Burnout Paradise ruckelt EXTREMST (Burnout Paradise)

Ich habe ein Problem mit Burnout Paradise und brauche Hilfe. Ich erfülle mit meinem PC die Mindestanforderungen und so, aber es ruckelt stark. Hab alles auf niedrig.

Mein System:
Intel Celeron(Pentium 4) 3,2 GHz
ATI Radeon HD 3800 Series 512mb
3 Giga Ram
Müsste eigentlich reichen. Kann mir jemand sagen woran es liegt und wie ich die Ruckler los werde?

Frage gestellt am 05. Dezember 2009 um 19:35 von Wi5in

12 Antworten

ich glaub mal das liegt an deinem prozessor


Systemvorraussetzungen
Intel Core 2 Duo-Prozessor / Mehrere Prozessorkerne
2 GB Arbeitsspeicher
Grafikkarte mit 256 MB
Surround Gaming über drei Monitore via Matrox TribleHead2Go wird unterstützt

da steht du brauchst mehr kenre
vll stell mal die grafik gaaanz niedrig vll funzts dann
aber ich glaub nicht
musst neuen Prozessor kaufen sry

Antwort #1, 06. Dezember 2009 um 16:04 von Bayer

Ich zock das Game auf volle Leistung, aber auch bei mir ist es leicht am ruckeln, das bekomm ich durch das runterschrauben der Grafik-Settings aber auch nicht weg.

Mindestanforderungen:

Windows XP (Service Pack 2 oder höher):
Intel Pentium 4-Prozessor mit 2,8 GHz oder gleichwertig
1 GB RAM
DirectX 9.0c kompatible, 3D-beschleunigte Grafikkarte mit 128 MB und Pixel Shader 3.0* oder gleichwertig
8-faches DVD-ROM-Laufwerk (nur DVD-Benutzer)
DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
Breitbandverbindung für Online-Aktivierung und Online-Spiele - 512 kbit/s oder schneller

------------------------------------
Es kann an der CPU liegen muss aber nicht, es könnte auch am CPU-Kühler liegen, das der beim zocken die benötigte Leistung bringt. Schonmal daran gedacht ? Denn je heißer die CPU wird, desto geringer wird die Leistung des Computers.

Antwort #2, 11. Juni 2010 um 05:42 von Kyra040

*... das der beim zocken "nicht" die benötigte Leistung bringt.

Antwort #3, 11. Juni 2010 um 05:44 von Kyra040

Dieses Video zu Burnout Paradise schon gesehen?
Also, die Mindestanforderungen erfülle ich dann ja(Hab auch eine neue Grafikkarte, 1GB) und es ruckelt. Mal schauen ob es am Kühler liegt.

Antwort #4, 11. Juni 2010 um 14:00 von Wi5in

Also am Kühler liegt es 100% nicht ^^
Dann würde es bei jedem ruckeln besonders bei mir ;D
mein CPU ist übertaktet und wir manchmal 65°C heiß
meine Grafikkarte erreicht 85°C
Also die Temps machen wenn es mal gut hin geht 1% Leistung aus. (Ist geschätzt, also die Zahl nicht ernst nehmen)
Defragmentiere mal die Festplatte.
Und ach ja der Grafikkarten Speicher sagt fast nichts von der Leistung der Grafikkarte aus.

Antwort #5, 11. Juni 2010 um 16:00 von Bayer

OK
Meine aktueller PC:
ATI Radeon Club3D HD4670 1GB
Pentium D 3,2 Ghz
2 GB Ram
Hat die Grafikkarte mehr Leistung, oder net? Gibt es für mich eine Chance das Spiel jemals ruckelfrei zu spielen(auf diesem PC) oder habe ich da keine Chance?

