Marktkarren oder Geselle (Anno 1404)

Hallo, wie bekomme mehr Marktkarren ?
Wie bekomme einen Geselle ?

Frage gestellt am 30. Januar 2010 um 06:44 von Erwin258

9 Antworten

kontor oder markthaus ausbauen...
1 Stufe (nichts ausgebaut): 1 Marktkarren
2 stufe: 2 Marktkarren
3 Stufe: 3 Marktkarren

Antwort #1, 30. Januar 2010 um 09:57 von Shaun_das_Schaf

aso, und wie bekomme ein Gesellen ?

Antwort #2, 30. Januar 2010 um 10:30 von Erwin258

Es gibt gar keinen Gesellen. Wer hat dir den den Müll erzählt?

Antwort #3, 30. Januar 2010 um 11:11 von Junior-J

Dieses Video zu Anno 1404 schon gesehen?
na im spiel

Antwort #4, 30. Januar 2010 um 11:53 von Erwin258

wie meinst du gesellen? was sollen die machen?
noch NIE was davon gehört... bitte erklären!

Antwort #5, 30. Januar 2010 um 14:42 von Shaun_das_Schaf

Gesellen sind die Leute, welche in weiterverarbeitenden Betrieben Edukte abholen(z.B. die Mühle holt sich selbstständig Getreide). Das funktioniert jedoch nur, wenn der Radius die Betriebe einschließt. Außerdem können sie keine Produkte in das Markthaus bringen.

Um mehr Marktkarren zu bekommen, kann man auch ein Item erwerben, welches zusätzliche Karren gibt.
Ein orientalisches Markthaus(Kontor) hat übrigens auch mehrere Karren ohne dass es aufgewertet werden muss.

Antwort #6, 30. Januar 2010 um 19:03 von NickJ

ja... das orientalische ding kann ja auch nicht aufgerüstet werden XD
aber wi man mehr gesellen kriegt.. kA wofür willst du die denn auch? wenn die die weiterenteicklung zu besseren waren nicht schnell genug geht bau mehr betriebe^^

Antwort #7, 31. Januar 2010 um 01:31 von Tobbns

selbst wenn du mehr gesellen in z.B. der Mühle hättest, was würds dir bringen? der betrieb geht trotzdem nich schneller, nur weil mehr getreide geholt wirsd...

Antwort #8, 31. Januar 2010 um 11:06 von Shaun_das_Schaf

...die Anzahl der Gesellen ist von vorn herein festgelegt. Jeder Betrieb hat einen Gesellen der zum Markthaus tippelt und die benötigten Waren für die Produktion abholt.
Ich denke was Erwin258 meinte, das seine Gesellen manchmal nicht schnell genug sind und dadurch die Produktion in der Weiterverarbeitung sinkt.
Hier kann ich nur sagen, Planung ist das A und O. Besonders bei Betrieben die 2 Rohstoffe verarbeiten ist es wichtig diese so nah wie möglich an ein Markthaus oder eben direkt an die Rohstoffproduktion zu bauen. Zum Beispiel bei der Waffenprodution sollte man das Markthaus neben einer Mine bauen, daran schließt sich die Eisenschmelze an und dann kommt die Waffenschmiede, ergo so die Produktion aufbauen das jeder Betrieb sich seine Rohstoffe vom jeweiligen Vorgänger abholen kann.
PS: die Vermainstreamung mancher Spiele ist leider nicht mehr zu übersehen. ;-)

Antwort #9, 01. Februar 2010 um 18:06 von Bacchus

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 1404

Anno 1404

Anno 1404 spieletipps meint: Ein Rundum-Glücklich-Spiel, wie man es nur selten zu sehen kriegt. Komplex und technisch astrein umgesetzt. Unbedingter Tipp für alle Aufbau-Fans! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1404 (Übersicht)