blöder nebel...suche eine bestimmte route (Zelda Phantom Hourglass)

also ich uss durch so einen nebel und da gibt es eine bestimmt e route durch die man muss.und ich glaube irgendsoein fischer kennt die route.wo ist denn dieser fischer.

1.ps:der nebel ich am nordwestlichen see göaube ich und durch den nordwestlichen see muss ich durch
2.ps:der nebel transportert mich immer weit zurück

Frage gestellt am 17. Februar 2010 um 17:08 von gelöschter User

3 Antworten

Salut,

fahre zur Insel Molude, die sich südlich von Dir befindet.
Dort angelangt begibst Du Dich zum Briefkasten, der sich östlich von Dir befindet. Du erhältst einen Brief von Astrid, in dem sie Dir berichtet, dass Du immer zu ihr kommen kannst, wenn du nicht weiter weißt. Gehe zu dem nordöstlichen Haus und betrete es. Spreche den Mann innen an. Beantworte seine Frage mit ja und er wird Dich wegschicken. Aber wenn Du das Haus verlassen willst, ruft er Dich zurück und Du kannst nun die Höhle, die sich westlich von seinem Haus befindet, betreten. Tue das auch. Folge dem Weg und gehe die Treppe hoch. Springe über die kleinen Spalten nach rechts und Du gelangst an eine tiefere Ebene.
Zwischengegner: Zorakrieger
Es gibt 2 Strategien für ihn: Entweder bewegst Du Dich die ganze Zeit, bis er mit dem Schwert zuschlägt, dem Du dann ausweichst, um nun auf ihn einschlagen zu können. Die andere wäre, dass Du ihn mit dem Bumerang von hinten triffst, der ihn ausknockt und Dir die Möglichkeit gibt, auf ihn einzuschlagen.
Sobald er besiegt ist, wird sich eine Tür öffnen, durch die Du gehst. Schreite durch den Höhleneingang und besiege die Oktoroks. Wenn Du wenig Energie übrig haben solltest, zerschlage die Krüge um deine Gesundheit aufzufrischen. Gehe durch den Durchgang am Ende des Tunnels. Auf der anderen Seite besiegst Du erst einmal die Fledermäuse, nimmst Dir dann eine Bombenpflanze und wirfst sie vor die Wand mit dem Riss. Ein Höhleneingan wird sichtbar, durch den Du gehst. Öffne Kiste und nehme die Schaufel an Dich. Gehe unten an die Schaltfläche Items und wähle nun in der unteren Leiste die Schaufel aus. Grabe an der rissigen Stelle am Boden und Du gräbst einen
großen Rubin aus.

Antwort #1, 17. Februar 2010 um 17:51 von uweudoriedel

Aber ich habe noch ein Refugium und niemand wird jemals den Eingang dazu finden. Es ist unter dem Punkt, wo sich die Verbindungslinien zwischen meinen Steintafeln kreizen.
Verlasse den Raum und gehe die Treppe hoch. Links von Dir findest Du eine Truhe mit einer Zoraschuppe. Oberhalb der Treppe findest Du eine Steintafel, die Du nun auf der Karte markierst. Folge dem Weg und gehe nach unten. Hier findest Du die zweite Steintafel. Markiere auch diese und springe den Vorsprung herunter. Suche nun die letzten Beiden (sie befinden sich jeweils neben rechts dem mittlerem Haus und an dem mehr oder weniger bepflasterten Weg, der zu Deinem Schiff führt). Verbinde nun die einzelnen Punkte miteinander und gehe zu dem Punkt, an dem die Linien sich kreuzen. Du findest den Eingang zum zweiten Refugium, wenn Du ein Feld unter der Palme gräbst, die sich ungefähr an der Schnittstelle der Linien befindet. Springe in das Loch und öffne die Truhe, in der Du eine Schatzkarte findest. Gehe nun an das Bild links von der Truhe und siehe es Dir an. Du siehst den Weg, den du nehmen musst, um durch den Nebel zu gelangen, den Du dir am Besten auch auf der Karte markierst. Gehe nun nach links und gehe die Treppe nach oben. Du wirst eine Tür sehen, die Du jedoch noch nicht öffnen kannst. Gehe nach rechts, springe von der Kante und verlasse die Höhle in Richtung Osten. Gehe nun zu Deinem Schiff und fahre zur nordwestlichen Karte. Folge der Route, die Du abgezeichnet hast und du gelangst aus dem Nebel. Fahre nun zu der markierten Insel des Windes.

Wünsche Dir noch einen schönen Abend.
Au revoir, Uwe

Antwort #2, 17. Februar 2010 um 17:52 von uweudoriedel

danke hast mir total geholfen :)

dir auch noch einen schönen abend :)

Antwort #3, 17. Februar 2010 um 19:05 von gelöschter User

Dieses Video zu Zelda Phantom Hourglass schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Phantom Hourglass

Zelda Phantom Hourglass

The Legend of Zelda - Phantom Hourglass spieletipps meint: Ein schöner Zelda-Teil, der zu seinem Gunsten "The Windwaker" ähnelt und in Sache Steuerung überzeugt. Leider ist die Story knapp geraten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Killer Instinct: Darstellung auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung

Killer Instinct: Darstellung auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung

Mit der Xbox One X will Microsoft voraussichtlich im November die bislang leistungsstärkste Konsole auf den Markt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Phantom Hourglass (Übersicht)