Geschichte (Nintendogs Labrador)

Hier meine Geschichte(sagt dann eure meinung he):
Es war einmal ein kleines häüschen im tiefen Wald.Dort lebte eine Hunde familie.Die eltern bello und anna die kinder max und bella.sie spielten im wald doch plötzlich hörten sie ein gerschel im gebüsch sie gingen näher und ein boxer (hunderasse) sprang aus dem busch raus und sagte;habt spaß das ist heute vieleicht euer lezter tag ist schnuffeler.erschrocken rannten die beiden hunde zu ihren eltern udn sagten:wir sterben sagte ein großer hund.die eltern erschraken ihr bleib jezt immer im hus alle bleiben im haus niemand geht außer zum eswen holen mehr raus sonst passiert ein unglück.hunde dahcten die eltern wussten da vona ber das war jezt egal."erteil in folge

Frage gestellt am 02. Januar 2010 um 11:53 von gelöschter User

25 Antworten

2teil kommt bald

Antwort #1, 02. Januar 2010 um 11:55 von gelöschter User

Finde ich Kagge was hat das mit nintendögs zu tun!?

Antwort #2, 02. Januar 2010 um 13:06 von Zocker-gamer

Ich find deine Geschichte toll .

Aber wieso fangt ihr jetzt alle plötzlich an, iwelche Geschichten hier rein zu stellen ?! Ist nicht böse gemeint .

Antwort #3, 02. Januar 2010 um 12:56 von gelöschter User

zocker-gamer halt dein mund deine war auch ka...

Antwort #4, 02. Januar 2010 um 13:08 von gelöschter User

Achso nur mal so zur Info...ich habe GAR KEINE GESCHICHTE GESCHRIEBEN;)!

Antwort #5, 02. Januar 2010 um 13:10 von Zocker-gamer

sorry

Antwort #6, 02. Januar 2010 um 13:11 von gelöschter User

Ach meine KLeiine, mach dir nix draus,ich mag deine Geschichte :)

@ zocker-gamer -> Ist doch unsere Sache, was wir hier für Threads reinstellen !

Antwort #7, 02. Januar 2010 um 13:11 von gelöschter User

2er teil:so dann war es abend die eltern gingwen vort und sagten:geht nicht raus der boxer kommt sonst udn schnabt euch.als sie weg waren sagte bello:komm schwester wir gehen raus zum spiel bella:bist du noch ganz dicht?wir sind nintendogs und können uns vor nem boxer nicht rettenbello :glaub nicht dran.so gingen sie hinaus.DER BOXER STEHT DA RIEF BELLA bello:sag doch nicht sowas da dreht er sich um nur ein wort viel:HHHHHIIIIILLLLFFFFFEEEEE:sie rannten und rannten und ranten da vieln sie in ein loch der boxer sagt:jezt stebrt ich WAUWAU doch superdog kamm zu hilfe und für boxer weg.da sprangen sie raus dochwer war super do es war der super pinscher der denn hunden in der stad nintenigs hilfte und wenn sie nit gestroben sind dann lebt die nintendogs stad noch heute.ENDE

Antwort #8, 02. Januar 2010 um 13:24 von gelöschter User

coooooool!und an Zocker gamer: LASS MARIE IN RUHE!

Antwort #9, 02. Januar 2010 um 15:39 von gelöschter User

Cool blos ich fants komisch als auf ein mal irgendwie Superwauwau Kamm und aufeinmal superpinscher und so...
Naja ist aber doch ja auch eine Fantasiegeschichte.^^

Note: 1

Unterschrift: Mario-2000

Antwort #10, 02. Januar 2010 um 18:02 von Mario-2000

das mit super wauwau das war ein pinscher mario du bist nett deine geschichte wäre sicher 1

Antwort #11, 02. Januar 2010 um 18:56 von gelöschter User

*schleim, schleim* XDD

Antwort #12, 02. Januar 2010 um 23:19 von gelöschter User

Lol. Ich sollte ja meine Meinung nur sagen. XD

Antwort #13, 03. Januar 2010 um 03:33 von Mario-2000

ich sage nur:GEEEIIIL!

