Eure ideen für Spore (Spore Abenteuer)

Spore-Freunde aufgepasst!
Ich habe mir schon seit längerem überlegt, was man bei Spore alles verbessern könnte - und vor allem wie.
"Antwortet" hier doch mal mit EUREN Ideen, was bei Spore nicht so ganz stimmt, was man dort weglassen und hier ergänzen/hinzufügen könnte.
Hier zum Beispiel ein paar spontane Ideen meinerseits:
-mehr Phasen: Der Übergang von Steinchen und Stöckchen erscheint mir mehr als radikal. Da fehlen meiner Meinung nach drei Phasen; Antike, Mittelalter und [die Zeit zur Zeit Napoleons, ich weiß nur nicht wie die heißt^^].
-Vielfalt in der Spielung der Zivilisationsphase: Nur Schiffe, Flugzeuge und Autos - öde. Da könnte man (militärisch) doch machen: Infanteriebataillone, in denen die Kreationen in geschlossenen Reihen vorrücken, dazu dann natürlich extra Designer. Vielleicht auch bessere (freigeschaltete) Waffen für eroberte Städte - die Überbleibsel der Stammesphase^^
Flugzeuge erfüllen doch allzu sehr unsere Vorstellung von UFOs.
Den militärischen Prozentanteil könnte man doch in Jagen und Bomben unterteilen, Jagen gegen feindliche Flugzeuge und Infanterie und Bomben gegen alles andere, was am Boden so kreucht und fleucht (und fährt und steht etc. :) )

Ich bin gespannt, was ihr so für Ideen habt - freue mich auf eure Antworten!

P.S.: Kritik zu den eingebrachten Ideen wäre natürlich auch gut zu wissen ;)

Frage gestellt am 06. Februar 2010 um 21:58 von Foerster44

25 Antworten

Ne, keine Kritik... Super Ideen, die auch in meinem Hirn schon mal kurz vorbei geflogen sind. Eine kleine Sache hätte ich persönlich noch hinzufügt: Ich fände es super, wenn man wie bei den Abenteuern auf einem Planeten rumlaufen könnte (Nicht nur als Hologramm). Das man dort wilde Kreaturen töten und die eigene Stadt gehen kann wäre doch auch super, da man mit dem Hologramm ja nicht viel machen kann.

Antwort #1, 07. Februar 2010 um 00:15 von gav001

Gav001 - du scheinst Galaktische Abenteuer nicht zu haben - auch wenn du hier schreibst, sonst wüßtest du, daß du genau das dort machen kannst. :-)

Antwort #2, 07. Februar 2010 um 01:41 von Proffo

Echt jetzt? Das wusste ich nicht - wie geht das? Ich habe bisher noch kein entsprechendes Werkzeug entdeckt...

P.S.: Auch wenn hier nun vielleicht vom Thema abgewichen wird, ist es zumindest von meiner Seite her erwünscht, dass stets neue Ideen eingebracht werden, wenn jemand sie vorstellen möchte - Kontext zur letzten Antwort dann egal^^

Eine Idee meinerseits:
-Das Leben unter Wasser (Kreaturenphase): Ich fände es gut, wenn im Wasser noch mehr paddeln würde als dieser Mopsfisch, der einen verschluckt. Da könnte man ja im Designer neben Details, Hände, Füße etc. so wie bei Spore: Süß und schrecklich eine neue Registerkarte mit Wasserteilen dafür einführen. Eventuell könnte man ja noch ein amphibisches Leben mit einbauen - Lunge und Kiemen, wer beides hat, kann sowohl unter Wasser paddeln als auch an Land rumtappen ;)
Die Steuerung unter Wasser wäre eig. auch kein Problem, Vorwärts, rückwärts und so weiter wie an Land und das Mausrad für auf- und abtauchen. Verschiedene Atemgeräte (Münder? Details?) könnten die Bedingungen bestimmen - Atmung wie bei unseren Walen 10 Minuten Tauchzeit, Kiemen unbegrenzte Tauchzeit und reguläre Lunge kurze Tauchzeit. Dann noch ein "Atemröhrchen" für unbegrenzte Tauchzeit in der Nähe der Wasseroberfläche und besonders druckresistente Lungen, um auch als Säuger der Sache auf den Grund zu kommen :)

