Tiere Draußen? wie am besten? (Harvest Moon - Mineral Town)

moin. bisher habe ich (außer in "A wonderfull life" aufm gamecube) noch nie tiere draußen gehalten.

ich wollte gerade einen zaun bauen, der von der scheune zu einem sück gras führt, und so ein außengehege darstellt.
problem: den zaub kann man ja nur aufm feld bauen, nicht auf dem weg zwischen der scheune und dem acker.

ohne zaub will ich meine tiere aber nicht raus schicken, weil ich die dann quer über die farm suchen müsste (das kotzt mich ja mitm pferd schon an).

wie mach ich das denn am betsen?
danke im voraus
gruß
Michael

Frage gestellt am 31. Dezember 2009 um 10:16 von MiKE1989

6 Antworten

*sorry wegen doppelpost*
wo ich schon dabei bin, sind mir noch 2 fragen zusätzlich zu der da oben eingefallen.

erstens: kann ich die tiere (wenn es nicht regnet) auch nachts draußen lassen? oder lieber rein holen?

zweitens: muss ich die tiere füttern, wenn sie draußen sind? (warscheinlihc nicht!?)

danke :)

Antwort #1, 31. Dezember 2009 um 10:24 von MiKE1989

boah, da muss es doch nen trick geben =-O
war grad von 18 uhr bis 23 uhr (also 5 stunden) damit beschäftigt, 4 kühe und 1 schaf einzusammeln, die (wie vorausgesagt) auf der gesammten farm verteilt waren. unter anderem auch mitten im acker, zwischen dem ganzen unkraut.

bitte schnell antworten :(
danke

Antwort #2, 02. Januar 2010 um 01:00 von MiKE1989

naja, du könntest ja vor deinem stall ein gebiet mit steinen oder holz eingrenzen und dann immer deine tiere dort hinein tuen. das hätte den vorteil, dass du nicht auf der ganzen farm suchen müsstest.

Antwort #3, 02. Januar 2010 um 12:49 von Donald_Duck

Dieses Video zu Harvest Moon - Mineral Town schon gesehen?
ja, hab ich ja versucht. aber den zaun (aus holz oder stein) kann ich ja nur auf dem acker machen. und zwischen acker und scheune is ja noch ne ganze ecke platz, wo ich keine holzpfähle oder steine hinstellen kann.

das is ja genau das problem, was ich da oben beschrieben hab.

Antwort #4, 04. Januar 2010 um 04:58 von MiKE1989

ja, aber ich meine, dann dauert es immerhin nicht mehr 5 studen, sonder vllt nur noch 1-2.
wäre immerhin eine verbesserung.
dann noch zu deinen zusatzfragen: wenn du einen zaun hast, kannst du die tiere drausen lassen, wenn es nicht regnet.
deine hühner brauchst du nicht zu füttern, aber bei den kühen und schafen musst du gras anpflanzen, das essen sie nämlich

Antwort #5, 04. Januar 2010 um 14:53 von Donald_Duck

Bau doch einfach ein gehege mit dem holz und nimm ein holzteil immer raus schieb die tiere hinein und tu das nutzholz wieder in die Lücke fertig :)
lg

Antwort #6, 08. April 2010 um 00:47 von Gatomi

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Friends of Mineral Town

Harvest Moon - Mineral Town

Harvest Moon - Friends of Mineral Town
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Mineral Town (Übersicht)