Keine Verbesserungen? (PES 2010)

Warum gibt es eine guten Verbesserungen?
In diesem Spiel sind die Spieler sehr leblos und wirken sehr "unmotiviert" im gegensatz zu Fifa-Spielern. Allgemein ist das Spiel in Fifa viel realisticher.

Die Steuerung ist immernoch grottenschlecht.

Die Spieler haben keine richtigen Schüsse sondern der Ball kullert übers Spielfeld ohne richtige Kraft, als ob sie die Bälle nur leicht anschubsen würden.

Torhüter sind auch immernoch schlecht wie in den anderen Teilen.

Warum gibt es keine guten änderungen, wenn sie schon ein neues Spiel rausbringen sollten sie erst einmal die "Fehler" aus meiner sicht beheben statt neue sachen einzufügen wie jetzt die Championsleague.

Und wenn man mal ausversehen den rechten analog-stick antippt zb nach rechts dann spielen sie den ball immer direkt nach rechts, wodurch ich schonmal 3 eigentore bekommen habe bevor ich die Konsole reseten musste, weil ich sonst keine Lösung fand. Gibt es da den keine Lösung für?

Ist etwas lang aber das wollte ich schon immer mal ansprechen weil mir das in den vorherigen paar teilen auch aufgefallen ist und sie mir deshalb nur ausgeliehen und nicht gekauft habe.

Frage gestellt am 16. November 2009 um 19:56 von Inorek12

2 Antworten

Also:
1. PES Spieler sind viel motivierter, es kommt halt auch auf den Schwierigkeitsgrad an, wer es auf Anfänger spielt und sich dann über schlechte KI aufregt ist selbst Schuld.
2.
Steuerung finde ich eig besser als bei Fifa:
- Man nimmt dem Gegner mit X den Ball ab, wodurch man nur ausversehen passt und nicht schießt wie in Fifa.
- Man macht Tricks mit dem linken Stick, ist auch viel praktischer finde ich, besonders, weil man auch viele dann einfach automatisch macht.
3.
Wenn du sagst, in PES 2010 wären die Schüsse nur Kullerbälle, dann spielst du ein anderes Spiel als ich, ich finde es eher Kritikpunkt, dass Schüsse viel zu oft in Richtung Mond gehen.
Wenn du die Pässe meinst- Tipp: Länger aufladen :)
4.
Guck dir Fifa an, bei denen ist auf der PS2 Stillstand seit 2 Jahren.
5. Also mir ist bist jetzt so etwas nicht passiert, für dich ist es schade, wenn dir so etwas öfter passiert. Aber das manuelle passen mit dem rechten Analogstick finde ich eig ganz gut, man hat viel Kontrolle über die Stärke und die Richtung des Passes.

Naja, also das war jetzt meine Meinung zu den Themen, wusste nicht was der Herr Vorposter sonst hören wollte.

MFG Casparuchiha

Antwort #1, 18. November 2009 um 13:53 von casparuchiha

Dieses Video zu PES 2010 schon gesehen?
also ich find auch das pes spieler viel motivierter sind wenn ich fifa spiel und ich ein tor schießen will sind 2 leute vorne nämlich die 2 stürmer manchmal auch 3 und wenn der gegner in fifa angreift sind 4 verteidiger hinten das mittelfeld bewegt sich fast gar nicht in pes wenn ich da angreife hab ich meist zwischen 5 und 8 leuten vorne und wenn ich verteidige verteidigen die mittelfeld spieler auch mit und stehen nicht dumm im mittelfeld rum und schauen sich das stadion an beim rest stimme ich mit Casparuchiha über ein

Antwort #2, 19. November 2009 um 13:42 von poetix

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pro Evolution Soccer 2010

PES 2010

Pro Evolution Soccer 2010 spieletipps meint: Realistische Fußballsim mit bekannten Stärken und Schwächen, die dank der spannenden Meisterliga vor allem im Solomodus Spaß macht, doch der Inputlag nervt. Artikel lesen
80
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Red Dead Redemption 2: Bald neue Infos zu Rockstars Western-Spiel?

Red Dead Redemption 2: Bald neue Infos zu Rockstars Western-Spiel?

Fans von Red Dead Redemption springen gerade im Dreieck! Könnte der Entwickler der GTA - Spiele demnächst ers (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PES 2010 (Übersicht)