Antwort #3, 07. Februar 2010 um 02:59 von Foerster44

hey du hast mich auf eine neue idee gebracht Foerster44, für ein abentauer im mittelalter

eins für rom (sprom) ist bereits in arbeit und später mach ich eins mit heinrich dem 8

Danke, du bekommst auch `ne ehrenstature

Antwort #4, 07. Februar 2010 um 08:49 von EuerHelfer

Ich find es schlecht, dass man wenn man seinen Kapitän verbessern will so viel Geld braucht und ich find bei meinem keine Planeten mehr, deswegen muss ich die ganze Zeit einen Planeten machen, wo ich nur zu einem hingehn muss der neben mir steht und dann bearbeite ich nur den Namen und einen neuen Planeten speichern und ich bin nicht online und kann so auch die punkte nicht erhöhen lassen... das sollte man mal verbessern. Aber ich weiß auch, dass wenn das so wäre, würde man das Spiel auch so schnell fertig haben...
Ich wäre auch dafür, dass es mehr Phasen gibt unter anderem die Zeit der Pharaonen oder Unterwasser Dinos oder so was...
Oder, dass man in der Weltraumphase als Kapitän, wenn man runtergebeamt wird, auch in Panzer, Boote oder Flugzeuge steigen kann...
Man könnte auch von dem eigenem Ordner Musik in sein Level bauen, was bestimmt auch nicht schlecht wäre...
Das wars erstmal von mir aus. Mir würde noch mehr einfallen, aber ich hab eine neue Idee für einen Planeten...

Antwort #5, 07. Februar 2010 um 11:44 von GaRuGa_NightmarE

Kann man eigentlich irgendwie die Stufen der Waffen von seinem Kapitän erhöhen? Weil bei mir ist ales nur Stufe 1 (auch Raketenwerfer). Wenn nicht, dann find ich das auch noch schlecht...

Antwort #6, 07. Februar 2010 um 11:53 von gav001

ja man muss sie lang ziehen und breit machen dan steigen sie stufen

Antwort #7, 07. Februar 2010 um 12:13 von EuerHelfer

Aber dann siehts ja voll sch*** aus :(

Antwort #8, 07. Februar 2010 um 12:20 von gav001

Drück STRG oder die linke Großschreibtaste und dreh dann das Mausrad und mach die Waffe insgesamt kleiner - dann sieht es wieder gut aus. :-)

Antwort #9, 07. Februar 2010 um 12:45 von Proffo

Ja, es stimmt dass dann früher oder später alle guten Käptns (^^) gleich bewaffnet sind - man sollte doch wenigstens im Look der Waffen etwas ändern können.
Ich hatte nochmal zwei Ergänzungsideen:
-Ernährung der Kolonisten: Im Handbuch seht dass das Ökosystem mehr Kolonisten ernähren kann, wenn es per Terraformen etc. vergrößert wurde. Nur sieht man nix davon! Die Bewohner hopsen munter in der Stadt herum und die Tiere aufm Land. An diesem Punkt könnte man einführen, dass (je nach Ernährungstyp der intelligenten Spezies) Fleischfresser hin und wieder einen Jäger rausschicken, der ein paar Tiere erlegt und sie dann zur Stadt bringt, wo diese gegessen werden, Pflanzenfresser mit einem Körbchen die Stadt verlassen und früchtebeladen wieder heimkehren und Allesfresser beides machen. Handelt es sich bei dem kolonisierten Planeten um eine TerraScore 0 Wüste, könnten die Kolonisten doch hin und wieder ein Päckchen rausholen und aus diesem ein paar Ernährungspillen schlucken. Das änderte am Spiel an sich zwar nix, aber die Atmosphäre würde sich doch etwas bessern. Detailverliebtheit eben ;)
-fleischfressende Pflanzen: Der Name sagt eigentlich schon alles; fleischfressende Pflanze, die in allen Phasen eine Rolle spielen und Kreaturen, die ihr zu nahe kommen (auch die die man spielt!) verschluckt. Je nach Phase unterschiedliche Möglichkeiten zu entkommen. Kreaturenphase: Keine Möglichkeit, daher sollten fleischfressende Pflanzen auch ein paar "besondere Merkmale" aufweisen. Stammesphase: Mit Mühe und Not (und vielleicht einem entsprechenden neuen Werkzeug?) kann das "verlockte" Stammesmitglied befreit werden. Antike: Nun fallen kaum noch welchen drauf rein, fleischfressende Pflanzen könnten ja als Hinrichtungsmöglichkeit verwendet werden (Beispiel: Kolosseum). Ab dann keine große Gefahr mehr, diese Gewächse - lediglich ein Hinderniss in den Kapitänsspielen^^

P.S.: Wie geht das jetzt mit dem "In der Weltraumphase als Kapitän auf einem Planeten rumlaufen"?

