Gerücht eines Abos (SWTOR)

Ich habe auf der internetseite cynamite.de ein kommentar von einem mitglied gelesen, dass das spiel ein abo ist, bei dem man regelmäßig zahlen müsste. Was ist an dieser Geschichte dran?

Hier der link(das kommentar steht ganz unten auf der ersten seite): http://www.cynamite.de/Star-Wars-The-Old-Republ...

Frage gestellt am 12. April 2010 um 19:28 von Starwars_4_ever

6 Antworten

bei SWTOR wird es nicht anders ablaufen wie bei wow,war,aion usw da kann man abo's wählen wird warscheinlich auch mit gamecard gehen, aber was anderes würde bei SWTOR so oder so nicht in frage kommen.

dazu bezahlst du für jeden tag bei einem abo rund 50 cent, wenn du dann nicht weiter zocken willst kannst du dein acc erst mal auf eis legen und brauchst nicht weiter bezahlen, die restlichen tage hast du auch noch wenn du weiter zocken willst.

Antwort #1, 16. April 2010 um 16:35 von olyndria

hoffen wir das es nen kostenlosen pv server gibt

Antwort #2, 13. Juni 2010 um 18:17 von oODasherOo

du glaubst ea wird bei seinem teuersten spiel zulassen das davon ein pserver erstellt wird.

Antwort #3, 14. Juni 2010 um 15:05 von freddi323

Dieses Video zu SWTOR schon gesehen?
P Server wird es immer geben, denoch machen sie das geschäft nicht kaput da es einfach zu wenig leute immer sind die auf so welchen servern zocken.

die firmen können es auch nicht verhindern da die server meist in russland sind.

warscheinlich wird es mehr offline sein damit leute gucken können wie wo was man machen kann im spiel.

an sich wird es wirklich nur das einziegste spiel sein was wow von thron kicken kann, da es lange produktions zeit hatte und fast schon so alt ist wie wow selbst. die anderen mmos werden meist lieblos nach 2 jahren auf dem markt geworfen und somit können die auch nichts werden...

Antwort #4, 14. Juni 2010 um 15:37 von olyndria

Nichts für ungut, aber es heißt das einzige. Nicht das einzigste.

Antwort #5, 19. Juni 2010 um 21:00 von yxcasdwer3

blizzard sägt sich doch selber den ast ab worauf sie sitzen bei den kack denn die bauen , da finde ich die aussage von bioware das sie keinenwow killer bauen wollen genial .
das swtor ein abo bekommt ist vollkommen inordnung da solche abo spiele besser funktioniern gewartet und überwacht werden als free
und psever braucht kein mensch , die wenigsten sind anspruchsvoll man bekommt da ja nur den po mit zuckerguss geleckt

Antwort #6, 13. August 2010 um 21:47 von Lonewolv

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Star Wars - The Old Republic

SWTOR

Star Wars - The Old Republic spieletipps meint: Eine ähnlich tolle Geschichte wie Mass Effect trifft das Spielprinzip von World of Warcraft. Dabei heraus gekommen ist ein faszinierendes Online-Rollenspiel. Artikel lesen
  • Genre: MMORPG
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 20.12.2011
Spieletipps-Award87
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SWTOR (Übersicht)