehr weit fliegen).

1. Weg: Mach die Grox alle.

Sehr schwer und teuer, die schwerste Methode.

2.Weg: Freunde dich mit den Grox an.

Tu alles für sie. Egal, was sie dir antun- tu ihnen nicht weh, denn die kleinen werden SEHR schnell sauer. Hast du sie, bevor du versuchst dich mit ihnen anzufreunden bereits 1 mal angegriffen- vergiss diese Methode.

3. Weg: Hit & Run

Rüste dich voll aus, nimm ein paar Schlägertypen mit und ab damit! Nimm viele Heil- und Energiepacks mit (auch für deine Begleiter), kauf dir all das Zeug, das du schon so lange haben wollest (Intestellarartrieb 5, mehr Maximalenergie usw.) und nimm eim paar Kolonie-Unfasser-Pakete mit, denn dort kannst du auftanken. Platziere deine Kolonien am besten auf lebendigen Planeten, denn die Grox fühlen sich nur auf T0-Planeten wohl.

Es ist teuer, es ist aufwendig und klappt vielleicht nicht beim ersten Versuch- aber glaub mir, bei dem, was du im Zentrum des Universums vorfindest lohnst sich dies.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte!

Antwort #2, 17. August 2009 um 18:02 von Zer0

Der kürzeste Weg ins Zentrum ist von der Erde aus. Falls du sie noch nicht gefunden hast hier meine Beschreibung:
Die Milchstraße hat 5 Spiralarme. Zoome ganz aus der Milchstraße raus. Die Spiralarme sind nicht gleichmäßig hell, sondern haben 3 - 4 scheinbare Lücken, in denen deutlich weniger Sonnensysteme sind. Von der Mitte der Milchstraße aus suchst du den Spiralarm, der am längsten ist, bevor die erste sichtbare Lücke kommt. Von dieser Lücke gehst du im Winkel von 90 Grad zum nächsten Spiralarm im Uhrzeigersinn. An der Stelle ist auf der gebogenen Innenseite das Sternsystem Sol mit der Erde. Um es noch etwas präziser zu sagen: In Richtung Milchstraßenmitte hat dieser Arm auch eine Lücke, sobald du diese Lücke hinter dir hast und etwas näher heranzoomst, wirst du feststellen, daß sich ein kleiner Teil des hellen Bereichs hinter der Lücke (also von der Milchstraßenmitte weg) nochmal abspaltet und etwas dünner mit Sonnensystemen besetzt ist, bevor es wieder sehr dicht und hell wird - in diesem dünnen Bereich suchst du auf der Innenseite. Und suche nicht nach einem gelben Stern, so wie es häufig in Tips zu lesen ist, du mußt nach einem rot-gelben Stern suchen. Zu guter letzt: Das Sol-System zeigt zwar nur 5 Planeten an, aber es gibt noch 2 Monde die um Gasriesen kreisen und auch genutzt werden können. Damit ist es das einzige Sonnensystem mit 7 nutzbaren Planeten. Hoffe du kannst mit meiner Beschreibung was anfangen. :-)
Ach noch was: wenn du von der Erde aus Richtung Milchstraßenzentrum fliegst, bis du nicht mehr weiter kommst und dich dann entgegen des Uhrzeigersinns wendest, aber immer weiter Richtung Zentrum versuchst zu kommen, ist das der kürzeste Weg ins Zentrum der Milchstraße, um den Stab des Lebens zu bekommen.
Wenn es nicht weiter Richtung Zentrum geht, fliegst du einfach ein kurzes Stück zurück und weiter gegen den Uhrzeigersinn und Richtung Zentrum sobald es geht (die zweite oder dritte Möglichkeit führt ins Zentrum)
Noch ein Tip, wenn du friedlich ins Zentrum willst. Sobald du auf die Grox stößt, vorausgesetzt du hast sie vorher noch nicht bekämpft, laß den ersten Angriff über dich ergehen ohne dich zu wehren - fülle nur rechtzeitig deine Energie und Schaden durch Reparatur wieder auf. Dann fliegst du auf einen Groxplaneten und nimmst Kontakt auf und machst alles was sie wollen - Geld geben, Mission erfüllen etc bis sie nicht mehr rot (aggressiv) sind. Dann in Ruhe Richtung Zentrum fliegen.
Hoffe das hilft dir.

Antwort #3, 17. August 2009 um 21:33 von Proffo

Dieses Video zu Spore schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Spore

Spore

Spore spieletipps meint: Ein intergalaktisch umfangreicher Kreaturen- und Weltenbaukasten. Dahinter bleibt das eigentliche Spiel leider spürbar auf der Strecke. Artikel lesen
79
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spore (Übersicht)