Antwort #10, 07. Februar 2010 um 12:52 von Foerster44

du must beamer kaufen... entweder cheat oder richtig kaufen guck einfach bei den werkzeugen in der Sporepedie oder wie das heißt...

Antwort #11, 07. Februar 2010 um 14:20 von GaRuGa_NightmarE

@ Proffo: Doch, ich habe GA, und ich meine halt, dass es toll wäre, wenn man auf jedem Planeten (AUßERHALB eines Abenteuers) heumlaufen könnte wie in der Kreaturenphase und das man in seine eigene Heimatstadt gehen kann. Mit Hologramm kann man ja keine wilden Kreaturen angreifen oder in die Stadt gehen...

Antwort #12, 07. Februar 2010 um 14:35 von gav001

Ach so hast du das gemeint - ja das wäre klasse.

Antwort #13, 07. Februar 2010 um 17:13 von Proffo

@Förster44: Aufstieg von Napoleon=Französische Revolution
Ich finde deine Vorschläge für eine Simulation zu anspruchsvoll: jemand der sowas noch nie gespielt hat würde an dieser Phase länger brauchen (Wozu gibts den Age of Empires ;D)

Ich hätte von GA mehr erwartet: Man sollte seine Figuren in Häuser (ganz normal) gehen lassen können, in Fahrzeuge einsteigen können und so. Außerdem fände ich es lustig, wenn man tauchen könnte(oder mit einem U-Boot)und Unterwasserhöhlen oder so erforschen könnte. Außerdem sollten (jetzt auch speziell in GA) die Wände bei Abenteuern sich an den Untergrund anpassen.

Antwort #14, 07. Februar 2010 um 17:56 von destiny-master

das mit den wändengeht. wände kan man in den boden ziehen, dann sind sie überall eben (strg gedrükt haten und dan ziehen/schieben) Aber die u-boot idee ist toll! ey ist es möglich im bau menu eine kuppel zu bauen und sie unterwasser zusetzten, also so eine kuppel mit öffnung und eiem rohr bis ans land zum rein und raus spatzieren!?!

Antwort #15, 07. Februar 2010 um 18:20 von EuerHelfer

Es ist möglich, ja. Nur dummerweise würden die Wände das Wasser nicht aufhalten - und Wände, durch die man durchgucken kann, gibt es nicht. Außerdem müsste man dann, selbst wenn die Wände transparent wären, die Unterwasserlandschaft selber gestalten, sonst sähe man nur Gestein und Wasser, was dann ja echt langweilig wäre.

Antwort #16, 07. Februar 2010 um 20:01 von Foerster44

Die ideen, die ich hier gelesen habe, gefallen mir ^^
Und ich hab hier mal meine Ideen:

Mehr Hauttypen!: Dazu gibt es nicht viel zu sagen, wir wollen doch alle mehr Pelz, Schuppen, oder was auch immer an unseren Kreaturen haben ^^

Mehr Asymetrie!: Das ist so gemeint, dass man Kraturen asymetrisch einfärben kann, zum Beispiel den rechten Arm rot, den linken schwarz, somit würde es mehr Vielfalt geben!

Längere Zellenphase!: Die Zellenphase ist meine Lieblingsphase, ich bin enttäuscht, dass sie so kurz ist T-T

Mehr Errungenschaften!: natürlich sollten diese nicht so schwer sein, wie etwa 3000 Objekte sammeln XD Andererseits wäre lustig an einer Errungenschaft zu arbeiten, die besagt: Mache in Abenteuern so viel Schaden, dass es zusammen 1000000 ergibt.

Pflanzenteile!: Warum nicht? Wenn jetzt schon Roboterteile rumwuseln, warum dann nicht auch Pflanzenähnliches?

