Haus des Ehepartners und Versandliste (Harvest Moon Baum der Stille)

Was passiert eigentlich mit dem Haus des Ehepartners, nach der Heirat? Das Haus von Max, nachdem er zu mir gezogen ist, steht nun leer und wird als "Zu Verpachten!" angezeigt. Zieht da nun je jemand ein? Oder bleibt das so?

Und muss man wirklich alles angebaut, geangelt, gesammelt, gekocht und versendet haben, damit man die Erntegöttin reanimieren kann?

Ich habe absolut keine Lust zum Kochen, das langweilt mich :-)

Frage gestellt am 27. November 2009 um 10:14 von Enid

5 Antworten

1. Das Haus wird wahrscheinlich so bleiben .
2. Nee , wer sagt denn sowas ? Man muss nicht unbedingt alles komplett haben , sondern nur die fünf Regenbogen .

Antwort #1, 27. November 2009 um 10:40 von Andi2932

Naja, ich kämpfe mich gerade durch einen elendig langen Walkthrough auf englisch und dort wird angedeutet, dass die Shippinglist vollständig sein muss um das Spiel mehr oder minder zu beenden.

Antwort #2, 27. November 2009 um 11:21 von Enid

Einen Walkthrough kann ich dir auch geben denn ich habe das Spiel ja schon durch und ich brauchte keine vollständige Liste um die Erntegöttin zu befreien , meinem Kind den Reiserucksack zu geben um danach ein neues Spiel zu starten .
Übrigens ist das irgendwie lächerlich wenn die sagen man startet mit seinem Kind ein neues Spiel , denn wenn das " angebliche " Kind mit dem Schiff ankommt , muss man alles von vorne machen und ihm sogar wieder einen Namen geben . Auch die Bewohner sind wie am Anfang des Spiels , ich musste mich sogar wieder meinem Vater ( Rolf ) vorstellen .

Antwort #3, 27. November 2009 um 11:35 von Andi2932

Dieses Video zu Harvest Moon Baum der Stille schon gesehen?
tobis haus ist nicht zu verpachten aber ein zettel an der tür wo steht er wohne bei mir!

Antwort #4, 27. November 2009 um 11:57 von Sandy666

Ja, das habe ich schon gelesen, dass das neue Spiel im Grunde nichts weiter ist, als das alte und nur etwas erleichtert wird, da man ja Geld und Werkzeuge schon hat und letztere sogar schon bis zu einem gewissen Grad aufgelevelt. Wahrscheinlich werde ich sowieso keine Lust haben, das neue Spiel auch durchzuspielen, aber ich will einfach mal sehen, was da so alles passiert, bis es soweit ist.

An Max Haus hängt ebenfalls so ein Zettel - mich wundert nur, dass es zu verpachten ist und keiner pachtet es. Aber in einem Spiel, in dem man seine eigenen Eltern heiraten kann, ist eh alles möglich :-)

Antwort #5, 27. November 2009 um 15:22 von Enid

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Baum der Stille

Harvest Moon Baum der Stille

Harvest Moon - Baum der Stille spieletipps meint: Gelungene Bauernhofsimulation mit Story und Rollenspiel-Elementen. Lahmer Einstieg, lange Ladezeiten und dürre Grafik drücken den Spielspaß-Ertrag. Artikel lesen
72
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon Baum der Stille (Übersicht)