audi-tt.touring car (GT 4)

könnt ihr mir die einstelung von audi-tt.touring car

Frage gestellt am 25. März 2010 um 09:40 von dardabboss

5 Antworten

Ich hoffe, du verstehst, daß ich dir hier nur allgemeine Ratschläge geben kann. Das hat zwei Gründe: Zum Ersten würde das eine rieig lange Liste werden, und zum Zweiten würdest du von jedem, der antwortet, andere Angaben bekommen. Es kommt auf deinen persönlichen Fahrstil an.
Verringere die Federrate vorn und hinten etwa gleichmäßig und setze alle vier Stoßdämpferwerte auf 6 herunter, wenn er noch zuviel springt, auf 5.
Der Radsturz vorne sollte zwischen 4,0 und 3,0 betragen, hinten um 1 Punkt geringer, also 3,0 bis 2,0.
Spoiler hinten und vorne auf maximale Downforce, eventuell hinten eine winzige Idee weniger.
Bei den Fahrhilfen stellst du die Traktionskontrolle auf 7 bis 8.
Fahrzeughöhe ist am Besten 20 mm über dem Minimum, so lassen sich alle 5 Strecken (auch die Nordschleife) bewältigen.
Mit superharten Rennreifen ist es möglich, die ganze Meisterschaft ohne Pitstops zu fahren. Du mußt aber nach dem Start vorsichtig sein, denn die Superharten brauchen länger, bis sie warm werden und den gleichen Grip aufbauen wie weichere.
Noch ein Rat zum Schluß:
Wenn du deine Einstellungen machst, verändere sie nicht alle auf einmal, sondern nacheinander, so wirst du merken, welche Veränderung sie bewirken. Dann weißt du auch, welche du vielleicht noch etwas korrigieren willst.
Ich wünsch dir viel Erfolg!

Gruß nytefly

Antwort #1, 25. März 2010 um 11:18 von nytefly

P.S.: Natürlich sollte es heißen "...eine riesig lange Liste..." :)

Antwort #2, 25. März 2010 um 11:21 von nytefly

um wie viel km/h wird es gesteigert

Antwort #3, 25. März 2010 um 19:39 von dardabboss

Dieses Video zu GT 4 schon gesehen?
Deine Top Speed hängt von deiner Getriebe-Übersetzung ab. Auf engen und verwinkelten Kursen stellst du dein Getriebe kürzer, und auf schnellen Strecken ist es dann länger. Das bedeutet, daß du außer dem Regler für "Autom. Einstellung" so gut wie nie die einzelnen Gänge verstellen brauchst, da sie in der Regel gut aufeinander abgestimmt sind.
Ich kann dir hier einige erreichte Top Speeds für die fünf DTM-Strecken geben.

Voraussetzungen:
-Turbo Stufe 4, NOS-Anlage und Käfig eingebaut
-Ölwechsel (Fahrzeug hat jetzt 768 PS)
-Rennreifen Superhart
-Manuelle Schaltung
-Spoiler vorne max, hinten 5 weniger als max
-NOS : 15
-Alle anderen Einstellungen innerhalb der o. g. Werte
-Die Geschwindigkeiten sind im Freie Fahrt-Modus erzielt worden und jeweils im schnellsten Streckenteil gemessen.
-AE = Autom. Einstellung am Getriebe (Gesamtübersetzung)

Testergebnis:
Paris Opera...AE 10...267 km/h
Midfield...AE 15...319 km/h
High Speed Ring rückwärts...AE 15...340 km/h
Nürburgring-Nordschleife...AE 18...349 km/h
Fuji 2005 GT...AE 16...334 km/h

So, ich hoffe, das bringt dich etwas weiter. Ich schau mir jetzt noch das freie Training der F1 live an :).

Gruß nytefly

Antwort #4, 26. März 2010 um 06:59 von nytefly

mein wagen war der Mercedes-Benz CLK-DTM (D2 DTM '00)

Antwort #5, 27. März 2010 um 17:57 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 4

GT 4

Gran Turismo 4 spieletipps meint: Geniale Renn-Simulation mit der realistischsten Grafik, die eine Playstation 2 jemals von sich gab.
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 4 (Übersicht)