Dorfbewohner Herzen, was bringt das ? (Harvest Moon Baum der Stille)

Hi
Ich wollt mal fragen was es eig. bringt viele Herzen bei den Dorfbewohnern zu haben mal abgesehen von den "Heiratbaren" Personen. Kriegt man dann auch ein Geschenk oder Preisnachlass in deren Läden ?
Frag mich nämlich solangsam ob das überhaupt was bringt c.O

Danke schonmal und lg ;)

Frage gestellt am 02. März 2010 um 00:11 von Tommel92

9 Antworten

Das bringt wirklich nicht viel , nur wenn der Setzling des Mutterbaums wachsen soll brauchst du ein paar Herzen , sagen einige , aber ob das stimmt kann ich nicht sagen .
Geschenke oder Preisnachlässe bekommt man auch nicht , nur wenn man eine Teilzeitarbeit bei denen mit mehr Herzen annimmt bekommt man mehr Kohle .
Die Herzensammlerei ist nur Zeitvertreib wenn man gerade mal nicht weiß was man tun soll .

Antwort #1, 02. März 2010 um 09:38 von Andi2932

Ich bin schon lange mit allen Szenarien durch und bin gerade dabei, alle Herzen voll zu bekommen. Mich würde interessieren, ob dann was passiert. Hat das schon mal jemand geschafft? Ich bin nicht mehr weit davon weg.

Antwort #2, 02. März 2010 um 12:45 von Enid

Ich weiß nicht so genau , aber ich denke nicht dass da was passiert . Das wird wohl das gleiche sein wie wenn man alle Rezepte fertig hat und alle Fische gefangen hat , da habe ich auch gehofft dass was passiert oder dass mich wenigstens jemand darauf anspricht .
Dann hast du wohl dein Kind noch nicht auf die Reise geschickt wenn du versuchst alle Herzen voll zu bekommen ?
So ein Durchhaltevermögen hätte ich auch gerne , Respekt , aber als alle Regenbögen fertig waren und ich alles gesammelt hatte , habe ich einen neuen Spielstand gemacht , denn weiterspielen war mir dann plötzlich so langweilig .
Aber irgendwann werde ich das auch mal versuchen alle Herzen voll zu bekommen .

Antwort #3, 02. März 2010 um 12:55 von Andi2932

Dieses Video zu Harvest Moon Baum der Stille schon gesehen?
Ich habe einen Spielstand, auf dem ich alle Junggesellen heiratsfähig habe, ohne die Konkurrenz auf den Plan zu rufen. Auf diesem Spielstand haben auch schon viele Dorfbewohner die vollen Herzleisten. Dann habe ich einen zweiten gemacht und alle hintereinander geheiratet und das Kindergeschlecht dem Zufall überlassen. Tatsächlich ist das gar kein so ein Zufall, denn man bekommt das Geschlecht des Kindes, das der Partner mit dem Rivalen bekommen hätte.

Ich bin gerade beim letzten Junggesellen, Julius, und schicke keine Kinder mehr auf die Reise - habe zu hart geackert, um dann wieder von vorn anzufangen :-) Wenns mir zu langweilig wurde, habe ich einfach frisch geheiratet :-)

Antwort #4, 02. März 2010 um 13:12 von Enid

Wenn ich das jetzt richtig verstehe , bei dem einen Spielstand hattest du schon sieben Kinder ? Du zockst ja scheinbar mehr als ich , denn ich habe das Spiel seit dem ersten Tag als es rausgekommen ist , aber so viel habe ich noch nicht hinbekommen , obwohl ich fast jeden Tag gespielt habe .
Hast du da auch jedesmal alle Regenbögen fertig gemacht ? Musst du ja , sonst könnte dir die Erntegöttin den Reiserucksack nicht machen .

Antwort #5, 02. März 2010 um 13:23 von Andi2932

Nein, es lief anders. Ich habe gezockt, bis ich alles fertig hatte, die Quest, die Junggesellen auf 10 Herzen usw. dann habe ich auf SD Karte gespeichert. Von diesem Speicherstand, fange ich dann jedes mal wieder an, d.h. ich überreiche die blaue Feder, heirate, ziehe Kind groß und dann wieder von vorn.
Also ich mache nicht jedes Mal wieder alles von vorn, weil ja alles schon fertig ist, auch die Quest. Und da ja bekannt ist, was nach der Hochzeit in der Regel passiert, war ich einfach nur auf die Kinder gespannt und habe die Tage abgekürzt usw...

Antwort #6, 02. März 2010 um 13:46 von Enid

Achso , auf die Idee mit der SD Karte hätte ich auch kommen können . Danke für den Tipp . Auf die einzelnen Kinder bin ich auch schon sehr gespannt und werde das wohl demnächst bei einem Spielstand auch so machen .
Aber da mir das Spiel eh mehr Spaß macht wenn ich etwas zu tun habe , habe ich bis jetzt die Regenbögen immer wieder neu gemacht .

Antwort #7, 02. März 2010 um 13:58 von Andi2932

Naja, ich nehme mir eben jedes Mal was anderes vor. Beim letzten Mal habe ich die Ställe voll gemacht und bin jeden Tag Zeug sammeln und Fischen gegangen um zu sehen, wie viel Kohle man maximal rausschlagen kann. War ne ganze Menge und der Tag ging sehr schnell vorbei. Dieses Mal, ist auch eh das letzte Mal, will ich eben sehen, was passiert, wenn alle Herzen voll sind.
Ich kann eh kaum erwarten, dass Animal Parade endlich bei uns veröffentlicht wird :-)

Antwort #8, 02. März 2010 um 14:57 von Enid

Danke für die schnellen Antworten =) dann werd ich das mit den Herzchen sammeln wohl ersteinmal zurück stellen und mich auf die Arbeit und Quests konzentrieren :D

Antwort #9, 02. März 2010 um 14:56 von Tommel92

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Baum der Stille

Harvest Moon Baum der Stille

Harvest Moon - Baum der Stille spieletipps meint: Gelungene Bauernhofsimulation mit Story und Rollenspiel-Elementen. Lahmer Einstieg, lange Ladezeiten und dürre Grafik drücken den Spielspaß-Ertrag. Artikel lesen
72
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon Baum der Stille (Übersicht)