Fernkämpfer (LoL)

hey ich spiel jetzt auch schon ne weile, aber ich hab noch keinen, für mich gut geeigneten, fernkämpfer gefunden.
könnt ihr mir einen empfehlen?
schon vorhanden: Ryze, Ashe, Sivir

Frage gestellt am 18. März 2010 um 17:01 von tutslerguru

9 Antworten

Naja Ryze hat zwar als Autohit einen Distanzangriff aber ich stufe ihn lieber in die Kategorie Magier ein, von denen viele über einen Distanzangriff verfügen aber eher mit ihren Fähigkeiten Schaden verursachen als mit ihren Autohits.

Also Fernkämpfer sind:
-Ashe
-Sivir
-Tristana
-Corki (sehe ich nicht wirklich als Magier an)
-Nidalee
-Teemo
-Twitch
-ggf auch noch Twisted Fate (aber sein Autohit ist bei ihm nicht so ausschlag gebend)

Magier:
-Ryze
-Veigar
-Anivia
-Fiddlesticks
-Morgana
-Soraka
-Janna
-Annie
-Karthus
-Heimerdinger
Gibt schon mehr Magier aber die hier haben alle als Autohit einen Distanzangriff. Aber bei ihnen machst du damit nur wenig schaden und musst hier mehr auf Fähigkeiten zurückgreifen.

Antwort #1, 18. März 2010 um 17:55 von JMaster

heimerdinger is doch mal kein magier, der is voll unterstützung. Und du kannst mir nicht verzählen das Rakten oder Blitzgranaten werfen und Geschütze aufbauen ne Magie sind. Für mich is er kein Magier sondern übelster Deffer.

Antwort #2, 19. März 2010 um 14:26 von Marky83

Ja ich habe auch gegrübelt aber eigentlich kann man ihn schon gut dazu ordnen, Ohne seine Fähigkeiten kann er überhaupt nichts reissen wie bei allen Magiern. Aber es ist schliesslich ansichtssache, ausserdem steht es bei seinen Tags das er ein Magier ist ^^ (wie bei Corki aber wie schon mal geschrieben sehe ich den wirklich nicht als Magier an)
Aber wer wirklich nicht als Magier zählt wäre Soraka, denn sie ist auch rein zum Unterstützen dar und kann alleine nie wirklich was erreichen.

Allerdings habe ich versucht aufzuzählen wer alles über einen Distanzangriff als Autohit verfügt und noch etwas zu Versinnbildlichen bei wem es nun besser ist auf Autohit zu gehen und bei welchen eher auf Fähigkeiten.

Antwort #3, 19. März 2010 um 18:13 von JMaster

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
gibts auch einen champ mit distanzangriff mit viel leben?

Antwort #4, 26. März 2010 um 14:50 von tutslerguru

Die einzigsten die wirklich viel Leben haben sind die Tanks und von den ganzen die es gibt hat keiner einen Distanzangriff, was ja verständlich sein sollte wieso.
Nein, es gibt eigentlich keinen Distanzkämpfer mit wirklich viel Leben einige haben vielleicht mehr als andere aber das ist meistens nicht der rede wert. Schliesslich muss ja auf die Fairniss geachtet werden und ein Distanzkämpfer (ob nun Fernkämpfer oder Magier) mit viel Leben wäre einfach zu heftig in den ersten Spielminuten, weil schliesslich muss man ja die chance haben wenn man mal ran kommt auch diesen Down zu bekommen.
Aber wenn du mehr Leben haben möchtest musst du eben bestimmte Items kaufen oder dir entsprechende Runen zulegen, leider würdest du aber mit den meisten Champs aber dennoch Kanonenfutter sein, denn es würde dir dann an Schlagkraft fehlen. Aber keine panik es gibt schon Items die ganz nützlich sind wie der Frosthammer und Rylais Kristallzepter (oder wie der jetzt Ingame heisst).

Antwort #5, 26. März 2010 um 15:17 von JMaster

aber heimerdinger hat viel leben. mit dem habe ich mir eh vorgenommen zu spielen.
danke

Antwort #6, 27. März 2010 um 09:39 von tutslerguru

Ja, das habe ich auch erst heute gesehen das er in der Charbeschreibung zu stehen hat das er viel Leben hat, aber er hält dennoch nichts aus.
Und seit den neusten Patch ist er sowieso nurnoch schlecht, denn er kann stat max. 6 Türme nur noch 3 platzieren die zwar mehr schaden machen als vor den Patsh aber das merkt man kaum.
Er ist ein, nun ja, sher spezieler Champ und ohne den richtigen Skill ist es schwer mit ihm überhaupt was zu reißen, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Antwort #7, 27. März 2010 um 10:03 von JMaster

Also ich finde, dass Heimerdinger zumindest in kleineren Partien ziemlich heftig sein kann! Durch die Geschütztürme kann er eine eigene "Basis" aufbauen und dadurch besonders an der Front ziemlich vie Schaden anrichten.

Ein Fernangreeifer mit viel leben gibts nicht. Aber kayle hat so einen skill mit dem er kurzzeitig fernangreifen kann ^^

Antwort #8, 29. März 2010 um 23:09 von Freaq-X

Naja eine Basis kann er jetzt nicht mehr aufbauen, da er nurnoch maximal 3 Türme gleichzeitig aufstellen kann.
Der letzte Patsh hat ihn fast schon Tot genervt und viele Spieler meinen das er nun Unspielbar sei.
Wenn man gut ist bekommen man zwar noch seine Kills und Assis aber ohne ein gutes Team ist (und war) er aufgeschmissen.

Antwort #9, 30. März 2010 um 11:29 von JMaster

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Bethesda: "Wir möchten den Beginn einer Beziehung" - Pete Hines über die Nintendo Switch

Bethesda: "Wir möchten den Beginn einer Beziehung" - Pete Hines über die Nintendo Switch

Mit The Elder Scrolls 5 - Skyrim, Doom und Wolfenstein 2 - The New Colossus hat Bethesda gleich drei große Spiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)