Antwort #6, 11. Juni 2010 um 18:46 von Wi5in

@Bayer

Das die CPU bei dir manchesmal 65° heiß wird, und die GraKa ebenfalls sehr heiß wird ist nicht gut für das System.
Meine CPU-Temperatur liegt im Durchschnitt bei 38-45°, und die GraKa ebenfalls bei 40-47°. Vielleicht wird dein System nicht gut genug belüftet ? Das Problem wie Wi5in es nun hat, hatte ich ebenfalls, bei mir war es die Belüftung des Systems. Und an unseren Systemen unterscheidet sich nicht viel, ich hab nen P4 [3,4GHz] [Allerdings Heute noch sehr zufreiden damit) und die Radeon HD 3870 X2 [512 MB], das ist auch alles was sich unterscheidet.

@ Wi5in
Hast du Updates von dem Game gemacht ? Wenn es dann immernoch extrem ruckeln sollte, was bei deinem System nicht sein dürfte, bring dein System mal in einen Computergeschäft und lass das System mal checken. Die können wir dann genaueres sagen.

Antwort #7, 13. Juni 2010 um 01:52 von Kyra040

Ok, ich habe die Patches 1.001 und 1.100 jetzt drauf, aber es ruckelt immer noch sehr stark und ist weiterhin unspielbar. Ich habe die komplette Grafik soweit runtergeschraubt wie es geht. Mein PC erhitzt sich beim Spielen auch nicht stark.
Was für ein Mist, Flatout Ultimate Carnage ruckelt nicht, Modern Warfare 2 nicht, aber das hier schon >.<

Antwort #8, 13. Juni 2010 um 11:37 von Wi5in

Pachtes drauf, Grafik runterschraubt, System wird nicht heiß... Aber es ruckelt immer noch... Dann kann es wirklich an der CPU liegen. :(

Antwort #9, 13. Juni 2010 um 17:24 von Kyra040

Also meine Temps sind nicht bedenklich ;D
Moderne GPU's sind bis zu einer Temp von 100°C unbedenklich. Meine 85°C beim Zocken sind normal für eine GTX 275.
Ich stell aber oft die Lüfter nach oben, wenn ich mit Headset zock, dann wird es "nur" noch 65°C-70°C warm.
Die 65°C von meinen CPU sind schon hoch, aber immer noch unbedenklich. Erst ab 70°C wird des beim CPU bedenklich.
Ich habe einen AMD overclockt, die werden heißer wie Intel.
Und ich habe einen Zusatzlüfter in meinen Pc verbaut.
Es kann nur an der Belüftung liegen wenn es zu heiß wird, also bei NVIDIA ist es so das sich die Grafikkarte bei 105°C-110°C die Grafikkarte runter taktet.
Aber glaub kaum das es so heiß wird bei dir.

Ich glaub ich weiß jetzt warum.
Ist bei dir SSAO ausgestellt. Das braucht sehr sehr sehr viel Leistung.

Antwort #10, 13. Juni 2010 um 20:12 von Bayer

Hmmm, das muss ich testen, aber ich glaube, dass ich alles ausgeschaltet habe und den Rest auf niedrig, aber ich finde es ja schon sehr seltsam, dass Burnout extremst ruckelt(7-15 FPS) und Bad Company 2, welches als Minimum einen Dualcore will, flüssig läuft(20-40 FPS).

Antwort #11, 13. Juni 2010 um 21:20 von Wi5in

So, habe es getestet: Es bringt nichts. Ich habe alles was man in den Optionen/Konfiguration ausschalten und auf niedrig stellen kann soweit unten wie möglich bzw. ausgeschaltet. Ich habe das Spiel jetzt auch deinstalliert, weil es einfach keinen Spaß macht, ein Rennspiel mit nur 12 FPS zu spielen. Danke an die, welche versucht haben mir zu helfen.

Antwort #12, 18. Juni 2010 um 10:50 von Wi5in

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Burnout Paradise

Burnout Paradise

Burnout Paradise spieletipps meint: Adrenalin auf Rädern: Super-duper-rasante Highspeed-Rennen in spektakulärer Kulisse, erstklassig für den PC umgesetzt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Burnout Paradise (Übersicht)