Antwort #14, 03. Januar 2010 um 11:04 von gelöschter User

sorichtig verstehen tu ich's nicht aber hört sich gut an ^-^

jetzt meine:
in einem kleinen haus am stadtrand von welpstadt lebte der huskyrüde sasko mit dem huskiwelpen mia und dem husky-boxermix nuka. die mutter der beiden starb an einer schlimmen krankheit und seitdem musste der sasko alleine für die beiden sorgen. er musste täglich 6 stunden als schlittenhund arbeiten. die arbeit war hart und der lohn war knapp aber es lies sich damit leben.
mia war schon 1 jahr alt und nuka war erst 5 monate alt und hatte nur müll im kopf, und essen.
sasko: ich muss für einige stunden arbeiten gehen. bin bald wieder zurück. mia!-Ja?
mach für euch eine dose hundefutter warm, du weißt ja wie.
nuka: und wann kommst du zurück?
sasko: bald. mia wird für dich sorgen.
2 stunden nachdem der vater arbeiten gegangen war, bekam nuka hunger aber mia war für eine halbe stunde in der hundeschule und er wusste, sie würde erst in 20 min. wieder da sein.
nuka (denkt): wenn mia in 20 min. zurück kommt, wird sie bestimmt auch hungrig sein. ich mach schon mal das essen warm, denn das kann ich auch!
also ging nuka in die küche und holte eine dose hundefutter.
dann ging er zu der einzigen wärmequelle im haus: dem ofen.
dort leerte er das futter in einen topf. danach machte er die ofenklappe auf und zündete die kohle an. plötzlich hatte er den drang, den baum im vorgarten aufzusuchen. als nuka zurück kehrte, brannte die küche lichterloh. eine pudeldame, die grazil vorbeilief, rief sofort den welpsadter rettungstrupp und
die gepunktete feuerwehr. keine minute später hörte man schon hundegeheul und sofort fuhr ein schwarzgepunktetes feuerwehrauto vor und die dalmatinermannschaft in ihren uniformen sprang heraus und rollten die schläuche aus. der rettungstrupp war auch schon da und stürmte das haus.
da kam mia angerannt.
mia: was ist hier los?
dalmatiener: eine frau hat uns aramiert, dass es hier brennt.
mia: ist mein bruder schon draußen?!
der feuerdalmatiener blickte zum haus und sagte: der rettungstrupp ist schon drin.
während mia draußen unruhig wurde und betete, dass ihr bruden heil wieder rauskommen würde und die feuerdalmatiener den vater
und den krankenwagen verständigten, kämpfte der rettungstrupp im haus mit den flammen.
einer ging in die küche und sah in einer ecke ein kleines, verängstigtes fellknäul kauern.
rettungshund3 zu anderen: hier rettungshund3 habe soeben den welpen gefunden. komme jetzt raus. ende.
mia lief unruhig und den tränen nahe vor dem haus auf und ab.
plötzlich sprangen bellend und jaulend die rettungshunde aus der tür in alle richtungen, einer trug nuka auf dem rücken. kaum waren sie draußen stützte das haus ein. nuka wurde in das krankenhaus gebracht, wo er von sasko und mia täglich 2mal besucht wurde. der bürgermeister lies ein neues haus mit herd und möbeln bauen. dort lebten sie glücklich bis zu ihrem ende.
E N D E

is zwar nich so kurz wie die andere, aber... wie findet ihr meine?

Antwort #15, 03. Januar 2010 um 13:55 von basenji12

Deine ist auch toLL . :)

Antwort #16, 03. Januar 2010 um 14:08 von gelöschter User

Suppper coool wer echt cool wenns echt hundefamilien gäbe.

Antwort #17, 03. Januar 2010 um 14:12 von gelöschter User

danke, danke. thx.
ihr seid zu nett.
kekzi, deine war auch voll lol.

Antwort #18, 03. Januar 2010 um 14:42 von basenji12

Meine ?!
Ich hab überhaupt keine geschrieben, weil ich es eigtl etwas sinnfrei finde ...

Antwort #19, 03. Januar 2010 um 14:55 von gelöschter User

die war cool!

Antwort #20, 03. Januar 2010 um 17:32 von gelöschter User

Beide Geschichten sind toll^^
Aba dieser Name erinnert mich an irgentwas...nuka hab ich schon mal gehört...egal super geschichten^^

Antwort #21, 04. Januar 2010 um 13:06 von Fipsmops

Ja, iwoher kenn ich die ganzen Namen auch ...
Sind auf jeden Fall japanische oder so ...

Antwort #22, 04. Januar 2010 um 15:33 von gelöschter User

Ich hab´s jetzt wieder!
Als ich noch klein war hab ich mir immer König der Löwen rein gezogen!(fand den halt cool) Und im zweiten teil von dem disney film heißt auch irgentein Löwe Nuka^^

Antwort #23, 04. Januar 2010 um 19:48 von Fipsmops

find die geschichten von euch echt CoOL aba was hat das mit nintendogs zu tun?!?

Antwort #24, 05. Januar 2010 um 14:53 von stellalolly

@ fipsi -> Ist das nicht im 2. Teil (oder so) der Sohn von dem Bösen oder so ?! ... kP aber trotzdem labern, ne XDD


*thread cLosed*

Antwort #25, 05. Januar 2010 um 15:59 von gelöschter User

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Nintendogs - Labrador & Friends

Nintendogs Labrador

Nintendogs - Labrador & Friends spieletipps meint: Eine originelle Hundesimulation im Tamagotchi-Stil. Dazu kommen eine gute Bedienung, eine Menge Spielspaß und süße Hundewelpen. Hut ab, Nintendo!
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nintendogs Labrador (Übersicht)