was haltet ihr von dem spiel ? (Dragon Quest Monsters - Joker)

könnte man es mit dragon quest IV oder V vergleichen? die finde ich nämlich sehr gut. was muss man in dem spiel machen und wie lange dauert es bis man es durch hat?
freue mich über jede antwort und sag schon mal allen die antworten danke

Frage gestellt am 01. April 2010 um 17:10 von MrsMarry

5 Antworten

also man kann es nicht mit dragon quest IV oder V vergleichen da es hier darum geht monster zu trainieren.trotzdem ist es mindestens so gut wie die anderen dragon quests.
in dem spiel geht es darum dass du ein scout bist und monster trainieren fangen und synthesieren sollst um in der meisterschaft zu siegen.um an der meisterschaft teilnehmen zu dürfen musst du 12 Dunkelkristalle die auf vielen verschiedenen inseln verstreut sind finden.anfangs darfst du dir eines von drei monstern aussuchen mit dem du das abenteuer beginnst(die anderen beiden sind im verlauf der story auch zu finden)du findest auf den inseln unterschiedliche monster die du sobald sie auf level 10 sind miteinander synthesieren kannst um neue monster zu erhalten.das spiel dauert lange bis du es durch hast aber bis du endlich alle monster gefangen hast und synthesiert hast vergeht eine halbe ewigkeit und wenn du wi-fi hast kannst du hinterher auch am Weltcup teilnehmen.
P.S.In Japan kommt im April der 2.Teil raus also wenn du warten kannst...es lohnt sich auf jeden fall!

Antwort #1, 02. April 2010 um 11:08 von armaggedon70

wow danke für deine ausführlich antwort
das spiel hört sich gut an denke ich werde es mir holen ;D

Antwort #2, 02. April 2010 um 11:54 von MrsMarry

Nur mal so am Rande bemerkt:
Man braucht nur 10 Dunkelsteinkristalle.
Ach und, MrsMarry, Du bekommst ein heiliges Monster, welches seine Gestalt in verschiedenen Tempeln verändern.
Das der so genannte ´Incarnus´ aus der Familie des ´Incarni´.

Antwort #3, 03. April 2010 um 20:52 von Incarni

könnte man das spiel in gewisser weise mit pokemon vergleichen?

Antwort #4, 06. April 2010 um 17:47 von MrsMarry

In manchen Details, schon. Du fängst bzw. wirbst (eig. werben) Monster und trainierst sie. Und der Incarnus kann sich auch so etwas wie entwickeln. Aber es gibt etwas, was es nicht in Pokémon gibt. Man kann Monster synthesieren. Das bedeutet, dass zwei Monster miteinander verschmelzen und am Schluss ein neues entsteht, welches drei Talente von seinen so genannten Eltern erben kann.

Antwort #5, 06. April 2010 um 20:32 von Incarni

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest Monsters - Joker

Dragon Quest Monsters - Joker

Dragon Quest Monsters - Joker spieletipps meint: Ein wie Pokémon aufgebautes Adventure, das die Taschenmonsters nicht hinter sich lassen kann. Das Spiel überzeugt mit guten Einfällen und schicker 3D-Optik.
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest Monsters - Joker (Übersicht)