Flucht mit dem Boot (Lost in Blue)

Hallo,
ich hab da mal eine Frage,
ich habe jetzt den Bootsschlüssel und Treibstoff, aber wenn ich mit dem Boot wegfahre, dann sagt der typ ich sehe nix weit und breit und dann sagt er es tut mir leid skye, ich konnte keine hlife holen...
und dann ist er tot!
Was kann ich machen, damit er Hilfe holt und ich von der Insel flüchten kann?
Schon mal Danke im vorraus.

Frage gestellt am 03. Februar 2010 um 13:40 von krischten2

8 Antworten

Hallo,
du brauchst noch eine Seekarte, um fliehen zu können. Ich glaube, die findest du im Büro des Soldaten-Chefs.

Antwort #1, 03. Februar 2010 um 18:21 von gelöschter User

ja die hab ich auch...
aba ich hab da jetzt die frequenz gehört die war glaub ich 009.75. kann ich damit hilfe holen?

Antwort #2, 03. Februar 2010 um 20:09 von krischten2

Mit der Frequenz kannst du das Funkgerät im Büro des Bosses benutzten und Hilfe holen. Dafür muss der Boss aber seine Räume verlassen.

Antwort #3, 04. Februar 2010 um 10:22 von gelöschter User

Ja ich weiß.
Ich habs mitlerweile sogar geschafft, Hilfe zu holen.
Wie lange muss ich denn so ungefähr warten?
3 Tage?

Antwort #4, 04. Februar 2010 um 16:37 von krischten2

Hallo,
ja, ich meine, dass man nach drei Tagen gerettet wird.

Antwort #5, 04. Februar 2010 um 18:04 von gelöschter User

also drei tage aha ich hab bisje 1 tag gewartet und dann mit dem spiel aufgehöhrt AM ENDE ^^

Antwort #6, 05. Februar 2010 um 14:35 von der-spieler

ähm ne frage:
gibt es eigentlich 2 möglichkeiten für das ende des spiels?

Antwort #7, 21. Februar 2010 um 13:28 von Happy_Muffin

es gibt 4 glaub ich:
- Flucht mit Skyes Boot
- Hilferuf mit dem Funkgerät des bosses
- Flucht mit dem Boot der Soldaten
- Flucht als blinder passagier im boot der soldaten
ggglg lostinbluefan1

Antwort #8, 17. Dezember 2010 um 17:33 von lostinbluefan1

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Lost in Blue

Lost in Blue

Lost in Blue spieletipps meint: Ein atmosphärisch gut gelungenes Abenteuer, das leider etwas zu kompliziert ausfällt und eintönig wird. Dennoch eine Spaßgranate.
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost in Blue (Übersicht)