Irgendwie zu groß (Spore)

Meine Zivilisation ist inzwischen so groß,dass ich ein wenig zu lange brauche um zu meinen angegriffenen Zivilisationen komme,denn dann sind die Feinde schon wieder weg und die Kolonie regt sich auf.
Ich benutze Schwarze Löcher und fliege durch das All ohne Pausen und trotzdem komme ich zu spät.Gibt es da besondere Tricks?

Frage gestellt am 06. März 2010 um 19:27 von Downtown1000

15 Antworten

Bei mir ist auch so... Hab einen Arm komplett (komplett=eine duchgehende Linie), die anderen zu etwa einem Drittel und den Kern auch fast komplett (80% der Sterne, auf denen die Grox nicht leben).
So, angeben vorbei :)
Ich hoff nur immer, dass es in der Nähe meines Heimatplaneten ist, dass ich dort mit Schamane hinkann...

Antwort #1, 06. März 2010 um 19:58 von gav001

Bei dir ist es ja noch schlimmer!

Oh neues User-Bild?
Ne Frage dazu :Wie ändert man sein User-Bild,bei mir klappt das nämlich nicht

Antwort #2, 06. März 2010 um 19:47 von Downtown1000

Unten bei deiner Membercard.
Dann da halt auf Durchsuchen und dann "Änderungen speichern", könnte aber auch anders heißen, weiß im Kopf nicht so genau. Und dann dauerts meist paar Stunden, bis es dann auch da ist.

Antwort #3, 06. März 2010 um 20:05 von gav001

Dieses Video zu Spore schon gesehen?
und du brauchst die richtige größe

Antwort #4, 06. März 2010 um 19:58 von lordek898

ich würde, um das problem Oben zu beheben, den besten interstellarantrieb kaufen...ansonsten kann man nicht s machen ,besonders wenn die zivilisation SO groß ist! Ich würde in der Zeit, in der man das ganze kjolonisiert, lieber was anderes machen als da stundenlang zu kolonisieren...

übrigens: es ist keine zivilisation, sondern WEltraumphase!

Antwort #5, 06. März 2010 um 20:25 von gelöschter User

1.Auf einem Planeten leben Zivilisationen,keine Weltraumphasen
2.Ich habe schon aaaaaallllllllllllllllllllllllllllleeeeeeee Werkzeuge,die man kaufen kann,auch Interstellarantrieb 5,ich hätte schon Interstellaranrieb 100,wenn es den gäbe

Antwort #6, 06. März 2010 um 20:23 von Downtown1000

Du kannst nicht verhindern, daß weit entfernte Kolonien angegriffen werden und du rechtzeitig da sein wirst, um zu helfen.
Ich würde auf den wichtigsten Planeten (z.B. rund um deinen Heimatplaneten oder welche dir sonst noch wichtig sind) alle auf T-3 bringen, 3 Kolonien errichten und alle Werkzeuge installieren, die die Atmosphäre erhalten und zur Verteidigung des Planeten dienen.
Außerdem kannst du noch etwas machen:
Wenn du einen zusätzlichen Schutz haben willst, ist mir folgendes beim Spiel aufgefallen:
Ich habe z.B. um die Erde und meinen Heimatplaneten oder meine Zoo-Planeten auf den umliegenden Sonnensystemen mit Hilfe des Monolithen Kreaturen abgesetzt und sich weiterentwickeln lassen. Diese sind alle mit mir befreundet und teilweise verbündet.
Wenn jetzt ein Angreifer kommt wird er meistens erst diese befreundeten Rassen angreifen, bevor er bis zu deinen Planeten vordringt.
Du kannst zwar nicht alle Angriffe damit verhindern, aber die Häufigkeit nimmt auffallend ab!
So ähnlich funktioniert es auch mit den Grox - mach im Zentrum einfach ein kleines Reich mit 30 bis 50 Sonnensystemen und bau alle Planeten auf T-3 und maximaler Ausstattung aus.
Dann greifen die Grox nur noch diese Planeten und Sonnensysteme an und du hast lange Zeit Ruhe, um dein Heimatsystem oder Sternensystem weiter auszubauen.

Antwort #7, 06. März 2010 um 22:25 von Proffo

cool, was ihr alle in der space stage macht ^^ ich spiele die im mom kaum, weil ich da schon alle erfolge habe^^ natürlich manchmal zwischendurch geh ich da auch nochma rein :D

Antwort #8, 06. März 2010 um 22:28 von gelöschter User

Danke
Das wusste ich nicht...

Antwort #9, 06. März 2010 um 22:18 von Downtown1000

Ich hab noch blöderes Problem... Ich hab um meinen Heimatplaneten sofort einen Großteil kolonisiert und jetzt hab ich da nur ein Reich mit fünf Sternen und im Rest der Galaxie hab ich auch noch keine gefunden, die mehr als drei Sterne haben... Wat kann icke da mackn?

Antwort #10, 06. März 2010 um 23:46 von gav001

also wenn ein feindliches reich in der nähe ist musst du zu einem befreundeten reich fliegen und dann das so machen das dein freund die angreifen soll.die übernehmen dann denn feindlichen-planeten

Antwort #11, 07. März 2010 um 08:53 von lordek898

Das mit dem Userbild wechseln funktioniert immer noch nicht

Antwort #12, 07. März 2010 um 11:59 von Downtown1000

kommt auf die größe an.hat bei mír auch lange gedauert bis ich das richtige gefunden habe^^achte mal auf die größe: 1024x768

Antwort #13, 07. März 2010 um 12:31 von lordek898

Wenn du kein 5 Sterne-System einer anderen Rasse findest, mach dir doch selber eins!
Dazu suchst du dir eine Ecke aus, wo noch mehrere Sonnensysteme nicht von fremden Rassen eingenommen sind.
Dann machst du einen Planeten, der nicht bewohnt ist zu einem T-3 - Planeten und setzt einen Monolithen ab. Diese Rasse, die sich dadurch zur raumfahrenden Rasse entwickelt, hat die besten Voraussetzungen sich zu vergrößern (weil es ein T-3-Planet ist)
Dann warte einfach, bis diese Rasse mindestens 13 Sonnensysteme im Umkreis erobert hat - dann ist es nämlich ein 5-Sterne-Reich!
Außerdem weiß diese Rasse, daß sie ihre Entwicklung dir durch den Monolithen zu verdanken hat und ist automatisch sehr positiv dir gegenüber eingestellt!

Antwort #14, 07. März 2010 um 12:44 von Proffo

Es gibt noch ne Möglichkeit:Fang einen neuen Spielstand und erobere da 13 Planeten (achte darauf,das du deine gewünschte Philosophie nimmst).Und dann geh mit deinem Hauptspielstand hin und dann geht des auch

Antwort #15, 07. März 2010 um 13:21 von Downtown1000

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Spore

Spore

Spore spieletipps meint: Ein intergalaktisch umfangreicher Kreaturen- und Weltenbaukasten. Dahinter bleibt das eigentliche Spiel leider spürbar auf der Strecke. Artikel lesen
79
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spore (Übersicht)