Sympathie der NPC und schlösser (Oblivion)

Also ich hab gestern mal angefangen...nettes spiel *g*

ne wirlich bin begeistert und weiß gar nicht warum jeder meint gothic 3 hätte bessere grafik...bis JETZT (hab aber auch erst gestern mit G3 angefangen) sehe ich das nicht so...vor allem wenn man keinen 3000 € rechner hat ist g3 nicht ruckelfrei ans laufen zu kriegen auf alles hoch ...

na egal...

hab natürlich mehrer startschwierigkeiten (ganz davon ab, dass ich sofort mal die falsche rasse genommen hab...waldelf und wollte krieger/dieb und völlig -glaube ich- falsche haupt und nebenfertigkeiten...)

aber das schlimmste ist, dass ich überhaupt nicht peile wie man die zustimmung von NPC verbessert...man MUSS 4 sachen machen oder ?
und dann sehen, dass man das viertel mit dem, auf das er am meisten steht am vollsten hat wenn man darauf klickt und hoffen, dass sich die aktion, die sich am negativsten auswirkt mit relativ wenig "rot-orange" voll ist wenn man sie anklickt.

und wo sieht man wie viel zustimmung man schon hat ?


und das mit den schlössern hab ich noch nicht ganz raus...man schiebt einen stift hoch, drückt dann ganz schnell linke maustaste und wenn man pech hat kommt der stift sofort runter und mein dietrich ist im eimer ... ?!?

Frage gestellt am 10. April 2008 um 08:23 von Gsus

18 Antworten

hi Gsus

zur Überredungskunst: wie du schon richtig bemerkt hast, kannst du 4 Sachen machen, die bei deinem Gegenüber unterschiedlich ankommen - sehr negativ, negativ, postiv und sehr positiv. Um herauszufinden, was der NPC mag und was nicht, achtest du einfach auf seinen Gesichtsausdruck (wenn er lächelt, mag er es, logisch).
Mitten im Kreis solltest du eine Zahl sehen, die dir die Sympathie anzeigt (0 = er hasst dich / 100 = er vergöttert dich). Diesen Wert gilt es, so hoch als möglich zu pushen. Dazu konzentrierst du dich lediglich auf den Viertel mit dem schmalsten Strich und dem voll orangenen Viertel. Das volle Viertel solltest du dort drücken, wo der NPC es mag, der leere Teil dort, wo er es nicht mag. Das es rotiert und so, wirst du ja bereits selbst herausgefunden haben. Es ist gar nicht so schwer, braucht aber am Anfang ein bisschen Übung. Such dir am besten einen Passanten oder Stadtwache und probier es an ihnen aus.

Schlösser öffnen: genau so ist es. Wenn du ein paar mal draufgeklickt hast, ohne die Stifte zu arretieren, wirst du feststellen, dass sie nach einem ganz bestimmten Muster rauf und runterkommen. Mit ein bisschen Hören, Fingerspitzengefühl und Übung wirst du auch das ziemlich rasch herausfinden und meistern.

Antwort #1, 10. April 2008 um 11:51 von Schattenkatze

also bei nem schloss mit 3 geschossenen zähnen muss ich das bei allen 3 machen, und mein dietrich darf nicht ein mal zerbrechen sonst ist das schloss wieder am anfang ?!?!?

au backe...hören ?
wie unterscheiden sich denn die geräusche und welches sollte man dann nehmen um zu klicken ?

Antwort #2, 10. April 2008 um 13:19 von Gsus

*grins*
Bei einem Schloss mit 3 Zähnen musst du es bei allen machen, genau...

Da die Riegel unterschiedlich schnell raufgehen, machen sie eben unterschiedliche Geräusche, aber ich kann dir auch nicht sagen, welches Geräusch du "nehmen" musst, damit das klappt.

Im Spiel selbst gibt es auch Zauber, die du verwenden kannst, um ein Schloss zu knacken (für jede Stufe ein anderer Zauber), und ab Level 10 kannst du dir dann einen unzerstörbaren Dietrich besorgen.

Antwort #3, 10. April 2008 um 13:51 von Schattenkatze

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
jo auf den freu ich mich schon obwohl ich grad erst angefangen hab *G* klick...kaputt...klick...kaputt...klick...keien dietriche mehr *aarrrh


BTW. Welches ist eigentlich das erste erschwingliche haus das man kriegen kann ?!?

