was ist der perfeckte avater (Spellforce)

ich habe das spiel ein par mal angefangen und stand immer for neuen problemen (sterben,richte bei nomalen gegnern kaum schaden ob wol ich ein par Lv. höher bin)welche art soll ich anfangen(magi oder kamfkunst oder rüstung,schild) und mit welchen sachen weiter machen

Frage gestellt am 26. Oktober 2009 um 17:59 von Zockerhart

6 Antworten

Selbstverständlich kann man mit jedem erdenklichen Charakter das Spiel schaffen. Ob es wirklich sehr große Unterschiede gibt ist schwer herauszufinden da eben jede Spezialisierung grundverschieden zu den anderen ist.

Ein paar Beispiele:
Als Elementarmagier hast du den Vorteil, dass du Gegner einfrieren kannst. Dadurch können sie sich nicht bewegen, verlieren Lebenskraft und du kannst sie weiter angreifen.
Hört sich eigentlich ziemlich cool an, allerdings dauert es lange, bis sich der Zauber "Eisschlag" wirklich auszahlt. Denn auf Stufe 1 - 5 dauert er kaum länger als ein paar Sekunden und richtet nur sehr wenig Schaden an. Im späteren Verlauf jedoch ist das einer der besten Zauber, denn wenn ein Gegner für mehr als 20 Sekunden eingefroren ist und dabei permanent durchaus einiges an Lebenskraft verliert, während du ihn dann weiter mit anderen Elementar-Fertigkeiten wie Feuerbällen oder Steingeschossen bombardierst, dann ist das schon äußerst mächtig.
Nachteil der Elementarmagie ist, dass die Gegner bei (fast) jedem Zauber einen langanhaltenden Schaden nehmen. Ich meine damit, wenn du einen Feuerball wirfst, dann erleidet der Gegner z.b. 50 Schaden, nach 1/2 Sekunden wieder 50, dann wieder 50... Beim Zauber Todesschlag (aus der Schwarzen Magie) erleidet ein Gegner sofort z.b. 800 Schaden. Das heißt selbst wenn ein Feuerball stark genug ist, einen Gegner zu töten, dauert es viel länger als bei einem direkten Maximal-Schaden.

Man könnte hier noch viel anführen, z.b dass Mentalmagie (meiner Meinung nach) eher schlechter ist, da man wirklich hohe Schadenswerte nur bei Gegnern verursacht, die selbst sehr intelligent sind. Das heißt bei einem Ork Barbaren ist ein Zauber wie "Schock" sinnlos, bei einem Schamanen hingegen richtet er sehr viel Schaden an.

Die Kriegskünste haben den Vorteil, dass man (zumindest bei der schweren) sehr viel Leben hat und das ist vor allem anfangs, auf den ersten Leveln extrem wichtig. Wenn du ein Zauberer bist und noch keinen vernünftigen Zauber gefunden hast, der dir weiterhilft, dann kommt eben Mal ein Goblin her, sticht 3-Mal auf dich ein und du bist tot.

Das ist der ganz große Vorteil der Krieger: Sie brauchen keine Zauberrollen zu finden! Denn ein Magier ohne mächtige Zauber ist "wertlos".


Meine persönliche Empfehlung ist aber Elementarmagie. Ich hab das Spiel schon öfters als Elementarmagier mit Stufe 50 abgeschlossen und kann nur sagen, es macht einfach Spaß, Gegner schockzufrosten, sie mit Steinen zu bewerfen und anschließend anzuzünden^^.
Aber als Schwerer Krieger macht es durchaus auch Spaß.

Antwort #1, 28. Oktober 2009 um 16:15 von nidschki

Ich persönlich spiele einen Schweren Krieger als Hauptklasse -Stärke und Ausdauer auf max. schwere Rüstungen und Klingenwaffen ebenfalls auf max.,der Rest der Skillpunkte bekam die Leichte Kriegskunst (gleichmäßig aufgeteilt auf geschicklichkeit und Wendigkeit) - ebenfalls Rüstungen und Klingenwaffen. Der Nachteil: um so höher deine Rüstung ist, umso langsamer läufst du von A nach B.
Der Vorteil: 1. Du kannst Schaden wegstecken wie kein Anderer und hast mit lvl 50 ü. 6000 LP - der Schaden deiner Waffen ist auch nicht zu unterschätzen
2. durch die leichte Kriegskunst wirst du weniger von Gegnern getroffen aber deine Trefferchance ist erhöht
3. der schwere Krieger verfügt über einen verstärkten Angriffs- und Heilungszauber, der leichte Krieger auch... ergo: ohne ein Priester sein zu müssen hast du 2x verstärkten Angriff und 2x Heilung zur Verfügung(seeehr nett^^).

