Bestes Ende (Tales of Symphonia)

Moin @all,

um das beste Ende zu bekommen muss man ja immer nur gute Entscheidungen treffen. Wie weiß ich aber denn was gut ist? Klar, bei manchen Kleinigkeiten ist das kein Problem aber was ist bspw. wenn ich auf die Nebenaufgabe mit Richter eingehe? Angefangen im B. Mausoleum usw. Ist das eine gute Entscheidung oder eine schlechte?

Danke schon mal!

Frage gestellt am 06. Dezember 2009 um 11:06 von dreamjunkie

5 Antworten

Naja du hast schon recht von wo soll man wissen was gute und was schlechte sind. Aber es ist ganz einfach. Nur am anfang muss man die richtigen entscheidungen treffen. Du darst nicht auf Lloyd schwören und du musst Marta helfen also Richter stoppen. Das sind die einzigen entscheidungen die wirklich das ende des Spieles verändern mehr gehört nicht dazu. Ich habe aber mal gelesen das du dich beim Blitztempel nicht 15 mal vom blitz treffen lassen darfst und die Ruinen von Triet nicht verlassen darfst weil lloyd sonst die Kerne bekommt. Naja ob es stimmt? Jedenfalls habe ich so immer das Gute Ende bekommen.

Antwort #1, 06. Dezember 2009 um 16:27 von Geno093

was ist der unterschied zwischen gut und normal?HAB bisher normal gehabt am anfang auf lioyd geschworen^^grad beim 2.nicht auf lioyd geschworen:Pund rest auch richtig was ich auch gerne wüste was passiert wenn man lioyd in der kapfestung net hilft^^hab es geschaft da richter lv60 zu besiegen c.a.240kexphab im mom marta und emil über lv70 und saphire und fenrier lv100dazu noch ein wyvern entwicklung(ka wie heist)auf lv85 oder so echt super hab schon gruppenkamf spezial im kolo geschafft^^

Antwort #2, 06. Dezember 2009 um 19:37 von manuel1997

unterschied zwischen normalen ende und gutem ende ist nur das nachdem alle bis auf richter und ratatosk/emil den raum verlassen haben, das noch ein gespräch kommt und ratatosk und emil sich teilen so das emil normal als mensch weiter leben kann und zu marta geht. Aber wie meinst du das mit Lloyd nicht helfen? Man hat zwar eine auswahl welcher der falsche Lloyd ist aber man kann eh nur sagen das dieser der falsche ist. Naja wenn man gegen richter verliert passiert das gleiche nur ein wenig abgeändert.

Antwort #3, 06. Dezember 2009 um 19:57 von Geno093

Dieses Video zu Tales of Symphonia schon gesehen?
naja ich meinte wenn man den echten als fälscher bezeichnet und angreift^^

Antwort #4, 07. Dezember 2009 um 17:15 von manuel1997

Uhm? Ich versteh nicht recht man kämpft nur ein mal gegen den echten Lloyd und das ist ganz am anfang. Man kann nur Decus als den falschen Lloyd bezeichnen.

Hier ein video:

Antwort #5, 07. Dezember 2009 um 18:05 von Geno093

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tales of Symphonia - Dawn of the New World

Tales of Symphonia

Tales of Symphonia - Dawn of the New World spieletipps meint: Für hartgesottene Rollenspieler und Tales-Fans einen Blick wert, für alle anderen ein müder Serien-Abklatsch mit wenig Eigenständigkeit.
73
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Symphonia (Übersicht)