Was hatte der Burgherr also "erfunden"? (Layton - Schatulle der Pandora)

Einst wohnte im Rheinischen auf einer heute nur noch rudimentär erhaltenen Burg mit nicht sehr schmeichelhaftem Namen ein Edelmann, der sehr vorausdenkend war.
So ordnete er Anno Domini 1576 sowohl seiner Familie als auch dem Gesinde an, für schlechte Zeiten vorzusorgen. Der Legende nach hatte dies in speziell geformten irdenen Gefäßen zu geschehen, die extra dafür "kreiert" wurden.
Obwohl diese Art der Vorsorge schon in der Antike bekannt war und auch heute in vielfältigster Form praktiziert wird, war die "Formgebung" doch so einfallsreich, dass sie bis heute überliefert und erhalten ist.
Auf dem Gelände der Burg wurde im 20. Jh. sogar das älteste in Deutschland nachgewiesene Exemplar - wenn auch in Scherben - gefunden. Und die eigens gegründete Schutzgemeinschaft stiftete dem Objekt ihrer Statuten sogar ein bronzenes Denkmal.
Ich vermute aber, dass hintergründig eher Ambitionen wider den tierischen Ernst zu vermuten sind als kulturhistorische Aspekte.

Und nun frage ich euch:
Einst wohnte im Rheinischen auf einer heute nur noch rudimentär erhaltenen Burg mit nicht sehr schmeichelhaftem Namen ein Edelmann, der sehr vorausdenkend war.
So ordnete er Anno Domini 1576 sowohl seiner Familie als auch dem Gesinde an, für schlechte Zeiten vorzusorgen. Der Legende nach hatte dies in speziell geformten irdenen Gefäßen zu geschehen, die extra dafür "kreiert" wurden.
Obwohl diese Art der Vorsorge schon in der Antike bekannt war und auch heute in vielfältigster Form praktiziert wird, war die "Formgebung" doch so einfallsreich, dass sie bis heute überliefert und erhalten ist.
Auf dem Gelände der Burg wurde im 20. Jh. sogar das älteste in Deutschland nachgewiesene Exemplar - wenn auch in Scherben - gefunden. Und die eigens gegründete Schutzgemeinschaft stiftete dem Objekt ihrer Statuten sogar ein bronzenes Denkmal.
Ich vermute aber, dass hintergründig eher Ambitionen wider den tierischen Ernst zu vermuten sind als kulturhistorische Aspekte.

Und nun frage ich euch: Was hatte der Burgherr also "erfunden"?

Frage gestellt am 03. Februar 2010 um 20:16 von purzel401968

2 Antworten

die formgebung?

Antwort #1, 04. Februar 2010 um 20:25 von micha559

Dieses Video zu Layton - Schatulle der Pandora schon gesehen?
die Schreibmaschine, deshalb mußte Purzel die Frage ja auch doppelt schreiben, obwohl sie mit Prof. Layton aber auch so was von gar nichts zu tun hat.

Antwort #2, 04. Februar 2010 um 21:25 von Shadowphoenix01

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Professor Layton - Schatulle der Pandora

Layton - Schatulle der Pandora

Professor Layton - Schatulle der Pandora spieletipps meint: Das Spiel ist eine erstklassige Fortsetzung des hervorragenden Vorgängers, mit sinnvollen Detailverbesserungen und jeder Menge neuer Rätsel. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Layton - Schatulle der Pandora (Übersicht)