Antwort #2, 01. Dezember 2009 um 18:34 von centinex

ich hab mein erstes Spiel ohne Cheats mit LV 28 als schwerer Kriegskunst kämpfer abgeschlossen. Sehr nett du kannst auch mal weg gehen für ne halbe stunde oder so, selbst wenn massen von gegnern kommen kann man wenn man sich ne weiße hand hinbaut locker überleben. Meistens hab ich mir keine Armee gebaut sondern bin einfach solo durch die Lager der gegner Maschiert.^^
Jetzt mach ich mir grad das gegenteil ... ein Heiler, ist garantiert nicht die stärkste klasse ausser wenn es um die vernichtung von untoten geht, da ist göttlicher zorn einfach genial... aber sonst kannst du dir ein paar wölfchen und so machen die dir hinterherrennen und riesige armeen heilen aber das wars auch.
Was sicher auch noch gut ist ist ein bogenschütze, du brauchst kein mana um schaden zu machen wie bei magiern und bist trotzdem auf distanz... ganz gut geeignet wenn man sich kleine armeen bauen will und dazu dann unterstützenden schaden macht aber zum solo durch lager rennen ab einem hohen lv bestimmt auch ganz nett.
Magier machen bestimmt am meisten spaß aber mich persölich stört es wenn mana alle ist :/ ... aber wozu gibts denn Cheats xD
ich finde Elementarmagie + Schwarze Magie ziemlich genial aber nur mit unbegrenzt mana cheat... sowas wie nahkampfvertigkeiten lass ich dann weg.
Entweder Kämpfer oder Magier aber nicht ein bisschen von jedem, meiner meinung nach.^^

Antwort #3, 05. Januar 2010 um 15:57 von chaos_slimag

Falles es noch jemand ließt,
Weiße Magie und Mentalmagie ist einer der staerksten Zauberklassen im spaeteren Spielverlauf ab lvl 31 (phönix Kampagne).

50% der Gegner sind Untote, also ist vieles solo machbar als Weißer Magier.

Natur nimmt man nie mit, ich hatte es ausprobiert und die dispell sache brauch man nur ein einziges mal im Clockwork level, aber so wichtig ist das nicht, weil man die Helden Wiederbeleben kann.
Die Beschworene Diener zaehlen als Passiv Verbuendete, man kann sie leider nicht mit den Auren Buffen.

Weiße Magie - Leben auf lvl 12 Reicht vollkommen, spaetere Atribut punkte kommen in Charisma und man heilt mit Aura der Heilung oder Flächen heilung alle Einheiten und Titanen instant hoch.

Weiße Magie Segnung ist eines der besten die es gibt und alleien deswegen lohnt es sich Segnung und Weiße Magie auf 20 zu haben.

Nicht nur wegen den Untoten, die Aura der Ewigkeit erhoeht Lauftempo, Angriffstempo, Geschicklichkeit und Ausweichen.
in den letzten 2 Spielkarten sind die Gegner zwar Untot und ein leichtes Level, aber wenn die Aura auf deine Einheiten sind sind die sowas von stark, vorallem die Elfen, da die von Haus aus eine hohe Geschicklichkeit haben, werden die von den Feinden kaum getroffen.

Witzig ist die Aura auch oder die schwaechere Variante "Aura der Bewegung" damit deine Arbeiter schneller laufen fuer die Rohstoffe.


Mentalmagie - Verzauberung:
ab level 31, die Beste Zauberschule, ob du nun Nahkaempfer oder Fernkaempfer bist, der Zauber Mirrage Illusion, erschafft eine permamente Kopie deines Avatar mit 1/3 deiner Statuspunkte, zwar hat diese Illusion begrenztes Leben udn keine Rüstung, aber du kannst hunderte oder sogar Tausende beschwören.
Stell dir mal vor du Bist Fernkaempfer und hast 50 von den Illusionen. alle schießen und machen ca 1/3 deines Normalen Grundangriff.

Der Illusionsschuetze ist die staerkste Klasse im ganzen Spiel und jedes Level ab lvl 31 (Mentalmagie 13) solo schaffbar.

Mentalmagie - Offensiv:
auch im low Bereich Hilfreich, man kann Gegner dazu bringen ihre Kameraden anzugreifen, man kann caster dazu bringen das sie fuer etliche sekunden nicht mehr zaubern und man kann sogar Tiere wie zb. Kathis dazu bringen fuer einen permament zu kaempfen.

Sehr Hilfreich im vorletzten kampagne von TooD.

