cheks (NHL 10)

sollte ich mit meinem pro poke cheks machen oder normale

denn ich mache mit dem rechten stick und ich schaffe es nciht brauche dringend hilfe

Frage gestellt am 10. Februar 2010 um 13:05 von lori98

2 Antworten

Es kommt im Prinzip auf das Timing eines Hits an. Kurz bevor ein Gegenspieler an dir vorbeit fährt, solltest du den rechten Stick diese Richtung drücken. Ist er nämlich auf selber höhe mit dir, ist es sehr unwahrscheinlich, dass dein Check trifft, da der gegenspieler halt schon vorbei ist. Es ist also die Folge, das du aus deiner Position gezogen wurdest, heißt: Der gegenspieler hat freie Fahrt auf das Tor (sofern du letzter Mann bist).

Bodychecks bieten sich meist auch nur beim Bandenspiel an, sofern der gegenspieler nicht mit dem Gesicht zur Bande steht, sonst gibt es mindestens 2 Minuten Strafzeit wegen Boarding (Bandencheck) oder wegen Hitting from behind (Angriff von hinten).
Open-Ice-Hits erfordern einige Erfahrung um diese genau zu timen, daher ist davon erst einmal abzuraten.
In solchen Open-Ice Situationen sind Poke Checks schon eher sinnvoll, da im Falle des Misslingens man nicht aus seiner Position gerät und den Angreifer immer noch stoppen kann.
Auch kann man den Schläger des Gegners anheben um ihn vom Puck zu lösen (am besten geeignet wenn der Gegenspielermit dem Rücken zu einem steht bzw. schon gestarte ist bei einem Break-Away), wobei hier oft die Gefahr besteht 2 Minuten für Slashing (Stockschlag) oder Hooking (Haken) zu bekommen.

Man sollte also beide Varianten, sowohl den Poke Check, als auch den Bodycheck , je nach Situation, verwenden!

Antwort #1, 10. Februar 2010 um 14:36 von yzerman

Man kan auch statt Poke-Check sich vor den Gegner werfen sieht zwar dumm aus aber er muss zumindest an dir vorbei ( Verteidiger können nachrücken) oder bleibt ganz an dir "hängen" da kommt es aber auch auf das richtige timing an

Antwort #2, 10. Februar 2010 um 14:39 von kassel-huskies-fan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: NHL 10

NHL 10

NHL 10 spieletipps meint: Dieses Jahr leider wirklich nur ein verkapptes Vollpreis-Update ohne sinnvolle Neuerungen oder Verbesserungen auf dem Eis. Trotzdem ein sehr gutes Sportspiel. Artikel lesen
84
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NHL 10 (Übersicht)