Sinnvoller Charakter? (Oblivion)

Hallo.

Könnt ihr mir einen sinnvollen Charakter vorschlagen bzw. mal sagen, was ihr davon haltet(?):

Ich möchte entweder einen Magier oder einen Dieb spielen. Nun stellt sich für mich gleich die Frage, welche Rasse ich wählen soll.

Beim Magier wird in den Tipps ja ein Bretone empfohlen.
Welche Fähigkeiten sollte man als Magier als Hauptfähigkeiten wählen? Sollte man einfach die Klasse "Magier" wählen, oder wäre es sinnvoller, einige Magielehren wegzulassen und dafür etwas anderes zu wählen?

Beim Dieb sind mir zum einen diese Katzenmenschen(Name ist mir entfallen) und die Argonier aufgefallen.
Ich würde eher zum Argonier tendieren, da mir die Katzen optisch nicht gefallen, aber wäre das sinnvoll?

Als zweites kommen mir auch beim Dieb die Fähigkeiten in den Sinn.

Ich habe mal ein Beispiel gemacht:

1.Schleichen
2.Akrobatik
3.Alchemie
4.Sicherheit
5.Leichte Rüstung
6.Schwertkampf
7...

Nun schwanke ich zwischen einer weiteren Magieart(Wiederherstellen), da man als Dieb ziemlich wenige Lebenspunkte hat und ein Heilzauber wohl nicht schaden könnte.
Oder wäre es besser, wenn man stadtdessen "Schütze" wählt, um aus der Distanz anzugreifen. Wenn ihr aber bessere Kombinationen wisst, die ersten sechs aufgelisteten Fähigkeiten stehen für mich auch nicht fest( war nur ein Beispiel, dass mir sinnvoll erschien).


Zum Schluss habe ich noch ein paar allgemeine Fragen:

1.Können Zauberer auch Rüstung tragen bzw. was sollte man einem Magier anziehen?
2. Ich habe gesehen, dass Magiestäbe auch "verbraucht" werden können. Wie macht man sie wieder benutzbar?
3. Ich habe am Anfang ja nur den Feuerzauber und das Heilen. Werden diese bei Benutzung auch stärker, oder sollte man auf andere Zauber umsteigen? Wie bekomme ich andere Zauber?
4.Ist es sinnvoll, als Dieb einen Schild zu benutzen? Kann man auch zwei Waffen tragen?


Ich weiß, dass sind eine Menge Fragen, aber ich hoffe trotzdem, dass ihr mir Antwortet.

Gruß und Danke für die Antworten!

Frage gestellt am 05. Februar 2010 um 14:39 von gelöschter User

3 Antworten

Allgemeine Fragen:
1. Auch Zauberer können Rüstungen tragen aber je schlechter sie mit der Rüstung umgehen können, desto mehr verringert sie die Effektivität der Zauber.
Wenn man nen reinen Magier macht würde ich Leichte Rüstung empfehlen weil man dann ja gut zu Fuß sein muss ^^.




2. Um sie wieder benutzbar zu machen brauchst du einen gefüllten Seelenstein, den man im Inventar in der Spalte ganz rechts/ganz unten findet.
Wenn du ihn anklickst kannst du mit seiner Energie einen Magischen Gegenstand deiner Wahl in deiner Ausrüstung wieder aufladen, allerdings verschwindet der Stein dann.

Um einen leeren Seelenstein aufzufüllen musst du auf einen Gegner den Mystikzauber "Seelenfalle" anwenden und ihn töten solange der Zauber noch wirkt(oder eine Waffe mit 1 sek. Seelenfalle verzaubern und ihn damit töten). Wenn du einen Stein hast der groß genug für die Seele ist wird er damit gefüllt.

Du kannst ihn auch mit einem Varlastein wieder aufladen die am Anfang allerdings ziemlich selten sind.



3. Wenn man eine Magieart als Hauptfertigkeit wählt(nicht Zerstörung oder Wiederherstellung) bekommt man von dieser Magieart einen zufälligen schwachen Zauber am Anfang.

Später kann man sich in Läden und bei Magiern neue Zaubersprüche kaufen oder an der Geheimen Universität einen neuen erstellen.
Besonders nützlich als Attentäter findest du warscheinlich Mystikzauber wie: "Leben aufspüren" und "Infravision"(Und natürlich Illusion: Unsichtbarkeit) mit denen man Gegner durch Wände(von weitem) sieht und es im Dunkeln so hell wie am Tag ist. Aber eigentlich gibt es für jede Situation einen Zauber irgendeiner Magieart der jetzt unglaublich praktisch sein könnte.

Höhere Fähigkeitenpunkte bei Zaubern reduziert deren Manakosten und Zauber mit höheren levelvorraussetzungen sind stärker.


4. Man kann leider nicht 2 Waffen auf einmal Ausrüsten aber soviele man will auf einmal tragen, auch wenn man dann ev. nicht mehr gehen kann.

Schilde finde ich sehr sinnvoll und ich kämpfe so gut wie nie ohne, auch wenn ich nicht weiß wie sich das auf Angriffsgeschwindigkeit oder sowas auswirkt.




Ich finde Argoner und Kajiit sind gute Assassinen, Waldelfen eignen sich auch aber im Grunde kann man jede Klasse umskillen wenn man will.
Auch wenn man eine Fähigkeit nicht als Hauptfähigkeit wählt kann man sie trotzdem noch benutzen und trainieren, man beginnt nur nicht so hoch und sie sind nicht entscheidend für das Level.

Deine Hauptfähigketen finde ich eigentlich ganz gut, auch wenn man Akrobatik fast von allein und immer im Spiel trainiert und mit "Sicherheit" ist es schwer zu sagen ob dus in den Hauptfähigkeiten haben solltest, wenn du das zum ersten mal spielst.
Einigen fällt Schlösser knacken im Spiel nämlich spielend leicht und sie schaffen ein "sehr schweres" Schloss ohne Dietrichverlust während andere es praktisch unmöglich finden und sogar für normale unmengen brauchen.

Antwort #1, 05. Februar 2010 um 15:24 von TheCheese

@ TheCheese :

meine Rede :D

Antwort #2, 05. Februar 2010 um 15:27 von gelöschter User

Ich habe bereits einen Kajiit erstellt und bin nun Level 7. Ich habe alle Fähigkeiten aus meinem Ranking auch übernommen und mich schließlich noch für "Wiederherstellen" entschieden, da ich die Vorstellung mag, mich immer zu heilen, sei es nun die Lebensenergie oder lästige Krankheiten. Außerdem hat der Kajiit ja so eine Art Zauber (verbraucht aber keine Zauberenergie), mit dder man im Dunkeln sehen kann.

Ich habe jetzt auch selbst festgestellt, dass man die anderen Fähigkeiten ebenfalls schnell verbessern kann.

Danke für die ausführlichen Infos!

Antwort #3, 06. Februar 2010 um 12:14 von gelöschter User

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)