Wer ist alles enttäuscht? (Aliens vs. Predator)

Ich habe mich im Vorfeld riesig über das Game gefreut da ich mich als Alien Narr zählen kann. Den 2. Teil hab ich damals auf dem PC bis zur Vergasung gezoggt.

Als ich mit dem Alien durch war und das Qutro Video gelaufen ist, habe ich gedacht dass mich irgendjemand verarschen will. 5 Missionen pro Spezies find ich persönlich eine Frechheit.

War da die Fantasie bei Sega so schnell erschöpft?

Frage gestellt am 22. Februar 2010 um 10:47 von klorel4

1 Antwort

zum teil stimm ich dir da zu. story ist schon sehr kurz, hätten sie ruhig ein wenig länger machen können und die kill-moves sahen am anfang richtig geil aus aber solangsamm werden die ziemlich eintönig. trotzdem finde ich es doch schon gelungen und ich könnte mir denken das die entwickler nur einen einblick von allein drei rassen zeigen wollten. aber ohne den online modus, würde meiner meinung nach das spiel wasser saufen gehen!

Antwort #1, 22. Februar 2010 um 16:33 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Aliens vs. Predator

Aliens vs. Predator

Aliens vs. Predator
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.