Mehr Teile in den Editoren!: Es fehlen mir immer wieder Teile und zu improvisieren ist nicht immer einfach T-T

Klügere K.I.!: Die Künstliche Intelligenz in GA lässt zu wünschen übrig -_-"

So, dass war alles was mir spontan eingefallen ist ^^

Antwort #17, 07. Februar 2010 um 21:06 von Stefan-Style66

ich finde im anmal modi solte man vernünftig bemalen können, zb das man wie mit paint oder so sachen schreiben und zeichnen kann

Antwort #18, 08. Februar 2010 um 13:40 von EuerHelfer

@destiny master: Ich weiß, dass das mit der französischen Revolution arg anspruchsvoll ist, aber es ist leider erforderlich, um einen "runden" Übergang zur Zivilisationsphase zu ermöglichen. Das mit der französischen Revolution ist mir bekannt, aber ich meinte einen übergreifenden Begriff für die Stilrichtung (Gewehre, Kanonen, Degen, Puder) so wie eben Antike, Neuzeit, Steinzeit, Urzeit, Mittelalter etc. Dann war da noch so ein Einwand betreffs "dafür gibts doch Age of Empires". Zu dem sage ich folgendes: AoE ist eine Kriegssimulation. Spore ist eine Evolutionssimulation, die dementsprechend auch Krieg enthält. Folglich also ein Stückweit sehr AoE-ähnlich - aber mit viel mehr drumherum und einiges mehr an Spielraum.
Für "meine" neuen Phasen ist mir übrigens was eingefallen (zu den Typen)^^:
-Antike:
o militärisch; es wird ausschließlich gekämpft(1)
o ökonomisch; es wurde endlich der Handel entdeckt, mit Karawanen(2) beginnt der Wirtschaftsaufschwung
o radikal-religiös; Priester(3) bekehren deine Gegner, doch wer sich nicht beugt wird vernichtet(4)
o psychisch-religiös; zu 99% werden Feinde bekehrt, weltliche Überzeugung ist nicht vonnöten, da der psychische Zwang groß genug ist

Mittelalter [das dann vielleicht so ab 6 eroberten Städten in die "französische Revolutionzeit" übergeht - das erspart Arbeit ;)]:
o militär; siehe oben
o wirtschaftlich; die Gilden haben sich gebildet(5)
o radikal-religiös; du hast die Kirche(6) fest im Griff. Mönche(6) achten auf das Benehmen der Einwohner, ist es kirchenfeindlich, stehen schwere Strafen auf Vergehen. Und ein Emporkömmling, der meint sich gegen dich zu erheben, soll sehen, wie gut er sich mit deiner Armee versteht...
o psychisch-religiös; Überall wird (Spodes?) Wort gepredigt; die Leute werden innerlich beherrscht, so dass niemand auch nur den Anschein hat, als würde er sich gegen überhaupt irgendetwas auflehnen.

Vielleicht ließen sich auch damals aktuelle Sachen wie Seuchen, Aufstände und Reformationen in das Spiel einbauen.

Ich muss das hier in 2 Teilen machen, zu lang

Antwort #19, 08. Februar 2010 um 15:12 von Foerster44

Erklärungen:
(1)Die militärischen Einheiten natürlich der Phase und dem Fortschritt in dieser Phase entsprechend
(2)vergleichbar mit den Wirtschaftsfahrzeugen aus der Zivilisationsphase, nur langsamer - und vielleicht mit besonderen Gütern wie Gewürz oder Seide aus verschiedenen Regionen
(3)Wäre doch ganz nett als religiöse Einheit, auszubilden in Tempeln (neue Gebäude). Bekehrt (wie in AoE) Gegner.
(4)vergleichbar mit radikal-islamistischen Gruppen (Taliban etc.)
(5)da hab ich noch nichts genaueres "erfunden" - euer Teil der Aufgabe^^
(6)die religiösen Einheiten der Phase

Dann für die Weltraumphase:
-Fahrzeugbeamer: Ein Werkzeug, das einen befähigt, Fahrzeuge im Frachtraum zu verstauen, mit denen man dann fremde Planeten erobern kann, um sie nachher wieder mitzunehmen. Die Fahrzeuge selbst vielleicht bei verbündeten Reichen für Geld kaufbar.
-mobiles Feldlager: Eine mächtige Einmalgebrauchswaffe, die unter Kolonisierung fällt und nur auf feindlich gesinnten Planeten (mit denen man sich im Krieg befindet) eingesetzt werden kann. Befindet ihr euch in der Nähe einer aufgestellten solchen Basis, erscheint bei Cursorklick (wie bei Kolonieplanern) ein Menü, bei dem ihr euer Raumschiff auftanken, reparieren und Einheiten (die dann auf dem Planeten stehen und für eure Sache kämpfen) kaufen könnt.