Antwort #4, 10. April 2008 um 14:32 von Gsus

Das ist das Haus in der Kaiserstadt (Hafen-Elendsviertel). Es ist von Vinicia Melissaea im "Amt für kaiserlichen Handel" im Marktbezirk für 2000 Goldstücke zu erstehen.

Antwort #5, 10. April 2008 um 14:41 von Schattenkatze

nur 2000 ? ohne quests, ohne vorarbeit, einfach hingehen und kaufen ?!?!

is ja geil :)

haben doch EINIGES verbessert seit MW...eigene häuser (vernünftige, nicht diese bruchbude in MW...) missionspfeile, gescheite karte...nicht schlecht...gut 2000 ist GANZ am anfang immer noch ne stange geld, aber immerhin erschwinglich...asdrein super, DANKE !

Antwort #6, 10. April 2008 um 14:55 von Gsus

Jo, gerne! :-)

Das Haus ist 'ne Bruchbude mit knapp einem Bett drin, aber wenn du mehr investieren willst, kann man es dann noch mit ein paar Kisten und Möbeln aufwerten (das kostet dann zusätzlich).

Antwort #7, 10. April 2008 um 15:09 von Schattenkatze

ah is ja ladde, hauptsache MEINE kiste steht da drin, in die ich alles mögliche rein stecken kann :)

muss man das direkt bezahlen (den ausbau) oder später ?
weil wegen geld mitnehmen (verdienen) vorher...

Antwort #8, 10. April 2008 um 15:15 von Gsus

Der Ausbau ist eh optional, den kannst du vornehmen, wann du willst (wenn überhaupt).
Ausserdem gibt es mehrere Ausbaumöglichkeiten ("Lagertruhen" ist nur eine davon, würde ich aber empfehlen - Kostenpunkt: ca. 700 - 800 Goldstücke).

Antwort #9, 10. April 2008 um 15:25 von Schattenkatze

aber ich muss die ausbauten nicht sofort bezahlen wenn ich das kaufe oder ?

lagertruhen ? kann ich nicht einfach alles irgendwo hin legen ?

ist ja nur für die erste zeit..

Antwort #10, 10. April 2008 um 15:31 von Gsus

Nein, musst du nicht (Ausbau-Kauf ist sowieso bei einem anderen Händler).

Sicher kannst du dein Zeug irgendwohin schmeissen, aber einfacher und VIEL übersichtlicher ist es eben schon, wenn du es in Lagertruhen verstaust. Die Kisten in deinen Häusern sind auch so ziemlich die einzigen, die NICHT nach einer gewissen Zeit respawnen. Wenn du dein Zeug sonstwo in eine Truhe packst, kann es vorkommen, dass es dann später weg ist... Daher meine Empfehlung wenigstens den "Lagertruhen"-Ausbau zu kaufen.

Antwort #11, 10. April 2008 um 15:37 von Schattenkatze

PS: Wenn du ein Haus kaufst, egal welches, wird jedesmal ein Quest freigeschaltet, der dir weiterhilft.

Antwort #12, 10. April 2008 um 15:39 von Schattenkatze

woa =? wie die kisten leeren sich ? ...da sollte mal jemand die putzfrau näher befragen was *g* ?

aber bei kisten im eigenen häusern passiert das nicht oder ?
also den villen und bla ?

Antwort #13, 10. April 2008 um 15:39 von Gsus

Genau, die Kisten in deinen Häusern sind "Respawn-Frei" *g*

Antwort #14, 10. April 2008 um 15:42 von Schattenkatze

ahso...ich seh grad *G* schon gut..

ja super, besten dank, dann will ich mir die scheune heute abend mal ansehen..

Antwort #15, 10. April 2008 um 15:45 von Gsus

Gerne.
Und viel Spass beim Erkunden!

:-)

Antwort #16, 10. April 2008 um 15:48 von Schattenkatze

gibts eigentlich auch wieder schaufensterpuppen zum rüstungen anziehen !?

Antwort #17, 10. April 2008 um 15:51 von Gsus

Nur als Mod.

Antwort #18, 10. April 2008 um 15:52 von Schattenkatze

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)