wie viele duellanten gibt es eigentlich (Yu-Gi-Oh Spirit Caller)

ich habe mich gefragt wie viele duellanten es gibt und was für decks haben die?

Frage gestellt am 19. Oktober 2009 um 12:12 von zelda1995

2 Antworten

ich kann dir nur die duellanten nennen die es gibt

Jaden Yuki
Syrus Truesdale
Chumley Huffington
Alexis Rhodes
Chazz Princeton
Bastion Misawa
Jasmine
Mindy
Torrey
Beauregard
Brier
Dimitri
Tyranno Hassrlberry
Dr. Vellian Crowler
Proffessor Sartyr
Fonda Fontaine
Para
Dox
Admiral
Blair
Jinzo
Kaiba Mann
Camula
Tania
Don Zaloog
Abidos III
Titan
Taiyou Torimaki
Raizou Mototani
Ishiki Erishi
America Uchimura
Natsuo Tanaka
Ryouta Katou
Atticus Rhodes
Dark Zane
Aster Pheonix
Kagemaru

37 Duellanten die mir gerade so einfallen

Antwort #1, 19. Oktober 2009 um 14:41 von Lavos

Jaden hat ein Elementarhelden-Deck
Syrus hat ein Roid-Deck bzw. später ein Krieger-Deck
Chumley hat ein Ungeheuer-Deck
Alexis ein Schönheiten/Frauen-Deck
Chazz hat viele verschiedene Decks, die aber immer auf einen LV-Drachen bauen (bloß bei Verlierer der Verlierer, da hat er ein Blocker/Burner-Deck)
Bastion besitzt von jedem Attribut ein Deck, in dem stets die Barrierenstatuen vorkommen
Jasmine hat ein Deck, das aus schwachen Kriegern besteht
Mindy hat ein Deck voller kleiner, putziger Monster
Torrey hat ein Schicksalstafeln-Deck
Beauregard spielt ein Giganten-Deck
Brier ein Ungeheuer-Krieger Deck
Dimitri besitzt das Magier-Deck von Yugi bzw. ein Exodia-Deck
Tyranno ein Dino- bzw. ein Phönix-Deck
Crowler ein Antiker-Antriebsdeck, wobei der Name immer wieder geändert wurde
Satyr ein Gericht-Deck
Fonda ein „Life Points - erhöhen“ Deck
Para und Dox ein Labyrinth-Deck
Admiral spielt ein Meeres-Deck
Blair ein Deck aus kleinen Mädchen
Jinzo ein Offensiv-Deck
Kaiba-Mann ein Licht-Deck, das auf den Blauäugigen w. Drachen spielt
Camula ein Zombie-Deck
Tania hat ein Amazonen-Deck
Don Zaloog eins mit Dunklen Skorpionen
Abidos ein Ägypten-Deck
Titan eins mit Erzunterweltlern bzw. Exodia Necross
Torimaki ein Kräfte-rauben-Deck
Mototani besitzt ein Defensiv-Deck
Erishi spielt ein Magier-Deck
Uchimura ein Toon-/Deathdrawdeck (Deathdraw = Keine Karten mehr)
Tanaka spielt ein Käfer-/Ninjadeck
Katou einfach ein paar Schwache ins Deck gemischelt
Atticus ein Normalo-/Spielmarkendeck
Dark Zane ein Überdrachen-Maschinen-/Cyberfinsternisdeck
Aster ein D.D./Schicksalsheldendeck
Kagemaru drei Decks, die auf Hamon, Uria und Raviel aufgebaut sind

Antwort #2, 20. Oktober 2009 um 14:54 von destiny-master

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! GX - Spirit Caller

Yu-Gi-Oh Spirit Caller

Yu-Gi-Oh! GX - Spirit Caller spieletipps meint: Ein schönes Krimi-Abenteuer, das leider nicht alles klärt. Dafür gute Abenteuer- und Link-Matches.
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh Spirit Caller (Übersicht)