Das wären so meine aktuellsten Ideen^^

P.S.: Sind hier alle maximal möglichen 25 Antworten erreicht, werde ich die Frage "Eure Ideen für Spore (2)" 'stellen' :)

Antwort #20, 08. Februar 2010 um 20:37 von Foerster44

Noch so eine Ergänzung:
Die Maxis-Leute werden zu uns Spielern vermutlich sagen: "Uns fällt nix mehr ein an Teilen!". Nun, dann sollten sie sich an UNSERER Welt umschauen! Also z.B.:"Haben wir schon das Fressmaul eines Kalamaren?" -"Nein, noch nicht."
Und dann erstellen sie das Teil eben. Die Lösung liegt also auf der Hand - man muss nur genau hinschauen ;)

Antwort #21, 09. Februar 2010 um 18:19 von Foerster44

Försters ideen sind echt klasse^^
Doch am wichtigsten ist es erstmal
(Da angeblich SPORE2 erscheint!)
das an den Phasen gefeilt wird die es schon gibt!
So sollte die Zivilisationsphase vielseitiger sein, wie die Kreaturenphase auch. Auch MUSS die Zellphase verlängert werden
und spieler-Kreationen sollten vorkommen!
Mehr Teile sind für mich 2. rangig.
Die Stammesphase braucht viiiiel mehr Pepp!
Bei GA sollte man es irgendwie(!?) einrichten fahrzeuge fahren zu können!(Allerdings wirds schwer da Kreaturen immer verschieden aussehen (8 Arme oder *enis als Kopf -.-)
Was auch schön wäre... Eine verbesserte Weltraumphase, in der man auf normalen Planeten reisen kann!
UND SPORE2 SOLL NICHT SO BUNT SEIN!
GORE! GORE! GORE!
(sry musste sein^^)

Antwort #22, 09. Februar 2010 um 23:37 von FetterZocker

@FetterZocker: Da gebe ich dir vollkommen Recht. Allerdings ist die Frage: WIE soll man es besser machen? Ich habe mir beim Eröffnen dieser "Frage" nämlich gedacht, dass man nicht nur sagt, was mangelhaft ist, sondern auch, dass man dann Alternativen vorschlägt. (Das ist jetzt nicht böse gemeint, es klingt hart, ich weiß, aber es ist eben unhöflich, etwas zu beanstanden, wenn man selber nicht weiß wie man es besser machen könnte^^)
Übrigens kommen Spielerkreationen in der Kreaturenphase vor, ich bin schon oft meinen Kreationen begegnet, sie dürfen aber kein "gaprop" in der Kommabezeichnung enthalten, dann kommen sie nämlich NICHT im Spiel vor (übrigens wichtiger Tipp für Abenteuerersteller [Danke, ToS-Master^^]).

P.S.: Vielen Dank für das Lob :)

Antwort #23, 10. Februar 2010 um 08:10 von Foerster44

Mir ist mal wieder ne Idee eingefallen: Man sollte es so machen, dass man neben Sächlichen auch noch Männliche und Weibliche Kreaturen gestalten kann, mir ist es ehrlich gesagt suspekt, mit Zwittern zu spielen Oo

Antwort #24, 10. Februar 2010 um 17:49 von Stefan-Style66

Das habe ich mir auch schon überlegt, aber dann ist da wieder die Sache von wegen "Sexualität" und "pervers" etc...

Weiter gehts in "Eure Ideen für Spore (2)! ;)

Antwort #25, 10. Februar 2010 um 18:23 von Foerster44

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Spore - Galaktische Abenteuer

Spore Abenteuer

Spore - Galaktische Abenteuer spieletipps meint: Ein Editor, ein paar simple Missionen von mehr oder minder gelungener Qualität - kurz: ein durch und durch mittelmäßiges Addon.
65
BioMutant: Neues Action-RPG von THQ Nordic auf der gamescom vorgestellt

BioMutant: Neues Action-RPG von THQ Nordic auf der gamescom vorgestellt

Hersteller THQ Nordic hat das neue Action-Rollenspiel BioMutant angekündigt und via Pressemitteilung einige Detail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spore Abenteuer (Übersicht)