Also:... (Zelda Ocarina of Time)

1.welche Route muss ich als junger Link im Geistertempel nehmen um schnell zu den Krafthandschuhen zu kommen ?
2.Will jemand ein paar lustigs Videos sehen ?
Dann geht auf www.youtube.com und gebt bei Suche
für ein kurzes lustiges Video1."Zelda:A heart for the hero" ein.
und für ein langes(langsam ladendes aber)lustiges Video2."Legend of Zelda:Parody of Time" ein.
Frage hierzu wie findet ihr die Videos ?(Antwort z.B.bei Video 1.schrebt ihr bitte 2.1. weil ich sonst total den Überblick verliere... .

Noch einen schönen Montag,
euer Jokre^^.

Frage gestellt am 07. April 2008 um 20:40 von gelöschter User

5 Antworten

Also krabbelst du erst mal in den Tempel rein.
Du trittst durch die linke Tür noch arglos ein und schon stürtzt ein Stalfos-Ritter auf dich zu.
Jetzt grad noch den Schalter mit dem Bumerang aktivieren und der Steg klappt zu dir rüber.
Im nächsten Raum kannst du den feuerspuckenden Anubis mal zu seiner Meinung zu Din's Feuerinferno fragen! Das bringt dich gleich in den nächsten Raum weiter. Hier geht es dann ein wenig hektisch zu. Du mußt zwar wieder mal nur fünf graue Rubine einsammeln, aber es gibt da lauter Feuerfledermäuse die um dich herumschwirren. Außerdem gibt es da ja noch die Schatten der Kreaturen...
Mit den Rubinen klappt dann der nächste Steg aus. Auf der anderen Seite darfst du schon wieder mit dem Feuer spielen und die Fackeln anzünden. Zurück im ersten Teil des Raumes kannst du dann aus der Kiste einen kleinen Schlüssel (1) holen.

Zurück im Treppenhaus kannst du dich auf den Weg durch den nächsten Kriechgang machen hinter dem dich die erste Schlüsseltür erwartet. Jetzt noch eine Runde klettern (war da nicht auch eine goldene Skulltulla?) und du stehst vor einem Sonnensymbol auf dem Fußboden. Dein scharfer Blick verrät dir, daß du ein Loch in die Wand sprengen kannst, dort wo schon die einzelnen Sonnenstrahlen durchluschern. Die Krabbelminen sind dir dabei sehr hilfreich. Kaum scheint die Sonne auf das Symbol in der Mitte, da geht auch die Tür auf. Vergiß aber nicht die zwei Kisten zu öffnen, bevor du gehst.

Die Halle, in die du nun kommst, ist atemberaubend. Eine riesige Statue sitzt meditierend im Zentrum. Vor ihren Füßen befindet sich eine große Kiste mit der Karte, nachdem du die Fackeln angezündet hast. (Eventuell kannst du die aber auch erst bei deinem zweiten Besuch öffnen.) Viel mehr gibt es hier aber noch nicht zu holen und du brauchst lediglich die Statue vor deinem Eingang hinunter auf den Schalter schieben. Die gleiche Treppe weiter oben bleibt dadurch eine Tür für dich geöffnet.

Die Treppen hoch kommst du in eine Halle mit vielen Strahlzyklopen. Hier gibt es mehrere Aufgaben zu erfüllen. Zunächst mußt du auf ein Neues die fünf grauen Rubine einsammeln. Beim Anzünden der drei Fackeln erscheint eine Kiste mit dem zweiten kleinen Schlüssel (2). Ziehst du zum Schluß den Würfel mit dem Sonnensymbol ins Licht, dann öffnet sich die Tür zu einem weiteren Treppenhaus mit einer Schlüsseltür am Ende.


Hier erwartet dich noch einmal ein guter Gegner, der Eisenprinz! Pack lieber noch mal ne Fee ein, bevor du dich an ihn ranmachst. Hast du ihn geknackt, kannst du nach draußen treten und die schöne Aussicht genießen. Eine alte Bekannte, die Eule, hat hier auf ein Schwätzchen mit dir gewartet. Nach dem langen Gerede kannst du dir dann endlich die Krafthandschuhe aus der großen Kiste holen. Dann bricht auch schon das nächste Drama auf dich ein: Noboru wird von den beiden Hexen in den Treibsand gezogen. Bevor du wieder gehst kannst du noch eine der Wundererbsen am Tempeleingang pflanzen.

Antwort #1, 07. April 2008 um 22:11 von sagsalwas

Das Viedeo auf Youtube mit dem Herz war echt lustig. Nur der Schluss ist ein bisschen... naja du weisst schon. Das andere war ausser das ich nur die Hälfte verstand auch recht witzig

Antwort #2, 09. April 2008 um 14:24 von Quetxo

Ich erkläres dir mal:Ein Junge(also dieser Typ der sich verkleidet hat)(hat man in Schwarz-weiß gesehen)hat probiert mit einem Huhn einen Sturz abzufangen(Schätze so ca 10-15 m tiefe).Kennt jeder Zelda-Gamer wie das geht(im Spiel).
Der Typ aber hat es in echt getan und hat beim Aufprall sin Gedächtnis verloren.Erkonnte sich nur an Tloz:OoT errinern und denkt seitdem er sei der Echte Link.So wenn du es jetzt nicht verstehst kann ich dir auch nicht weiterheelfen.

Antwort #3, 09. April 2008 um 16:24 von gelöschter User

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time schon gesehen?
Doch, doch ich hab verstanden
Dankee!

Antwort #4, 09. April 2008 um 16:42 von Quetxo

Ja und zum ersten Video.Ich muss zugeben es ist ein wenig krotesk am Ende

Antwort #5, 10. April 2008 um 14:13 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Zelda Ocarina of Time

The Legend of Zelda - Ocarina of Time spieletipps meint: Ein absolutes Meisterwerk und auch im neuen Jahrtausend noch ein guter Grund, sich ein N64 anzuschaffen. Gehört in jede Sammlung.
Spieletipps-Award94
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Mit dem erst im Mai dieses Jahres veröffentlichten Prey wollte Publisher Bethesda die nicht mehr ganz so junge Mar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time (Übersicht)