Wie kriege ich den blauen Schalterpalast frei? (Super Mario 64)

Ich habe hier gelesen das man so ne Tür aufmachen muss aber ich glaube das war gelogen...

Frage gestellt am 18. April 2008 um 21:16 von besart3101

2 Antworten

Um in den Blauen Schalterpalst zu kommen, musst Du das Wasser im Burggraben ablaufen lassen.
Das machst Du folgendermaßen: Du gehst in den Keller und durch die normale, morsche Holztür rechts neben der Tür, die zur Grünen Giftgrotte führt. Dort springst Du ins Wasser und tauchst durch den Tunnel, bis Du in einem Raum mit 2 Säulen bist. Mache auf beide Säulen eine Stampfattacke. Das Wasser läuft nun ab und Du kannst durch die Tür gehen, die vorher unter Wasser lag (insofern ist der Tipp mit der Tür nicht gänzlich falsch) und Du gelangst in den (jetzt leeren) Burggraben. Gehst Du jetzt in Richtung des Wasserfalls dann stößt Du vor dem Wasser auf ein Loch in das Du hineinspringst. Du befindest Dich dann im Blauen Schalterpalast.

Antwort #1, 19. April 2008 um 19:07 von Kyniker

Dieses Video zu Super Mario 64 schon gesehen?
Jaja habe es herausgefunden mein Freund hat es mir gezeigt (ich bin nicht schwúl also mein Kumpel) ich musste neben der Tür da diese Säulen die Stampfattacke machen und das Wasser war weg und ich musste irgentwo rein.

Aber Danke noch für die Antwort

Antwort #2, 20. April 2008 um 12:15 von besart3101

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Super Mario 64

Super Mario 64

Super Mario 64 spieletipps meint: Der Klempner macht auch auf dem N64 eine erstklassige Figur - ein Jump&Run zum Verlieben.
Spieletipps-Award92
Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Seit heute ist die Xbox One X offiziell in den Vorverkauf gestartet, da kündigt die Einzelhandelskette Gamestop be (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Super Mario 64 (Übersicht)