Turm der Götter – Neuer Weg im S3? (Zelda Spirit Tracks)

Wenn man den Bumerang (und die Bombentasche) hat, kann man ja im Turm der Götter (zweiter Eingang) einen neuen Bereich öffnen, der vorher versperrt war. Die Rede ist von dem kleinen Lavasee mit der Plattform in der Mitte, von der aus man mit dem Bumerang einen Schalter aktivieren kann, wenn man auf Zeldas Schild sitzt.

Einer dieser neuen Wege führt zu einem Raum, wo man gegen zwei Fischmonster kämpfen muss, um anschließend in eine Art Schatzkammer zu gelanden. Der andere Weg führt zu dem Bereich rechts im dritten Stock (S3), wo ein Abgrund zu überqueren ist. Und genau an dieser Stelle komme ich leider nicht weiter.
Den Abgrund zu überqueren war kein Problem (Zelda rüberpusten, Schalter und Fackel aktivieren, damit die Brücke auftaucht), aber nun stehe ich vor einer Feuerwand, die unüberwindbar erscheint …
Hinter dieser Feuerwand befindet ums Eck eine Steinmauer, die man mit Bomben zerstören kann, um an den Schalter dahinter zu kommen. Das Problem ist aber, dass Link natürlich nicht durch diese Feuerwand gehen kann. Die Bomben explodieren außerdem, sobald sie die Feuerwand berühren, weswegen rüberpusten oder werfen nicht funktioniert. Ich fand dann jedoch heraus, dass Zelda die Bomben tragen und damit durch diese Feuerwand gehen kann, allerdings ist die Steinmauer zu weit weg, so dass die getragene Bombe explodiert bevor Zelda die Steinmauer erreichen kann.

Daher meine Frage:
Was muss ich tun, damit ich diese Mauer zerstören und den Schalter dahinter aktivieren kann? Gibt es eine Möglichkeit, zumindest eine Bombe zu der Mauer zu bringen bevor sie explodiert? Oder gibt es erst später im Spiel eine Lösung für dieses Hindernis?

Vielen Dank im Vorhinein, falls mir da jemand weiterhelfen kann! ^^

Frage gestellt am 15. Januar 2010 um 15:07 von gelöschter User

2 Antworten

Also als ich da war hab´ ich die Bombe neben Zelda hingeworefen und bin mit dem Zelda-Steuer-Strich auf die Bombe gegangen, damit die blinkt und Zelda sie nimmt. Dann hab´ ich Zelda zur Steinwand gelenkt, die kaputt gemacht werden muss und hab´ sie aber wie die Bombe ANVISIERT.

Ist aber schon länger her, also könnte es auch sein, dass das nicht funktioniert.

Antwort #1, 15. Januar 2010 um 15:58 von gelöschter User

Dieses Video zu Zelda Spirit Tracks schon gesehen?
Danke für deine Antwort. Ich habe das mit dem Anvisieren der Mauer einmal ausprobiert.
Zunächst explodierte die Bombe aber wieder in den Händen von Zelda, bevor sie die anvisierte Mauer erreichte. Dann entdeckte ich aber zufällig, dass Link die noch unangezündete Bombe Zelda direkt in die Hand geben kann und so klappte es dann auch. Zuvor warf ich die Bombe am Boden, so dass Zelda die brennende Bombe von dort erst hochheben musste und dann erst losmarschieren konnte.

Danke nochmals! ^^

Antwort #2, 16. Januar 2010 um 18:03 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Spirit Tracks

Zelda Spirit Tracks

The Legend of Zelda - Spirit Tracks spieletipps meint: Stundenlanger Spielspaß in einem der besten Abenteuer der Serie und daher noch besser als der exzellente Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Spirit Tracks (Übersicht)