Ab Level 31 ist die Mentalmagie Offensive ein Lacher :)
Flächen Hypnose, Gegner sind fuer 30 sekunden (laenger mit erhoehten Zauber level) in einer Art Trance verfallen, das beste ist aber, dass du die Gegner angreifen kannst ohne das sie sich bewegen koennen.

Sprich du kannst eine komplette Armee stilllegen und dann mit 1 Soldat oder sogar dein Held selbst, alles und jeden Vernichten (es gibt nur ein paar Ausnahmen wo dieser Zauber nicht wirkt, Bei den Bossen und eine Bestimmte Gegner Gruppe im Clockwork)


Mentalmagie - Defensiv.

Wer Elementarmagier oder TodesMagier spielt, nimmt immer Mentalmagie mit, das ist die beste Support Zauberklasse die es gibt.

ab Magie level 12 (sofern du TooD, nicht BoW gespielt hast) bekommst du einen Zauber der dein Mana komplett auffuellt (BoW gibts den nicht), bekomsmt ihn aber in der phönix kampagne ab lvl 13.

Das heißt alle 20 sekunden (Zauberlevel 12) -1 sekunde fuer jeden weiteren Zauberlevel kannst du dein Mana komplett vollmachen.

Dann gibt es noch so ein Weisheits Zauber (habe die Englische weiß den Namen nicht), den Zauber findest du ab Zauber level 8 dieser Erhoeht deine Inteligenz und Weisheit, dh. mehr mana und schnellere Mana Regeneration.
mit viel Charisma und Zauberlevel 12 erhoeht dieser Zauber mein Mana um 100%.

Also wenn ihr Element / Todes Magier spielt, nehmt die 12 bzw 13 Punkte in Mental Defensiv mit.

Hilfreich im Defensiv Baum ist auch Mana geben, so kann man zb. den RunenHeld mit der Aura des Lebens sein Mana wieder auffuellen (solltet ihr kein Weißmagier sein).

Antwort #4, 21. Juli 2015 um 20:30 von LoD_Devilkid

Kleiner Edit:

Beide Kampagnen sind schaffbar ohne ein einziges Atribut oder Fähigkeitspunkt auszugeben, selbst BoW (ohne cheats).

Weil, wer den Illusionsschuetzen spielen will, der muss sich mit begrenzten Faehigkeiten rumaergern, bis er endlich den Imba Knochenbogen bekommt (den X-Bogen gibts nur in BoW) brauch Fernkampf Armbrust lvl 10 und hat Eisschlag mit einer Reichweite von 20 oder 21, die Beste Waffe fuer die Illusionsschuetzen.

Vergleicht aber vorher eure Statuspunkte damit ihr Fernkampf auf 10 habt und Mentalmagie auf 13.

Defensiv und Offensiv koennt ihr mitnehmen, Fernkampf reicht auf 10, restliche Statuspunkte in Staerke, und von den Skillpunkte nehmt ihr einfach schwere und leichte Kriegskunst bis lvl 3 mit(ohne die Waffen, ruesis oder schilde, wegen den 2x heal und 2x schaden).

Leider sind mit lvl 50 ca 33 ungenutze Skillpunkte ueber, aber ab lvl 31 rockt die Klasse sowas von.

Bei weitere Fragen, sucht mich einfach unter Steam LoD_Devilkid, habe alle 3 Kampagnen + Solo Abenteuer mehr als 10 mal durchgespielt und ich spiele es heute immer noch.

Antwort #5, 21. Juli 2015 um 20:42 von LoD_Devilkid

Es gibt einen Mentalmagie/Verzauberungs Zauber namens Mirage. Im Vergleich zu den Spiegelbildern richten diese Schaden an. Also bastelt man sich am besten zu Anfang einen schönen Nah-/oder Fernkämpfer und sobald man diesen Zauber irgendwo herbekommt (ich glaube die niedrigste Stufe des Zaubers ist 13), beschwört man sich damit eine Armee.
Waffeneigenschaften gelten nämlich auch für die beschworenen Ebenbilder. Gebt euch selbst am besten Waffen mit Eis oder Zersetzen darauf. Genial ist auch eine Armee aus Bogenschützen mit Eisschlag.
Da diese Ebenbilder kein ständiges Mana verbrauchen ist diese Klassenkombination soweit die Stärkste die mir bekannt ist.

Mit Weißemagie/Segnung und den Auren könnt ihr eurer Armee noch einen ordentlichen Buff geben, damit seid ihr dann unbesiegbar. ;)

Antwort #6, 02. Juni 2016 um 12:58 von Kamina42

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Spellforce - The Order of Dawn

Spellforce

Spellforce - The Order of Dawn spieletipps meint: Großartige Mischung aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel, mit leichten KI- und Story-Schwächen. Artikel lesen
Spieletipps-Award84
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spellforce (Übersicht)