Statuswerte! (FF X)

Was bringen Geschick, Glück, Treffer und Reflex?

Frage gestellt am 30. Oktober 2009 um 18:10 von Dragonball1997

8 Antworten

Geschick ist die Geschwindigkeit
Glück zum Beispiel wie oft kritische Treffer gelandet werden
Treffer die Trefferwahrscheinlichkeit
Reflex die Ausweich wahrscheinlichkeit.

Antwort #1, 30. Oktober 2009 um 18:15 von gelöschter User

Na ja Glück,Clück,Glück nicht ganz richtig.

Antwort #2, 31. Oktober 2009 um 00:21 von iron-dragon

Wobei man aber noch erwähnen sollte, das bei gemaxten Glück der Treffer und Reflex-Wert ziemlich egal ist.

Antwort #3, 31. Oktober 2009 um 14:33 von Zalunion

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
Spieltechnisch lohnt sich Geschick übrigens nur bis 170, dann ist die maximale Geschwindigkeit erreicht. Alles danach ist ein perfektionistischer Drang alle Werte auf 255 zu sehen, aber im Kampf bringt es keine weiteren Vorteile Geschick höher als auf 170 zu bringen.

Antwort #4, 31. Oktober 2009 um 14:49 von Zalunion

Wieso 170? Wird man dann nicht mehr schneller? Oder meinst du das 170 ausreicht?

Antwort #5, 31. Oktober 2009 um 19:03 von iron-dragon

Das CTB-System basiert auf der sogenannten "Tickspeed". Diese gibt an, in welcher Reihenfolge die Parteien in einem Kampf drankommen. Es kommt immer derjenige dran, der die wenigsten Ticks übrig hat. Beispiel:

Tidus = 2
Lulu = 4
Wakka = 7
Monster = 10

Da Tidus die wenigstens Ticks übrig hat, ist er nun am Zug, wodurch seine Ticks auch auf 0 fallen. Da er noch 2 Ticks übrig hatte, werden für die nächste Runde auch alle Ticks der anderen Parteien -2 gerechnet. Da Tidus an der Reihe ist, siehts nun so aus:

Tidus = 0
Lulu = 2
Wakka = 5
Monster = 8

In der nächsten Runde wäre also Lulu dran und da bei ihr wieder zwei Ticks übrig sind, werden die verbleibenden Ticks der anderen auch wieder -2 genommen. Das geht dann immer so weiter.

Ich hoffe das war erstmal einigermaßen verständlich. Weiter gehts.
Tidus war ja oben als erster dran, also macht er irgendeine Aktion. Je nachdem welche AKtion das ist, bekommt er nun wieder neue Ticks hinzu. Wie viel er nun bekommt, hängt davon ab was er einsetzt und wieviele Ticks er durch den Geschick-Wert hinzubekommt. Nehmen wir mal wa einfaches:

Er macht eine ganz normale Attacke und hat 50 Geschick.
Attacke: 3 Ticks
Geschick 50: 6 Ticks
Insgesamt: 9 Ticks

Die Abfolge wäre in der nächsten Runde nun also:

Lulu: 0
Wakka: 3
Monster: 6
Tidus: 9

Bis hierhin verstanden? Gut. Dann kommen wir zum Geschickwert und den dazugehörigen Ticks:

Geschick -------------> Ticks
0 --------------------> 28
1 --------------------> 26
2 --------------------> 24
3 --------------------> 22
4 --------------------> 20
5~6 ------------------> 16
7~9 ------------------> 15
10~11 ----------------> 14
12~14 ----------------> 13
15~16 ----------------> 12
17~18 ----------------> 11
19~22 ----------------> 10
23~28 ----------------> 9
29~34 ----------------> 8
35~43 ----------------> 7
44~61 ----------------> 6
62~97 ----------------> 5
98~169 ---------------> 4
170~255 --------------> 3

Wie du unten schön sehen kannst ist bleibt der Tickspeed von 170 - 255 derselbe, nämlich 3, und daher hat es keinen Nutzen den Geschickwert weiter zu pushen als bis 170. Was auch auffällt ist die Tatscache das je höher der Geschickwert, umso kleiner der Fortschritt ist.

Antwort #6, 31. Oktober 2009 um 20:17 von Zalunion

Sehr interessant!
Wer hätte das gedacht.
Also so kann man praktisch nicht nur mit Glück,sondern auch mit Geschick viel platz auf dem Sphärobrett sparen,dann hat man ja genug Platz für alles und sogar noch mehr.
Du hast das sehr gut erklärt.
Danke,danke wußte ich nicht.

Antwort #7, 31. Oktober 2009 um 21:53 von iron-dragon

also ich bin bisschen verwirrt.. die einen sagen glück auf Max. dafür treffer und reflex sehr niedrig oder gar nix.. und die einen sagen glück auf ca. 120 und die anderen auf max. ojeee (ffx HD Remaster)

Antwort #8, 28. Juni 2015 um 12:04 von BobzShowNoMercy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Verstecktes Spiel zu Ehren von Satoru Iwata

Verstecktes Spiel zu Ehren von Satoru Iwata

Quelle: Flickr, BagoGames Bereits in der Vergangenheit gab es Gerüchte um ein verstecktes Spiel oder besser gesagt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)