verhängnisturm (Pokemon - Team Himmel)

ich würde euch gerne darum bitten mir so ziemlich alles über den verhängnisturm zu erzählen... etagen, pokemon vorkommen, item vorkommen, sonderregeln, welches pokemon sich empfielt,...
vielleicht würde sich die beantwortung der frage von pokemon-gott erledigen lassen... denn er kommt mir vor, als würde er gern schreiben^^ bin natürlich über alle antworten froh^^

danke für eure mühe

Frage gestellt am 09. Februar 2010 um 21:18 von gelöschter User

4 Antworten

der verhängnissturm hat 99 etagen!
nur der anführer darf gehen, IQ können nicht benutzt werden, das level wird auf 1 zurückgesetzt (beim verlassen wieder normalisiert), items sowie geld gehen verloren, keine pokemon rekrutierung möglich und du kannst nicht gerettet werden.
es kommen so ziemlich alle, bis auf die legis und ein paar ausnahmen, weshalb du dich auf keinen typen spezialisieren brauchst. items gibt es viele unterschiedliche, unteranderen sinelbeeren, äpfel aber auch items wie eisen, lv.+ samen usw. und ein geeignetes pokemon gibt es meiner meinung nach nicht, da der dungeon ein bisschen glück erfordert, da es pro etage immer schwerer wird und es viele monsterräume gibt. pokemon mit schwebe sind im vorteil, dass sie von bodenattacken nicht getroffen werden und über wasser, lava, und schluchten fliegen können. geist pokemon können durch alles hindurch und hindrüber, weshalb sie volle bewegungsfreiheit haben, jedoch leert sich der magen schneller wenn man durch wände geht. wasser pokemon können über wasser, feuer pokemon über lava und flug pokemon über alles beide und schluchten (so als wenn an schwebe hätte). am besten wäre ein pokemon, dass solche fähigkeiten hat, gute attacken und schnell hochlevelt (starter eignen sich gut)


so das wäre erstmal alles was mir einfällt ^.^

Antwort #1, 09. Februar 2010 um 21:55 von gelöschter User

Dazu wollte ich noch sagen das Fallen beim Versuch sie sichtbar zu machen, trotzdem versteckt bleiben und du sehr vielen Monsterräumen begegnen wirst. Legendäre Pokémon eignen sich meiner Meinung nach gut. Sie sind stark und können meist auch viele TMs verwenden. Mew wäre beispielswiese gut geeignet. Aber auch Dialga, da es eines der zweitstärksten Pokémon ist und durch seinen Stahl-Typ gegen Giftfallen, Normal-Attacken und reguläre Angriffe gut geschützt ist. Desweiteren tauchen dort auch alle Fallen auf und dazu noch sehr häufig.

Hoffe ich konnte auch ein paar hilfreiche Informationen geben.

Antwort #2, 10. Februar 2010 um 10:58 von gelöschter User

ok, danke an euch beide... ich denke mal das ist der meisterdungeon... hat ihn jemand von euch schon gemeistert?

Antwort #3, 10. Februar 2010 um 14:03 von gelöschter User

Dieses Video zu Pokemon - Team Himmel schon gesehen?
ich habe es noch nicht geschafft bin nur mit drifzepeli bis e 23 gekommen

Antwort #4, 10. Februar 2010 um 19:21 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Mystery Dungeon - Team Himmel

Pokemon - Team Himmel

Pokémon Mystery Dungeon - Team Himmel spieletipps meint: Im Vergleich zu den Vorgängern leider nichts allzu neues. Wer diese noch nicht hat, den erwartet ein gutes Spiel. Artikel lesen
70
Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Der Sommer steht in voller Blüte und die Sonne lacht. Aber was tun, wenn man im Urlaub auf PC und Konsolen (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon - Team Himmel (Übersicht)